Einsame Wölfchen (Tak x Jong ..)

Seite 2 von 20 Zurück  1, 2, 3 ... 11 ... 20  Weiter

Nach unten

Re: Einsame Wölfchen (Tak x Jong ..)

Beitrag  Jonghyun am Mo 17 Jun 2013, 2:40 pm

Jong blieb stehen, lauschte angestrengt und wurde von dem kleinen Menschen abgelenkt. Diesen knurrte er auch an und versuchte noch mal raus zu kommen, nachdem dieser seine Runde gedreht hatte. Aber dann war Schluss damit, er brauchte eine längere Pause. Außerdem änderte er seine Strategie und wollte Kraft sammeln um es am nächsten Tag noch mal zu versuchen. So saß er da und beobachtete zwar den Menschen und den Bunten, doch als sie wieder allein waren, legte er sich doch hin und döste etwas. Richtig schlafen wollte er hier nicht, er empfand es hier nicht gerade sicher. Von seinem Rudel hörte er nichts mehr.

Jong hörte die Schritte der beiden Menschen und stand auch schon wieder auf. Sobald sie in sein Sichtfeld kamen lagen seine Bernsteinaugen auf ihnen und er hörte ihnen zu. Von wegen, so schwach war er nicht! Der Junge hatte doch keine Ahnung, diese Verletzung würde ihn nicht umbringen. Er wusste nur noch nicht, warum zum Teufel sie nicht von allein verheilt war. Denn das hätte sie in den Stunden der Nacht tun müssen. Warum nicht jetzt? War irgendwo Silber in dem Gehege, womöglich in ihm? Menschen traute er das zu.
Jong versteckte sich natürlich nicht, er war gut zu sehen, weil auch er dann einen guten Überblick hatte. Den Bunten ignorierte er, er wollte hier raus und das sah man seinen Augen auch an. Langsam kam er näher zum Gitter, wobei er die Frau ansah und das wirklich nicht freundlich. Sie musste irgendwas mit ihm gemacht haben!

_________________

avatar
Jonghyun

Männlich
Widder Pferd
Anzahl der Beiträge : 1231
Alter : 28
Laune : Coolness in Person
Anmeldedatum : 11.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einsame Wölfchen (Tak x Jong ..)

Beitrag  Takuya am Mo 17 Jun 2013, 2:49 pm

Sie hielten genügend Abstand zum Gitter und Tak ließ der Frau etwas Zeit, den Wolf eingehend zu betrachten. "Der muss ordentlich getobt haben." Ihre Vermutung konnte Tak nur mit einem Nicken abtun. "Er wird damit auch nicht aufhören.." Jetzt schätze der Junge den Wolf richtig ein und verschränkte die Arme vor der Brust. Kurz glitt sein Blick zu Maru, der drohend knurrte und den Fremden fixierte, wobei er immer noch unruhig hin und her lief.
"Ich werde ihn nochmal schlafen legen müssen. Etwas Beruhigungsmittel sollte ihn dann auch noch länger still legen, damit die Wunde heilen kann." Noch einmal zogen sich die Menschen zurück und diesmal kam nur die Tierärztin wieder und legte den Wolf mit einem zielsicheren Schuss schlafen. Erst dann kam Tak wieder hinzu. diesmal wurde der Wolf gleich im Gehege behandelt, die Wunde angesehen. Die Silberinstrumente schadeten dem Tier natürlich noch mehr, aber diese Folgen sahen sie noch nicht. Nach einiger Prüfung wurde die Wunde getackert und mit blauem Desinfektionsspray eingesprüht. Bei der Masse an Fell, fiel die kahle Stelle nicht weiter auf. So bekam der Wolf diesmal noch Beruhigungsspritzen und Antibiotika, damit sich auch nichts infizierte.
Maru beobachtete das Ganze relativ ungerührt, war nun aber deutlich ruhiger. Obwohl der andere ein Werwolf war, schlief er diesmal tatsächlich noch ein Weilchen, wenn auch nicht so lange wie gewöhnliche Wölfe.
Diesmal war Takuya vor dem Gitter und beobachtete die Aufwachphase des Wolfs.

_________________
avatar
Takuya
Admin

Männlich
Krebs Hahn
Anzahl der Beiträge : 2409
Alter : 25
Laune : ängstlich
Anmeldedatum : 27.12.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einsame Wölfchen (Tak x Jong ..)

Beitrag  Jonghyun am Mo 17 Jun 2013, 3:04 pm

Das erste was Jong machte, nachdem ihn der Pfeil umgehauen hatte war: Er fluchte! Natürlich nur für den Bunten zu hören, aber der Fluch war eine .. sagen wir enorme Beleidigung für die Frau gewesen. Er war müde und noch etwas benebelt im Kopf, während er diesen anhob und sich dann von der Seite auf den Bauch drehte, damit er sich besser umsehen konnte.
Sein Blick fiel auf Takuya und den knurrte er bitterböse und drohend an. Der war Schuld, dass es ihm noch schlechter ging und er Schmerzen hatte. Er hätte ihn gebissen, wäre er in seiner Nähe und erreichbar gewesen. Er spürte jedoch, dass irgendwas in ihm war, was ihn daran hinderte richtig wütend zu werden.
Dennoch, er musste aufstehen und schaffte das auch, schwankte kaum sichtbar und ließ kurz den Kopf hängen, das war anstrengend. Kurz drehte er seinen Kopf zum Verband, denn es brannte. Das Silber hatte eine ähnliche Wirkung wie Papier, wenn sich Menschen daran schnitten. Zumindest dieses brennende Gefühl und das war reichlich verstärkt. Hatten die Menschen was drin gelassen um ihn langsam zu vergiften? Sofort bleckte er die Zähne und versuchte die Klammern zu erwischen, um eben das heraus zu finden - ob etwas in ihm gelassen worden war.

_________________

avatar
Jonghyun

Männlich
Widder Pferd
Anzahl der Beiträge : 1231
Alter : 28
Laune : Coolness in Person
Anmeldedatum : 11.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einsame Wölfchen (Tak x Jong ..)

Beitrag  Maru am Mo 17 Jun 2013, 3:08 pm

Takuya biss sich leicht auf die Unterlippe, als er das Verhalten des Wolfs beobachten konnte. Er sagte jedoch nichts, sondern seufzte leise. Verschrecken wollte er das Tier ja nicht.
Es war Maru, der sich zu Wort meldete. "Du solltest das lassen, wenn du wieder raus willst." Er zögerte kurz, verengte dann aber sein verbliebenes Auge. "Der Kleine und die Ärztin sind gut. Vor dem anderen solltest du dich in Acht nehmen."

_________________
avatar
Maru
Admin

Männlich
Anzahl der Beiträge : 433
Ort : Schloss und Wald
Laune : nicht so prickelnd
Anmeldedatum : 13.06.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einsame Wölfchen (Tak x Jong ..)

Beitrag  Jonghyun am Mo 17 Jun 2013, 3:13 pm

Jong knurrte den Bunten an. "Sie haben Silber benutzt! Wie können sie gut sein?" Von wem sprach der Feigling überhaupt? Während er zum anderen Werwolf sah unterbrach er den Versuch an die Klammern zu kommen. "Ich heile viel zu langsam, irgendwas hat die Frau gemacht. Normalerweise hätte ich mich längst erholt und könnte verschwinden." Jong knurrte wütend, aber bei weitem nicht so wie gestern. Dann setzte er sich auf seinen pelzigen Hintern und beobachtete wieder den Jungen.

_________________

avatar
Jonghyun

Männlich
Widder Pferd
Anzahl der Beiträge : 1231
Alter : 28
Laune : Coolness in Person
Anmeldedatum : 11.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einsame Wölfchen (Tak x Jong ..)

Beitrag  Maru am Mo 17 Jun 2013, 3:17 pm

Takuya blieb ruhig stehen und überlegte, ob er dem Wolf etwas zu fressen geben sollte oder nicht. Aber so wie er ihn einschätzte, würde der Wolf jegliches fressen noch vermeiden.
"Sie wissen nichts von uns. Die können sich keine Blutuntersuchungen leisten." Maru schnaubte gegen das Gitter, drückte seinen Kopf leicht dagegen. "Die Menschen tragen keine Schuld. Es sind die unserer Rasse." Maru wusste, wovon er sprach. Er selbst hatte sich ebenfalls noch nie in die Wolfskriegerform verwandelt - aber es gab ein Rudel, die diese Form sogar zum kämpfen nutzten und ihre Klauen in Silber tunkten.

_________________
avatar
Maru
Admin

Männlich
Anzahl der Beiträge : 433
Ort : Schloss und Wald
Laune : nicht so prickelnd
Anmeldedatum : 13.06.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einsame Wölfchen (Tak x Jong ..)

Beitrag  Jonghyun am Mo 17 Jun 2013, 3:26 pm

Blutuntersuchungen? Das klang sowieso nicht gerade.. angenehm oder erweckte Vertrauen und so sah Jong den Bunten auch an. "Ach wirklich? Ich seh gerade aber nur Menschen." Er selbst hatte mit einem Werwolf gekämpft, der den eigenen Schmerz in Kauf genommen hatte, um seine Feinde mit Silber zu vergiften. Aber das hatte Jong im Rausch des Kampfes und wegen dem Adrenalin kaum mit bekommen. "Doch die Menschen, die von uns wissen, wollen uns ausrotten. Meistens töten sie jedoch Wölfe, weil wir zu intelligent sind um uns erwischen zu lassen." Aber er mochte Menschen nicht und vertrauen tat er ihnen erst recht nicht.

_________________

avatar
Jonghyun

Männlich
Widder Pferd
Anzahl der Beiträge : 1231
Alter : 28
Laune : Coolness in Person
Anmeldedatum : 11.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einsame Wölfchen (Tak x Jong ..)

Beitrag  Maru am Mo 17 Jun 2013, 3:31 pm

Maru hätte die Augen verdreht, wenn es ihm möglich gewesen wäre. Er machte sich lang und schob seine mächtigen Pfoten durch die Lücken im Zaun. "Hier werden Wölfe gepflegt und nach Heilung wieder ausgewildert. Ansonsten bekommen die Wölfe, die in der Freiheit nicht überleben könnten, ein Zuhause zugesichert." Vieles hatte er nicht nur selbst mitangesehen, sondern auch aus den Gesprächen der Menschen heraus gehört. "Außerdem würde der Kleine uns nicht mal dann etwas tun."

_________________
avatar
Maru
Admin

Männlich
Anzahl der Beiträge : 433
Ort : Schloss und Wald
Laune : nicht so prickelnd
Anmeldedatum : 13.06.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einsame Wölfchen (Tak x Jong ..)

Beitrag  Jonghyun am Mo 17 Jun 2013, 3:45 pm

Jong beobachtete den anderen und besah sich dessen Pfoten, die etwas kleiner waren als seine eigenen. "So, das heißt dann also, dass sie denken du könntest draußen nicht überleben... und du erniedrigst dich, indem du sie das glauben lässt." Der Schokowolf sah den Älteren verachtend an. "Du hast einfach so deine Freiheit aufgegeben und lässt wie einen Wolf behandeln. Du lässt dich sogar wie einen Köter streicheln! Wo ist dein Stolz unserer Rasse geblieben?!" Jong stand wieder am Gitter und grollte den Bunten an, in seinen Augen war er ein Feigling, ein Verräter der eigenen Rasse!

_________________

avatar
Jonghyun

Männlich
Widder Pferd
Anzahl der Beiträge : 1231
Alter : 28
Laune : Coolness in Person
Anmeldedatum : 11.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einsame Wölfchen (Tak x Jong ..)

Beitrag  Maru am Mo 17 Jun 2013, 3:50 pm

"Denk was du willst. Hier lebt es sich jedenfalls bequemer als dort draußen ständig auf der Flucht zu sein."
Takuya bobachtete die beiden und ihm gefiel das Grollen des Neuen nicht unbedingt. "Jungs.. Nun hört doch damit auf.." Er verstand nicht, warum die beiden sich nun dauernd ankeifen mussten und erhob setzte sich auf den Boden. Er blieb lieber noch etwas hier und beobachtete die beiden.
Maru biss sich ins Bein, als es ihn dort juckte und knabberte etwas an der Stelle. "Nur weil wir anders sind, sind wir nicht besser als die Menschen."

_________________
avatar
Maru
Admin

Männlich
Anzahl der Beiträge : 433
Ort : Schloss und Wald
Laune : nicht so prickelnd
Anmeldedatum : 13.06.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einsame Wölfchen (Tak x Jong ..)

Beitrag  Jonghyun am Mo 17 Jun 2013, 4:00 pm

"Bequemer... du bist zu einem Schoßwölfchen geworden." Jong spuckte die Worte in Gedanken regelrecht aus und aus seinem Blick sprach nur Verachtung. Seltsam war jedoch, dass der Junge sich einfach zwischen sie setzte. Was sollte das denn jetzt? Kurz traf den Menschen ein irritierter Blick. Jong setzte sich jedoch auch und beobachtete den Bunten. "Wir sind eine überlegene Rasse. Wir sind besser." Das waren Alphas Worte und Jong wiederholte sie. Dann ging sein Blick wieder zu dem Jungen, den er jetzt beobachtete. Was machte der da eigentlich? Fünf Minuten später kamen Schritte näher und Jong knurrte leise, allein schon der Geruch des Mannes sorgte bei ihm für Abwehrverhalten und Aggressionen.

_________________

avatar
Jonghyun

Männlich
Widder Pferd
Anzahl der Beiträge : 1231
Alter : 28
Laune : Coolness in Person
Anmeldedatum : 11.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einsame Wölfchen (Tak x Jong ..)

Beitrag  Maru am Mo 17 Jun 2013, 4:04 pm

"Klingt toll, nicht wahr?" Maru genoss es. Er mochte seinen Menschen, der ihn gerade anlächelte. Gerne wäre er mal mit dem Jungen nach Hause gegangen, aber der Kleine nahm schlauerweise keine Wölfe mit sich.  "JETZT verhältst du dich wie ein Mensch", spottete Maru. Denn die dachten von sich ja auch, sie wären die bessere Rasse. Mit einem dumpfen Knurren setzte auch er sich wieder und legte die Ohren an, als 'der andere' kam. "Nimm dich in Acht vor ihm." Natürlich warnte er den Werwolf - irgendwie waren sie ja Brüder.
Tak sah auf, als sein Kollege kam, der einen langen Stab mit Stromteaser bei sich trug - natürlich nur zur Sicherheit. "Schon wieder ein Neuer? Was ist es diesmal?" - "Ich hab ihn aus Versehen angefahren. Aber er muss schon vorher verletzt gewesen sein." Tak berichtete von den Wunden und Verätzungen im Inneren des Wolfes - sie vermuteten Säure und einen Tierquäler dahinter.  Der andere verzog seine Lippen: "Na für einen wilden Wolf ist er ja ganz schön ruhig."

_________________
avatar
Maru
Admin

Männlich
Anzahl der Beiträge : 433
Ort : Schloss und Wald
Laune : nicht so prickelnd
Anmeldedatum : 13.06.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einsame Wölfchen (Tak x Jong ..)

Beitrag  Jonghyun am Mo 17 Jun 2013, 4:18 pm

"Du willst mir erzählen, dass du das Rennen nicht vermisst und glücklich bist hier eingesperrt zu sein? Was machst du den ganzen Tag außer auf den Kleinen zu warten?" Das konnte doch nicht sein?! Er knurrte ihn jedoch böse an, als dieser ihn mit einem Menschen verglich.
Kurz darauf jedoch kam dieser Mann und Jong konnte ihn so viel weniger leiden als die Frau oder den Jungen. Aufmerksam hörte er zu als der Junge erzählte und die Verätzungen erwähnte. Jetzt wurde es dem Schokowolf klar warum er sich so scheiße fühlte und warum er so schlecht heilte. Dieser Bastard von einem Werwolf! Sofort machte er sich Sorgen, dass sein Rudel ebenfalls so hinterlistig angegriffen worden war.
Als der Mann wieder sprach sah er zu ihm und leicht hoben sich seine Lefzen zu einem drohenden Knurren an und er stand auf. Natürlich war er ruhig gewesen, er hatte zugehört, so ein blödsinniger Mensch!

_________________

avatar
Jonghyun

Männlich
Widder Pferd
Anzahl der Beiträge : 1231
Alter : 28
Laune : Coolness in Person
Anmeldedatum : 11.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einsame Wölfchen (Tak x Jong ..)

Beitrag  Maru am Mo 17 Jun 2013, 4:28 pm

"Ich vermisse das Rennen... Aber ich vermisse es nicht, ständig kämpfen oder fliehen zu müssen." Mit seinem markanten Aussehen wurde er doch recht oft gejagt und derzeit genoss er die Auszeit, die er hier hatte. Doch selbst er war nicht mehr entspannt, als der andere kam.
Tak sah von dem Mann wieder zum neuen Wolf und bemerkte so nicht die Lüge in dessen augen als er sein Mitleid bekannt gab: "Das arme Tier..." Des Mannes Blick lag hinterlistig auf dem Wolf, der knurrte. Das würde der schonmal als erstes bereuen.
Tak stand auf und nickte dem Mann zu: "Bis später." Er würde sich zurückziehen, sah nochmal zu Maru und fuhr dann erstmal zu sich nach Hause. Schon wandte der Mann sich dem Wolf zu, nachdem er das Motorrad nicht mehr hören konnte. "Soo... du knurrst mich also an? Du elendes Vieh!" Schon stand der Teaser auf Strom und er schlug mit dem Stab gegen das Gitter.
Maru knurrte sofort sauer auf. Er hasste diesen Quäler!

_________________
avatar
Maru
Admin

Männlich
Anzahl der Beiträge : 433
Ort : Schloss und Wald
Laune : nicht so prickelnd
Anmeldedatum : 13.06.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einsame Wölfchen (Tak x Jong ..)

Beitrag  Jonghyun am Mo 17 Jun 2013, 4:39 pm

Jong kannte fliehen nicht, er war in einem der stärksten Rudel aufgewachsen und ihr Alpha hatte immer alle Herausforderer mit Leichtigkeit geschlagen, bis die eine Fehde begonnen hatte. Da hatten die erwachsenen Männchen mit gekämpft, so auch Jong. Oft war es jedoch nicht gewesen und er war dann gestern als Spion eingesetzt worden.
Jetzt allerdings war dieser Mann ein Ärgernis und wenn der Bunte ihn trotz ihrer Antipathie warnte, musste er doch vorsichtig sein. Kaum war der Junge weg, wusste er auch warum er gewarnt worden war. Zum Glück stand er zwar vor dem Gitter, berührte es aber nicht. Jong machte zur Sicherheit einen Schritt zurück, doch behielt er seine drohende und stolze Haltung bei, während er den Mann anknurrte. "Komm rein und ich töte dich!" Leider verstand nur sein 'Bruder' diese Worte.

_________________

avatar
Jonghyun

Männlich
Widder Pferd
Anzahl der Beiträge : 1231
Alter : 28
Laune : Coolness in Person
Anmeldedatum : 11.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einsame Wölfchen (Tak x Jong ..)

Beitrag  Maru am Mo 17 Jun 2013, 4:44 pm

Ihm gefiel das Knurren nicht. Wuchtig schob er den Stab durch das Gitter und stieß immer wieder nach dem Wolf. In dem kleinen Gehege blieb dem jedoch nicht viel Ausweichmöglichkeit und Beißen bedeutete, sich dem Strom auszusetzen.

_________________
avatar
Maru
Admin

Männlich
Anzahl der Beiträge : 433
Ort : Schloss und Wald
Laune : nicht so prickelnd
Anmeldedatum : 13.06.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einsame Wölfchen (Tak x Jong ..)

Beitrag  Jonghyun am Mo 17 Jun 2013, 4:58 pm

Wäre er gesund gewesen, so hätte Jong es riskiert und den Strom ausgetestet. So aber wich er zurück und dennoch, er duckte sich nicht. Er war ein Werwolf und selbst verletzt oder im Tode, würde er seinen Stolz bewahren.
Dem Mann passte das aber ganz und gar nicht. So trieb er Jong zur Tür und öffnete den Durchgang zum Wolfsgehege. Jetzt bekam Jong doch noch den Strom zu spüren und sackte kurz zusammen. Dann wich er dem Teaser doch noch weiter aus und landete bei den anderen Wölfen und dem Bunten. Doch Jong knurrte nur den Mann an, er war der Feind und er würde ihn noch kriegen!

_________________

avatar
Jonghyun

Männlich
Widder Pferd
Anzahl der Beiträge : 1231
Alter : 28
Laune : Coolness in Person
Anmeldedatum : 11.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einsame Wölfchen (Tak x Jong ..)

Beitrag  Maru am Mo 17 Jun 2013, 5:04 pm

Maru beobachtete das Ganze, denn tun konnte er nichts. Er lief jedoch unruhig auf und ab, knurrte und bellte halb. Sofort trabte er gen Durchgan, stellte sich breitbeinig auf und geiferte ganz eindeutig den anderen Werwolf an, schnappte nach ihm. Doch in Gedanken kommunizierte er ganz anders mit ihm. "Stell dich dumm und zeig Angst! Oder kämpf mit mir! Wenn er merkt dass du anders bist..."
Der Mann stach noch ein paar Mal nach dem neuen Wolf und lachte gehässig, nachdem er das Durchgangsgatter wieder runtergelassen hatte. Auch nach Maru stocherte er, um die Wölfe gegenseitig anzustacheln und natürlich reagierte der bunte Wolf darauf, knurrte und sprang den anderen Werwolf an, nachdem der Teaser ihn fast erwischte und er sein Fell bitzeln spürte.

_________________
avatar
Maru
Admin

Männlich
Anzahl der Beiträge : 433
Ort : Schloss und Wald
Laune : nicht so prickelnd
Anmeldedatum : 13.06.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einsame Wölfchen (Tak x Jong ..)

Beitrag  Jonghyun am Mo 17 Jun 2013, 5:14 pm

Jongs Knurren schwoll an und das Grollen mischte sich darin. Angst zeigen? Das ging Jong gegen den Strich, da wollte er lieber kämpfen und erwiderte den Schnapper vom Bunten mit einem böse aussehenden Biss, der jedoch nur ins Fell ging. Der Bunte war nicht sein Feind, dass war - wieder einmal - der Mensch. Jetzt sollten sie beide zur Belustigung des Mannes her halten? Jong wollte ihn erwischen und zwar an der Kehle und das würde er auch irgendwann. Jetzt jedoch ging er bei dem Sprung fast zu Boden und schnappte nach Maru, drehte sich und bekam seine buschige Rute zu fassen. Dabei machte er halbwegs geschickt einen Schritt weiter ins Gehege rein, weg von dem Strom.

_________________

avatar
Jonghyun

Männlich
Widder Pferd
Anzahl der Beiträge : 1231
Alter : 28
Laune : Coolness in Person
Anmeldedatum : 11.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einsame Wölfchen (Tak x Jong ..)

Beitrag  Maru am Mo 17 Jun 2013, 5:21 pm

Auch Maru biss zu, aber mehr als etwas Zwicken tat es nicht. Knurrend und geifernd sorgte er dafür, dass der andere Werwolf und er von dem Gitter weg kamen und kurz darauf auch außerhalb der Sicht waren. Hier fanden sich schon die anderen Wölfe ein und knurrten drohend. Aber Maru ließ nun von dem Werwolf ab und stand auf. "Rühr auch sein Fressen nicht an... Dem Typen ist nicht zu trauen." Maru betrachtete den verletzten Werwolf einen Moment, dann trollte er sich zurück in das Gebiet, dass er ohnehin für sich beanspruchte und saß die Zeit tot.
Abends kam Takuya wieder und direkt nach der Ablösung jaulte Maru voll Sehnsucht und streunte wieder zum Gitter, an dem Tak lächelnd hockte. Schon schob er sein Maul in eines der Löcher und ließ sich die Nase von dem Jungen kraulen.

_________________
avatar
Maru
Admin

Männlich
Anzahl der Beiträge : 433
Ort : Schloss und Wald
Laune : nicht so prickelnd
Anmeldedatum : 13.06.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einsame Wölfchen (Tak x Jong ..)

Beitrag  Jonghyun am Mo 17 Jun 2013, 5:33 pm

Es dauerte zum Glück nicht lange und der Mensch konnte sie nicht mehr sehen. Endlich wieder Ruhe. "Natürlich nicht!" Er würde auch das von dem Jungen nicht anrühren, er war kein Haustier und musste tote Dinge fressen, die ihm hin gelegt wurden. Jong saß da und als der Bunte weg war, legte er sich hin und versuchte Kraft zu schöpfen. Die anderen Wölfe ließen ihn jedoch in Ruhe.
Als es Abend wurde und er genau hören konnte, dass der Junge zurück gekommen war, blieb er einfach noch liegen. Er hatte Hunger, keine Frage, aber mehr als eine Maus hatte er hier nicht finden können. Die Langeweile machte ihm zu schaffen und so stand er doch noch auf und trottete dem Duft des Bunten hinter her, der sich ekelhaft anbiederte und blieb ein paar Schritte hinter ihm stehen um zu dem Jungen zu sehen.

_________________

avatar
Jonghyun

Männlich
Widder Pferd
Anzahl der Beiträge : 1231
Alter : 28
Laune : Coolness in Person
Anmeldedatum : 11.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einsame Wölfchen (Tak x Jong ..)

Beitrag  Maru am Mo 17 Jun 2013, 5:37 pm

Maru brummte genüsslich, als er rund ums Maul gekrault wurde. Beißen konnte er nicht, dafür saß das Gitter zu eng um sein Maul.
Tak lächelte zart und sah zu dem anderen Wolf, der langsam näher kam. Er sah auch, wie Maru die Ohren anlegte und drehte seinen Kopf in Richtung des Hauses, wo gerade das Fenster auf ging. Seine Hand hatte er dabei wieder zurück gezogen. "Du hättest sie nicht zusammen lassen sollen. Er ist noch verletzt!" - "Ist einfach passiert.. weiß auch nicht. Tut mir leid..." Süffisante Unschuld flog heraus und Tak verdrehte die Augen. Besorgt sah er wieder zu den Wölfen. Maru lag vor ihm auf dem Boden. "Bitte fetzt euch nicht", murmelte er leise. Ins Gehege konnte er jetzt allerdings nicht mehr.

_________________
avatar
Maru
Admin

Männlich
Anzahl der Beiträge : 433
Ort : Schloss und Wald
Laune : nicht so prickelnd
Anmeldedatum : 13.06.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einsame Wölfchen (Tak x Jong ..)

Beitrag  Maru am Mo 17 Jun 2013, 5:47 pm

Zärtlich tippte Tak auf die Pfoten Marus. Immer abwechselnd und verspielt schnappte Maru nach den Fingerchen oder patschte mit seinen Pranken danach. Seine Ohren spielten vergnügt mit, wobei er den anderen Menschen ignorierte. "Kämpfen. Er hat gesehen, dass wir uns nicht leiden können."
"Schau mal, Kleiner." Lächelnd zog Tak den Eimer näher und legte einen etwas größeren Eiswürfel in die Nähe des Gitters, wo Maru selbst versuchen durfte, an es zu gelangen, weshalb die lange Zunge immer wieder hervor schlappte. Kleine Fleischhäppchen waren in dem Eis versteckt - genau das richtige an so warmen Tagen und lauen Nächten. Dann pfiff Takuya und auch die anderen Wölfe kamen nun näher. Die verschieden großen Eiswürfel flogen nach einander ins Gehege - sorgten aber erstmal für Skepsis und schnuppernde Nasen, doch dann stürzten sich alle auf die kleine Leckerei, die nur zur Beschäftigung diente.
Maru schlabberte genüsslich über das Eis und brummte zufrieden.

_________________
avatar
Maru
Admin

Männlich
Anzahl der Beiträge : 433
Ort : Schloss und Wald
Laune : nicht so prickelnd
Anmeldedatum : 13.06.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einsame Wölfchen (Tak x Jong ..)

Beitrag  Jonghyun am Mo 17 Jun 2013, 5:52 pm

Jong hätte fast genickt, konnte es aber noch verhindern. "Gut, dann habe ich darauf keine Lust. Ich will zurück und ein Kampf verzögert das nur." Der Schokowolf beobachtete die Spielerei und fragte sich, ob Maru doch noch viel jünger war als gedacht oder eher als gespürt.
Jong ignorierte die anderen Wölfe und auch die Fleischeiswürfel. Selbst als einer von denen in seiner direkten Nähe kullerte, schnupperte er nicht einmal daran. Erst als ein jüngerer Wolf näher kam und es weg schnappte, knurrte er ihn warnend an, ihm nicht noch mal näher zukommen. Aber er regte sich nicht, sondern beobachtete den jungen Menschen. Er selbst saß weiterhin da wie eine Statue.

_________________

avatar
Jonghyun

Männlich
Widder Pferd
Anzahl der Beiträge : 1231
Alter : 28
Laune : Coolness in Person
Anmeldedatum : 11.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einsame Wölfchen (Tak x Jong ..)

Beitrag  Takuya am Mo 17 Jun 2013, 5:57 pm

Tak beobachtete das Geschehen um sich herum. Auch dass der andere Wolf nicht mal um potentielles Futter raufte. Aber es geschah nicht selten, das Wölfe in Gefangenschaft das Fressen sein ließen. Sorgen machte er sich vorerst nicht deswegen und kraulte Maru zart wieder, als der fertig gemauschelt hatte. "Was macht dein Ohr? Hm? Lass mal sehen?" Natürlich reagierte Maru völlig Wolfsgerecht. Er interessierte sich nicht für die Worte, guckte sich um, leckte über das nasse Gras und zuckte mit den Ohren, als der Junge danach griff. Er wusste, dass es wieder heilte, auch wenn es länger als gewöhnlich dauerte. Ihm schadeten die Silberinstrumente nicht weniger als dem anderen Werwolf. Genüsslich fegte er mit der Rute über den Boden und schnaufte leise. Er wollte Kuscheln und nicht nur gekrault werden!
Tak aber beobachtete die Wölfe nur noch etwas und ging trotz Marus Fiepen wieder zurück ins Haus. Machen konnte er hier gerade eh nichts.

_________________
avatar
Takuya
Admin

Männlich
Krebs Hahn
Anzahl der Beiträge : 2409
Alter : 25
Laune : ängstlich
Anmeldedatum : 27.12.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einsame Wölfchen (Tak x Jong ..)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 20 Zurück  1, 2, 3 ... 11 ... 20  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten