Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Seite 41 von 42 Zurück  1 ... 22 ... 40, 41, 42  Weiter

Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Dominic am So 03 Nov 2013, 12:52 am

Dominic ließ den Jüngeren zwar die Tür öffnen, doch dann packte es ihn einfach und er hielt ihn davon ab einzusteigen, indem er Phoenix Handgelenk fest hielt und ihn wieder zu sich zog. "Ich dachte, das wäre euer Brauch?" Selten sah man ein verschmitztes Lächeln bei dem Mann, doch jetzt blitzte es auf. Seine rechte Hand legte sich in den Nacken des Kleineren und hielt ihn gekonnt fest. Dann neigte er sich zu ihm runter und ihre Lippen trafen - endlich - aufeinander. Sein Kuss war etwas herb, aber nicht zu fest und er ließ ihn mindestens genauso lange andauern, wie der Kuss, den Diego vor seinem Start bekommen hatte. Danach jedoch löste er sich von Phoenix und lächelte ihn an, ließ seine Hand noch kurz im Nacken verweilen, ehe er sie zurück zog und ihm zu nickte. "Hol dein Täubchen zurück."

_________________
avatar
Dominic
Admin

Männlich
Krebs Drache
Anzahl der Beiträge : 567
Alter : 42
Ort : Krankenhauszimmer
Laune : äußerst schlecht
Anmeldedatum : 13.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Phoenix am So 03 Nov 2013, 1:12 am


Für sein Täubchen wäre er wohl auch ohne Glückskuss gefahren. Doch er wurde aufgehalten und fand sich erneut an Dom wieder, wobei er ein wenig verwirrt lächelte. "Schon, aber.." Es war eben nur ein Brauch von Diego und ihm. Seine Gedanken verflogen bei diesem Lächeln und obwohl er spürbar angespannt war, blieb er stehen und löste sich nicht etwa wieder von ihm.
Lyn riss erstaunt die Augen auf, als er sah, wie sein Dad drauf und dran war, Phoe zu küssen und konnte dann auch gar nicht wegsehen. Der herbe Kuss löste ein heftiges Kribbeln in Phoe aus und obwohl er durchaus mehr gege ndie Hand lehnte, die ihn festhielt, wirkte sein Kuss nicht so, als würde er dem entfliehen wollen. Die Augen hatte der Langhaarige geschlossen, auch noch ein paar Sekunden danach und schnappte dann lautlos nach Luft. Sein Herz war einfach stehen geblieben und ihm fehlten sichtlich die Worte. Selbst dann als auch von Tej ein "Los, Hure!" gerufen wurde. Mit einem kleinen Lächeln stieg er in seinen Wagen und diesmal war er es, der ihnen den Weg durch die anfeuernde Menge bahnte.
Angespannt sah er zu der Tussi, die ihren BH sichtbar lüpfte und ihre Brüste dabei zeigte, ehe sie den BH spielerisch in die Höhe hielt und dann fallen ließ. Doch er hatte kaum einen Blick für sie - lediglich für das Startsignal und spürte noch immer, wie seine Lippen von dem Kuss brannten.
Lyn umklammerte mit einer Hand Lettys Handgelenk, sagte aber nichts und war in Gedanken noch halb bei dem Kuss. Ab und an sah er noch zu seinem Dad, doch als die Motoren aufbrüllten, galt seine Aufmerksamkeit wieder dem Rennen, das aber alles andere als nur gut ablaufen sollte. Phoe konnte sich bereits beim Start einen kleinen Vorsprung verschaffen und im Grunde lauerte er dann nur noch darauf, dass Tej sein Nitro zu früh startete. Was auch geschah und ihn innerlich grinsen ließ. Die Taube holte auf und befand sich auf gleicher Höhe, als Phoenix bemerkte, dass das Fahrerfenster geöffnet wurde und Tej etwas rauswarf. Unzählige Metallsplitter ergossen sich auf den Asphalt und kamen unter die Hinterräder der Krähe - auch noch in dem Moment, als Phoenix das Nitro zündete. Tej fiel zuerst absichtlich etwas zurück und dann brach auch schön Phoenix Wagen hinten aus. Funken sprühten, der Langhaarige fluchte und konzentrierte sich wieder. Zuerst schleuderte er ein gutes Stück über die Bahn und versperrte Tej damit den Weg für das Überholmanöver. Aber der Motor von Phoes Wagen erstarb nicht. Auch wenn sich die Krähe um 180 Grad gedreht hatte, rammte Phoe ihr den Rückwärtsgang ein und gab noch einmal Vollgas und schaffte es trotz eines beinahe Crash mit der Wand noch vor Tej die Zielgerade zu erreichen.

Lyn hatte erschrocken dabei zugesehen und war Letty und Glimmer gefolgt, die fluchend nach vorne gelaufen waren. Diese fiese Manipulation hätte nicht nur Phoe das Leben kosten, sondern auch etliche Zuschauer verletzen können. Der große Jubel blieb vor Schock aus, kam dann aber doch hoch. Phoenix stieg aus seinem Wagen und stapfte auch schon wütend auf seine gequälte Taube zu. Tej wollte ebenfalls aussteigen, aber da half ihm der Langhaarige auch schon nach und vergaß sich vor lauter Wut. Donnernd rauschte seine Faust in Tejs Visage und das auch noch so hart und unkontrolliert, dass ihm die Fingerknöchel aufplatzten.

_________________
avatar
Phoenix
Admin

Männlich
Krebs Ziege
Anzahl der Beiträge : 939
Alter : 27
Ort : in Doms Wohnung
Laune : RAWR
Anmeldedatum : 15.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Dominic am So 03 Nov 2013, 1:17 pm

Dominic genoss den Kuss, schloss seine Augen aber nicht, das tat er nur aus Liebe in einer Beziehung. Als der Kuss endete konnte er ein Lächeln nicht unterdrücken und ganz der Gentleman, der er sein konnte, schloss er für Phoenix die Autotür, nachdem dieser eingestiegen war. Anschließend ging er zu den anderen und gesellte sich zu seinem Sohn.
Letty sah leicht schmunzelnd auf ihr Handgelenk und änderte den Griff einfach, indem sie Lyns Hand nun fest hielt und etwas drückte. Sie grinste allerdings, denn das Rennen versprach spannend zu werden. Das wurde es auch, allerdings etwas zu spannend.
Dominic beobachtete das Geschehen und knurrte laut und böse als er die hinterhältige Aktion sah. Kurz spannte er sämtliche Muskeln an und war wenig später auch schon vor Letty und den anderen und somit auch als Erster bei Phoenix, der dem Wichser eine rein haute. Dominic grinste und legte seinem Hacker seine Hand auf die Schulter, aber nicht um ihn abzuhalten, seinetwegen konnte der noch mal zuschlagen, sondern um ihm zu zeigen, dass er da war und ihm den Rücken frei hielt. Was auch nötig war, denn Tejs Kumpels waren da und wollten mit mischen. Allerdings sahen sie sich Dominic gegenüber, der knurrig, aber irgendwie doch herausfordernd-amüsiert meinte: "Jetzt geht die Party richtig los."
Training war ja schön und gut, aber jetzt hatte er lebende Sparringpartner und man sah gleich an der Haltung, dass Dominic ein Boxer war. Tej überließ er Phoenix und er selbst sah sich drei Männern gegenüber, die zwar nicht seine Statur hatten, aber doch muskulös waren, in etwa wie Diego oder auch Jay und Li. Einer ähnelte jedoch eher Romeo, war aber etwas größer. Dominic war das egal, er versicherte sich nur mit einem flüchtigen Blick, dass Lyn in Diegos sicherer Nähe war und schlug dann zu. Sich selbst gestehend machte ihm diese Prügelei sogar Spaß.

_________________
avatar
Dominic
Admin

Männlich
Krebs Drache
Anzahl der Beiträge : 567
Alter : 42
Ort : Krankenhauszimmer
Laune : äußerst schlecht
Anmeldedatum : 13.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Phoenix am So 03 Nov 2013, 1:30 pm

Phoenix war rasend vor Wut. Ihm selbst war nur unbewusst klar, dass diese hinterhältige Aktion ihm das Leben hätte kosten können. Er war einfach nur stockwütend, dass Tej ein so schlechter Fahrer und Verlierer war und zu solchen Mitteln griff. Hitzköpfig verlor er die Kontrolle über sich und schmetterte Tej nicht nur einmal, sondern gleich mehrfach seine Faust ins Gesicht. Wahrscheinlich hätte er sich auch gegen Dom gewehrt, sollte der ihn abhalten. Aber das Gegenteil war der Fall und seine Wut fand neue Nahrung, als Tej ihn anspuckte.
"DAD!" Lyn sah mit erschrecken zu, dass sein Dad Phoenix nicht etwa davon abhielt Tej zu zermatschen, sondern auch noch mitmischen wollte. Rasch flog sein Blick zu Letty: "Kannst du sie nicht aufhalten??"
Aber das war gar nicht nötig. Schon rauschte Zac mit einigen selbsterwählten Secus heran und verteilte selbst ein paar Schläge, als es beinahe schon in einer Massenschlägerei ausartete. "STOP THAT SHIT!" Zacs beringte Hand klatschte gegen Doms Kampfpartner, nietete ihn um und schon klammerten sich gleich 4 Mann an Dominic, um diesen vom Weiterkämpfen abzuhalten. Auch Phoenix wurde von einem regelrechten Bären von Tej gepflückt und mit einigen weiteren Männern wurden sie komplett auseinander getrieben, sodass sich Phoe schnell atmend und vor Wut kochend neben Dom wieder fand und immer noch festgehalten wurde. "Okay, okay, ganz ruhig! Ich hab euch gesagt, bei Handgreiflichkeiten verliert ihr und eure Crew die Autos!" Die Drohung saß, aber Phoenix zeigte sich als der Flammenvogel, der er war und knurrte sauer. "Erteil diesem Flachwichser lieber ein Fahrverbot als uns wegen ein paar Klappsen anzugehen!" Zac musste lachen, als er die verteidigenden Worte hörte, wurde aber übergangslos wieder ernst. Für Phoenix hagelte es eine ordentliche Verwarnung, genauso für Dom, die beide beim nächsten Vergehen gleich an gar keinem Rennen mehr teilnehmen oder dabei sein durften. Tej bekam das gewünschte Fahrverbot für den Rest des Jahres auf allen Rennstrecken und schließlich erhielt Phoe beide Fahrzeugpapiere zurück. "Sie gehören dir. Und jetzt lass deine Flammen löschen oder hau mit deinen Leuten ab." Zacs Warnung war unmissverständlich und endlich wurden Dom und er losgelassen und Phoenix ließ flüchtig seinen Nacken knacken. Tatsächlich hatte Zac sofort Ruhe hier einkehren lassen, aber nur für kurz und jetzt wurde Phoenix wirklich bejubelt - und für seine "Klapps-Aktion" gelobt.

_________________
avatar
Phoenix
Admin

Männlich
Krebs Ziege
Anzahl der Beiträge : 939
Alter : 27
Ort : in Doms Wohnung
Laune : RAWR
Anmeldedatum : 15.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Dominic am So 03 Nov 2013, 2:14 pm

Als er Lyn hörte, sah er nur kurz zu ihm, falls er in Gefahr war. Doch Diego stand gelassen neben seinem Sohn und so musste er sich keine Sorgen machen, weshalb er auch nicht zu ihm ging. Letty schüttelte ihren Kopf: "Sorry, Grashüpfer. Dazu steht Phoe zu sehr in Flammen." Dominic beruhigte sich erst, als man ihn fest hielt. Doch was hieß hier beruhigen, er hatte die ganze Zeit über einen kühleren Kopf gehabt als Phoenix. Es war nicht mehr seine Wut, die ihn dazu trieb, sondern er wollte eine Lektion erteilen. Sobald die Männer ihn festhielten, bewegte er sich nicht mehr und blieb entspannt stehen, so dass sie es riskierten und ihn nach kurzer Zeit wieder los ließen. Dominic selbst lächelte unergründlich, wenn auch nur leicht.
Die Strafe nahm er selbst reichlich locker, er hatte ja nicht vor gehabt Rennen zu fahren. Deshalb sah er zum Hacker und war für Phoe froh, dass dieser die beiden Papiere bekam und nicht noch Diegos alten und neuen Fahrzeugschein dazu kam. Dann brach Jubel aus und der Gewinner wurde gefeiert. Diego tauchte mit Lyn auf und gratulierte mit einem Kuss, ließ dann aber ihren Jüngsten vor und Letty ebenfalls. Die jedoch gab Phoenix einen Schlag auf den Hinterkopf: "Du bist verletzt." Dominics leises kratziges Lachen erklang, die Frau war klasse.

_________________
avatar
Dominic
Admin

Männlich
Krebs Drache
Anzahl der Beiträge : 567
Alter : 42
Ort : Krankenhauszimmer
Laune : äußerst schlecht
Anmeldedatum : 13.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Phoenix am So 03 Nov 2013, 2:23 pm

Lyn verstand nicht, warum auch nicht mal Diego eingreifen wollte und als sein Dad sich auch noch prügelte, schüttelte er fassungslos den Kopf. Vielleicht hätte er ihm doch nicht sagen sollen, dass er sich hier gehen lassen konnte. Andererseits hatte er seinen Dad lange nicht mehr so locker erlebt. Doch er fühlte sich erleichtert, als jener Zac kam und die Situation wieder unter Kontrolle brachte. Bei dem Gerede hörte er nicht länger zu, sondern folgte Diego unter Jubelrufen zu Phoenix.
Der hielt seine Fahrzeugpapiere fest in der unblutigen Hand und wurde endlich seine angespannte Haltung los. Die Schulterklopfer überging er einfach und erwiderte den Kuss seines Freundes. Brian würde ihn hassen. Da war Phoe sich sicher. Doch der Kuss währte nur kurz, denn nachdem Lyn seinen Dad skeptisch betrachtet hatte, umarmte er Phoe und gratulierte ihm zu dem grandiosen Sieg. Bei dem Schlag von Letty knurrte er leise und fasste sich an den Hinterkopf. "Ja man. Hab doch glatt ein paar Gehirnzellen verloren. Schlag nochmal zu, Mädchen und ich mutiere zu einem Tej-Zombie." Frech zwickte er Letty in die Seite und reichte seine Papiere an Lyn weiter. "Schön dran festhalten, klar?" Endlich konnte er wieder grinsen und war erleichtert, dass sein Täubchen neben der noch qualmenden Krähe stand und endlich wieder ihm gehörte. Sein Blick lag wieder auf Letty. "Fährst du sie mir später in die Werkstatt? Auf dem Sitz steht, dass nur Pussies fahren dürfen." Oh ja, die Schmiererei auf dem weißen Ledersitz war ihm nicht entgangen und er grinste schelmisch.

_________________
avatar
Phoenix
Admin

Männlich
Krebs Ziege
Anzahl der Beiträge : 939
Alter : 27
Ort : in Doms Wohnung
Laune : RAWR
Anmeldedatum : 15.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Dominic am So 03 Nov 2013, 2:33 pm

Dominic lächelte seinen Sohn einfach nur zu und hatte die Arme wieder vor der Brust verschränkt, jedoch locker und nicht abweisend.
Letty prustete los und kraulte schnell und nur kurz über die Stelle, gegen die sie geschlagen hatte. "Bloß kein Tej-Zombie, einer reicht wahrlich aus!" Schon machte sie das wieder gut und gab dem Langhaarigen einen flüchtigen gehauchten Kuss auf die Wange. Kurz darauf musste sie aber schon wieder lachen und nickte ihm zu. "Klar doch. Aber das Gekrakel sieht nicht frisch aus. Da Tej damit gefahren ist... hm.." Sie lachte wieder und Diego stimmte mit ein, während er einen Arm um Phoenix gelegt hatte. "Ich schau mir schnell deine Krähe an, aber ich glaube zur Werkstatt kommst du damit noch. Dort musst du allerdings tauschen. Ich werd wieder Lyn mit nehmen, wenn er will. Allerdings brauch ich noch einen Fahrer... Was ist mit dir, Dom? Fährst du meinen Neuen in die Werkstatt?" Dominic nickte schlicht und dann kamen auch Glimmer, die Phoenix per Handschlag und Umarmung gratulierte, während Cal Phoenix einen Kuss auf die Wange gab. Dominic hatte zwar noch nicht gratuliert, aber das schien niemandem aufzufallen, er vergaß es aber nicht und würde das auch noch machen.

_________________
avatar
Dominic
Admin

Männlich
Krebs Drache
Anzahl der Beiträge : 567
Alter : 42
Ort : Krankenhauszimmer
Laune : äußerst schlecht
Anmeldedatum : 13.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Phoenix am So 03 Nov 2013, 2:44 pm

Phoenix fiel in das Lachen mit ein und ließ ich all die Glückwünsche und Liebkosungen gefallen. Dabei fiel es ihm sehr wohl auf, dass Dominic nicht mit von der Partie war. Er beschloss jedoch es zu ignorieren und als einer der Jungs von Zac kam, machte er sich mit Letty auf den Weg und sie fuhren die Geschosse zu den anderen Wagen, damit die Rennstrecke wieder frei war. Lyn lief mit den anderen zu Fuß zurück zu dem "Parkplatz" und als sie dort ankamen, hing Phoenix schon halb in der Motorhaube drin. Mittlerweile hatte er sich Taschentücher um die aufgeplatzten Knöchel gewickelt und kam mit verzogenen Lippen wieder raus. Das Qualmen hatte nun aufgehört und er ließ die Motorhaube zufallen, um dann erstmal nach seiner Taube zu sehen. Aber da genügte ein kurzer Blick und er lehnte sich seufzend auf Diegos Motorhaube. "Wie siehts bei dir aus? Schätze ich brauch nen neuen Job um den ganzen Mist reparieren zu können." Bei seiner Krähe musste ein neuer Motor her und er tippte bereits darauf, dass auch der Unterboden und die Reifen Schäden davongetragen hatten. Sein Täubchen konnte er hingegen komplett auseinander nehmen. Ein anderer hätte das Auto wohl direkt auf den Schrottplatz geworfen.
Lyn hob leicht eine Augenbraue an. "Aber du arbeitest doch für Dad...!" Wollte Phoenix jetzt etwa aufhören? Der Jüngste bekam ein kleines Lächeln zu sehen und fühlte sich über den Kopf gewuschelt. "Glaub mir - DAS Geld reicht auch dafür nicht aus." Dabei hatte Dom durchaus eine gute Summe für ihn hinblättern müssen, doch die war für heute schon ausgegeben. "Ich denke wir sind heute für hier fertig, es sei denn ihr wollt noch bleiben?" Lyn schüttelte den Kopf und den Reaktionen der anderen entnahm er, dass ihne ndie Partylaune nach dem Rennen etwas vergangen war. "Yo, Mädels.. Ab in die Werkstatt. Und danach feiern wir in der WG." Zumindest wer wollte, denn Diego und er hatten bei ihrer Spritztour noch ordentlich Champagner und anderes gekauft. Der einzige Unterschied zu den sonstigen Parties war, dass weder Diego noch er einen Lover mitbrachten.

_________________
avatar
Phoenix
Admin

Männlich
Krebs Ziege
Anzahl der Beiträge : 939
Alter : 27
Ort : in Doms Wohnung
Laune : RAWR
Anmeldedatum : 15.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Dominic am So 03 Nov 2013, 2:55 pm

"Ähnlich, eigentlich ist mein Gewinn Schrott, aber ein paar Drogen sind drin. Da freut sich mein Klo. Ansonsten werde ich auch mein gesamtes Geld da rein stecken. Aber meine Vision von meinem Kame seh ich schon vor mir." Da er sein neues Auto Kame getauft hatte, konnte man davon ausgehen, dass es grün werden würde. Schwarz, welches langsam in ein geniales grün übergehen würde, eine Schildkröte eben. Nur auf Diegos Art.
Dominic strich seinem Sohn sachte über den Kopf und lächelte ihn an, er würde Phoenix schon helfen, wenn der ihn ließ. Wenig später fuhren sie alle los und bei der Werkstatt angekommen, tauschten sie Schrottautos und Diegos Flame gegen Dominics Hummer und Sukos Geländewagen aus. Der Leibwächter war mit seinem Wagen zur Werkstatt gekommen und Jay hatte den Hummer her gebracht. Suko hatte geahnt, dass sie die Wagen brauchen würden. Jay war jedoch mit dem Taxi in die WG gefahren und hatte Party-Futter zubereitet, also Fingerfood und Pizza, was ihnen als herrlicher Duft entgegen schlug, als sie mit Letty rein kamen.
Suko hatte in der Werkstatt auf sie gewartet und schloss Phoenix in seine Arme, ehe er darauf bestand noch im Büro der Werkstatt Phoenix Knöchel zu versorgen. Li und Suki waren auch schon in der WG. Dominic blieb bei seinem Sohn, doch immer wieder lag sein Blick auf Phoenix, auch nachdem sie in der WG angekommen waren.

_________________
avatar
Dominic
Admin

Männlich
Krebs Drache
Anzahl der Beiträge : 567
Alter : 42
Ort : Krankenhauszimmer
Laune : äußerst schlecht
Anmeldedatum : 13.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Phoenix am So 03 Nov 2013, 3:06 pm

Phoenix schmunzelte über den Namen, nickte aber. Der Monat war noch lange nicht zu Ende und sie würden einiges zu Knabbern haben - aber wie immer würden sie schon irgendwie über die Runden kommen. Ansonsten musste Suko etwas zu Essen für sie einkaufen.
Bald schon teilten sie sich auf und Phoenix kam eindeutig als letzter an der Werkstatt an. Er hatte zwischendurch einmal anhalten und den Motor abkühlen lassen müssen, war aber noch gut in der Werkstatt angekommen und stieg aus. In der Werkstatt begrüßte er Suko mit einer langen Umarmung und flüsterte ihm unnötigerweise, dass er sein Täubchen wieder zurück erobert hatte. Er ließ sich brav von ihm versorgen und hatte schließlich an 4 Fingern ein breites Pflaster. Die Arbeit ließen sie für heute stehen und fuhren gleich weiter zur WG. Zuerst bemerkte Phoenix die Blicke nicht, dann ignorierte er sie, denn er glaubte, es war aus Sorge. Was bei dem bisschen nun wirklich nicht angebracht war. Lyn stürmte gleich in die Küche und hopste Jay an, kaum dass dieser die Hände frei hatte. "Es war tooooll!!! Warst du auch schonmal bei den Rennen dabei?" Gleich bekam der Schwarze auch noch einen Kuss auf die Wange und grinste breit. "Dad und Phoe haben sich sogar mit ein paar Schwachmaten geprügelt!" Ja doch, jetzt im Nachhinein empfand er es als aufregend und freute sich schon darauf, es Jong zu erzählen.
Dann aber ließ er Jay wieder sein Ding machen und fiel gleich mal Li in die Arme und erzählte ihm dasselbe, ehe er auch Suki an sich drückte, der nervös auf dem Sofa saß.
Um den Blicken erstmal zu entkommen, schlang Phoe einen Arm um Lettys Schultern und schob sie zu dem Pärchen. "Das sind Li und Suki. Li ist mein Meister, falls du dich erinnerst." Vor Urzeiten hatte er ihr von dem Beginn seines Kampftrainigs erzählt, aber die drei waren sich noch nicht begegnet. Suki sah unsicher zu der Frau hoch. Sie sah nicht wie die Nutten aus, die er von früher kannte.

_________________
avatar
Phoenix
Admin

Männlich
Krebs Ziege
Anzahl der Beiträge : 939
Alter : 27
Ort : in Doms Wohnung
Laune : RAWR
Anmeldedatum : 15.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  NPC am So 03 Nov 2013, 3:36 pm

"Schon öfter. Aber eine Schlägerei habe ich noch nicht mit erlebt, jedenfalls nicht, dass einer von uns da mitten drin war." Jay grinste und knuddelte Lyn natürlich, wuschelte ihm die Haare und steckte ihm schon jetzt eine Leckerei zu.
Li sah zu den anderen und wurde gleich von Lyns Aufregung angesteckt, weshalb er ihn etwas fester knuddelte und quetschte und dann seine Nase gegen den kleinen Hals drückte und ihn kurz knurrig anschnaubte. "Hat Phoe gewonnen?" fragte er nach und schaute ihn neugierig an. Die Frau ignorierte er zunächst, bis sie mit seinem Schüler näher kam. Er musterte sie, doch das Lächeln von ihr mochte er.
Letty sah kurz erstaunt zu Li und nickte dann. "Klar erinner ich mich. Aber ich hatte eigentlich mit einem älteren Mann gerechnet." Sie lachte über sich selbst amüsiert und reichte beiden dann die Hand. In ihr war nichts Böses oder Falsches, was Suki erkennen konnte, sollte er sie je berühren. "Freut mich, Li. Dann ist Suki sein Partner, ja? Freut mich ebenfalls." Sie schmunzelte und Li schnappte sich ihre Hand und drückte sie kräftig, was Letty jedoch nur zum Grinsen brachte.
avatar
NPC

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 20.05.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Phoenix am So 03 Nov 2013, 3:37 pm

Lyn liebte die Sonderbehandlung, die Jay ihm jetzt wieder zuteil werden ließ und zeigte ihm bei jeder Gelegenheit, wie gern er ihn hatte. Irgendwann hatte Lyn sich sogar von Li zeigen lassen, wie man ein Armband selbst knüpfte und hatte eines für Jay gebastelt, das dieser nun immer trug. "Das hättest du sehen müssen! Dieser Tej hat SO eine reingekriegt! Du feierst doch mit, oder?" Grinsend verließ er Jay wieder und schnurrte Li wenig später an. Obwohl auch Suki gerne mal eifersüchtig war, sah er gern dabei zu, wenn Li und Lyn miteinander klüngelten und gönnte es ihnen. "Und wie!" Natürlich hatte Phoe gewonnen - der Schlappschwanz hatte sich ja nicht mal richtig wehren können.
Suki begrüßte Letty und gab ihr auch die Hand, hatte aber seinen Schutzwall hochgefahren, so dass sie nichts von seiner Begabung spüren konnte. Phoenix aber lachte herzlich: "Nicht so fest Li. Letty ist doch ein Mädchen." Und bei diesem Spruch brachte er sich gleich mit einem Satz in Sicherheit. Dann aber ging er an Dom vorbei und holte die beiden Champagnerflaschen, die im Grunde viel zu teuer waren. Aber das hatten Diego und er sich einfach mal gegönnt und er reichte seinem Freund die andere. "Jay! Rückt mal mit den Gläsern näher. Da fließt gleich pures Geld." Grinsend machte er sich daran die Champagnerflasche zu öffnen.

_________________
avatar
Phoenix
Admin

Männlich
Krebs Ziege
Anzahl der Beiträge : 939
Alter : 27
Ort : in Doms Wohnung
Laune : RAWR
Anmeldedatum : 15.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  NPC am So 03 Nov 2013, 3:37 pm

"Aber logo!" Jay grinste breit, klar würde er mit feiern. Li freute sich darüber, dass Phoenix gewonnen hatte und strahlte ihn an. Dabei knuddelte er Lyn noch etwas, bis die Frau kam. Diese Frau jedoch motzte lachend los: "Mädchen? Das sagt der Richtige, du bist so viel mehr Mädchen als ich." Die Mechanikerin streckte dem Hacker die Zunge raus und mit einem: "Also wirklich." verschränkte sie die Arme unter der Brust, war aber immer noch amüsiert und Li leicht verwirrt.
Dominic ging aus dem Weg, während Jay mit den Gläsern an kam und Diego und Phoenix dann gleichzeitig den Champagner öffneten. Schnell waren die Gläser gefüllt und auch Li bekam ein halbes. Da er keine Erfahrung mit Alkohol hatte, bekam er eben nur wenig, dafür aber Lyn ein ganzes Glas voll. "Auf die heutigen Sieger, mögen ihre Babys zu Schätzen werden!" Letty hatte den Toast ausgesprochen und schon erklangen die Gläser, da alle miteinander anstießen. "Schmackhafter Tropfen, den ihr geholt habt." schmunzelte sie und doch griff sie nach ihrem Glas - wie Dominic auch - nach einer Flasche Bier, die sie mit ihrem Feuerzeug öffnete. Sie rauchte zwar nicht, hatte aber immer eins dabei. Li hatte sein Gesicht verzogen und ein: "Bäh!" von sich gegeben, er mochte keinen Champagner und bekam, wie auch Lyn, einen alkoholfreien Cocktail von Jay. Diego schmeckte der Champus, Jay genauso. Letty ließ sich im Sessel neben dem Pärchen nieder und sah zu ihnen rüber. "Wart ihr zwei auch schon mal bei einem Rennen?"
avatar
NPC

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 20.05.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Phoenix am So 03 Nov 2013, 3:45 pm

Phoenix lachte amüsiert und nickte Letty zu. Da hatte sie allerdings Recht. Wenig später wurde angestoßen und auch Phoenix schmeckte der köstliche Tropfen und schenkte sich danach noch ein Glas von ein, während er sich auf das große Sofa gegenüber setzte und die Beine übereinander schlug. Hungrig betrachtete er die Häppchen, die Jay wenig später reinbrachte.
Lyn schmeckte der Champagner auch nicht wirklich, weshalb er nur daran nippte - das Glas aber durchaus austrank und sich dann neben Suko setzte, um mit ihm zu kuscheln und sich immer wieder das leckere Fingerfood hinter die Kiemen zu schieben.
Suki hatte sein Glas kaum angerührt und hielt sich dann lieber an Zitronenwasser, sah aber aufmerksam in die Runde und schließlich zu Letty. "Ich mag keine Autos", antwortete er kopfschüttelnd - und noch viel weniger mochte er so Menschenmassen, die sicherlich dabei anwesend gewesen waren. Er wusste jedoch nicht zu sagen, ob Li sich an so etwas erfreuen konnte, denn in der Werkstatt waren sie auch noch nicht gewesen.
Phoenix sah nun doch zu Dominic und kreuzte seinen Blick. Ohne darüber nachzudenken klopfte er auf den Platz neben sich, rückte aber nicht beiseite. Dom hatte also die Wahl, ob er sich da halb reinquetschte und dicht an dicht mit Phoe saß, oder auf die andere Seite, wo noch Platz wäre.

_________________
avatar
Phoenix
Admin

Männlich
Krebs Ziege
Anzahl der Beiträge : 939
Alter : 27
Ort : in Doms Wohnung
Laune : RAWR
Anmeldedatum : 15.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Dominic am So 03 Nov 2013, 3:58 pm

Ein wenig erstaunt sah sie zuerst zu Suki und dann zu Li, der meinte: "Ich mag sie auch nicht. Ich fahr auch nicht gern mit." Er war zwar wie ein Hund aufgewachsen, doch ihm entging der Spaß den Kopf während der Fahrt aus dem Fenster zu stecken. "Ich mag Suki und Lyn und den Trainingsraum lieber." Etwas seltsam war Phoenix Meister ja schon, aber Letty tat es mit einem Nicken ab. Jedem das Seine, nicht wahr?
Dominic begegnete Phoenix Blick und setzte sich mit einem Lächeln in Bewegung, während Suko locker einen Arm um Lyn gelegt hatte, damit dieser ihn als Rückenstütze nutzen konnte. Dominic quetschte sich nicht in die Lücke, das war nicht seine Art. Er setzte sich auf die andere Seite, aber dennoch so dicht, dass sie sich berührten. "Wenn du nichts dagegen hast, streck ich dir das Geld für deine Taube vor und du arbeitest es bei mir ab."

_________________
avatar
Dominic
Admin

Männlich
Krebs Drache
Anzahl der Beiträge : 567
Alter : 42
Ort : Krankenhauszimmer
Laune : äußerst schlecht
Anmeldedatum : 13.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Phoenix am So 03 Nov 2013, 4:05 pm

Lyn plapperte während den Häppchen und bezog schließlich auch Suki, Diego, Li und Letty mit ein, soweit sie wollten. Erst als Jay dazu kam, fühlte sich die Runde irgendwie komplett an und das obwohl Brian fehlte. Ein bisschen wunderte sich Lyn ja schon. Er konnte verstehen, dass das Model die Autorennen nicht interessierte, aber wenigstens zur Feier hätte er ja kommen können. Aber noch viel weniger verstand er, warum Diego und Phoenix so heftig miteinander geknutscht hatten. Doch ansprechen tat er es nicht.
Phoenix lehnte sich gelassen zurück und legte leicht seinen Kopf schief. "Und was stellst du dir darunter vor? Die geplante Sache ist schon so gut wie erledigt." Und das Gehalt davon würde ihm auch nicht genügen, um sein Täubchen wieder Leben einzuhauchen. "Sind wir doch ehrlich, Dom. Es gibt für mich nichts mehr bei dir zu tun." Er sah ihm direkt in die Augen. Alles was Sicherheit anging, war erledigt und lief von selbst. Defekte würden kaum vorkommen und die konnte er schnell beseitigen, aber das sicherte ihm kein monatliches Gehalt wie bisher. Der Gewinn den die Werkstatt abwarf, floss für gewöhnlich in die WG-Wohnung und das Essen.

_________________
avatar
Phoenix
Admin

Männlich
Krebs Ziege
Anzahl der Beiträge : 939
Alter : 27
Ort : in Doms Wohnung
Laune : RAWR
Anmeldedatum : 15.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Dominic am Mo 04 Nov 2013, 3:09 pm

"Hm, was bedeutet, dass wir uns noch weniger sehen als zur Zeit, richtig? Und das gefällt mir nicht." Dominic runzelte die Stirn und sah den Langhaarigen nachdenklich an. "Du könntest weiterhin für die Sicherheit von Lyn sorgen. Es ist zwar alles ruhig zur Zeit, aber beendet ist es noch nicht." Davon ging er aus und hatte auch Recht, nur wussten sie noch nicht, dass sie seit über einem Jahr infiltriert waren.
Der Ältere musste jedoch mit einem Mal lächeln. "Was ist, wenn ich dich einstelle um mir Gesellschaft zu leisten? Mich zu begleiten, wenn ich eingeladen werde oder mit mir ein Bier auf der Terasse zu trinken?" Ein amüsiertes Schmunzeln zeigte sich auf seinem Gesicht, während er weiterhin den Jüngeren ansah.
Doch dann fiel ihm etwas anderes ein und er wurde wieder ernst. "Ich brauche einen Rückzugsort, eine Art Hochsicherheitsversteck im Ausland. Ich kling vielleicht paranoid, aber ich will für Lyn und mich noch eine zweite Identität haben. Falls es nötig ist NY oder die USA für eine Weile zu verlassen oder wir neu anfangen müssen."


(Bah! Heute ist nicht mein Tag was das Posten angeht. Hab jetzt Stunden für das bisschen hier gebraucht x.x)

_________________
avatar
Dominic
Admin

Männlich
Krebs Drache
Anzahl der Beiträge : 567
Alter : 42
Ort : Krankenhauszimmer
Laune : äußerst schlecht
Anmeldedatum : 13.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Phoenix am Mo 04 Nov 2013, 4:35 pm

Zuerst nickte Phoenix auf die Frage und musste dann doch ein wenig lächeln. Doch es war eher ein trauriges Lächeln, denn ihm gefiel die Aussicht darauf auch nicht. Er mochte Lyn wirklich gern und es lag ihm auch am Herzen, Jay öfter zu sehen - abgesehen davon wusste er bereits, dass er sich in Dom verliebt hatte. Nur wirklich wahr haben wollte er es nicht. "Ich kann kämpfen, wenn es darauf ankommt, aber ich bin kein guter Leibwächter, Dom. Diego und Rom sind da absolut die besten Alternativen, oder Suko. Ich kann dir auch noch Joon empfehlen." Klar sah er, dass Dom das nicht hören wollte, aber Phoe sprach schnell weiter: "Ich mag Lynnie zu sehr, als dass ich ihn beschützen würde." Dabei lag sein Blick auf Lyn und ein kleines Lächeln umspielte seine Lippen. Wenn schon, dann bitte ein Profi. Allerdings stimmte er Dom zu - beendet war noch lange nichts und im Grunde warteten sie nur darauf, dass irgendwas passierte.
Doms nächste Worte brachten ihn leise zum Lachen. "Als Callboy?" Nur kurz überlegte er und legte den Kopf dabei auf die Seite, nur um dann gleich wieder zu nicken. "Klar, würd ich machen." Und dabei dachte er nicht einmal an Sex oder dergleichen. Er würde sogar eine kleine Fortbildung dafür machen - und Spaß würde ihm das ganz bestimmt bereiten.

"Identitäten kann ich euch ohne Ende beschaffen. Welches Land hättest du denn gern? Was in Skandinavien? Afrika? Auf Bora Bora?" Phoenix schmunzelte. Er konnte ihm überall so etwas besorgen und einrichten lassen oder es gar selber beaufsichtigen. Paranoid fand er das nicht, schließlich wusste er unlängst selbst, welche Feinde Dom sich zugezogen hatte. "Sag mir einfach wo und wann und ich erledige und mache so gut wie alles."
Er hatte sich längst Dom zugedreht und sein Schienbein lehnte an dessen Oberschenkel. Einen Arm stützte er auf der Rückenlehne des Sofas ab. "Soll ich nen Kurs als Callboy machen?" Grinsend betrachtete er den ehemaligen Politiker und schien sich sichtlich darauf zu freuen.

(Ich find den Post toll! Musste gleich grinsen xD)

_________________
avatar
Phoenix
Admin

Männlich
Krebs Ziege
Anzahl der Beiträge : 939
Alter : 27
Ort : in Doms Wohnung
Laune : RAWR
Anmeldedatum : 15.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Dominic am Mo 04 Nov 2013, 11:09 pm

Ein leises Knurren erklang, dennoch nickte Dominic leicht. Natürlich wusste er es, trotzdem hatte er geglaubt, dass Phoenix gut auf Lyn Acht geben würde. "Ich glaube, ich verstehe es nicht richtig. Du würdest Lyn nicht beschützen, weil du ihn zu sehr magst? Das ergibt für mich keinen Sinn." Es ging doch automatisch, dass man jemanden beschützte, den man mochte, sobald dieser jemand in Gefahr war. Jedenfalls sah es in ihm so aus, wobei er glaubte, dass es bei Suko noch um einiges mehr ausgeprägt war, dieser Beschützerinstinkt.
Nur ein paar Momente später hoben sich beide Augenbrauen an und Dominic sah für eine Sekunde mehr als nur irritiert zum Jüngeren. "Callboy? Du würdest...?" Okay, damit hatte er nicht gerechnet und das stand ihm auch ins Gesicht geschrieben.
"Gut. Dann möchte ich ein sicheres Domizil in China, Shanghai. Von dort ist es einfacher nach Seol zu kommen. Ein weiteres in Palermo, Italien und Montréal in Kanada, Vancouver geht auch. Für jedes Land brauche ich eine Identität und die Gebäude sollten einfach typisch für das Land sein. Wie im Tower alle Sicherheitsmaßnahmen verborgen angebracht. Das Wichtigste jedoch: Niemand außer dir und Diego darf davon erfahren. Denn ich nehme an, du brauchst ihn für diesen Job."
Dominic nickte leicht, das war jetzt ein neuer Auftrag und der würde viel Geld kosten und Phoenix Stundenlohn kam dann noch dazu. Aber das störte ihn nicht, der Hacker besaß sein gesamtes Vertrauen und somit gab er ihm noch die Daten zu einem Auslandskonto, welches bisher absolut niemand mit ihm in Verbindung gebracht hatte - es sei denn Phoenix war neugierig gewesen und hatte ihn mehr als nur genaustens überprüft.
Bei der Frage jedoch starrte er ihn wieder an und musste dann doch kurz rau auflachen. "So hatte ich das mit der Gesellschaft nicht gemeint. Man könnte es aber so verstehen, muss ich zugeben." Dominic grinste sich jetzt eins und hob dann die Schultern an, wenn Phoenix so einen Kurs machen wollte, dann sollte er. "Eigentlich reicht mir deine normale Gesellschaft. Aber der Fortbildung soll man ja nicht im Wege stehen." Mal wieder ließ der muskulöse Mann seinen Humor durchscheinen.

(Ich weiß auch nicht, war da grad total unzufrieden >_>  Freut mich aber, dass du grinsen musstest XD)

_________________
avatar
Dominic
Admin

Männlich
Krebs Drache
Anzahl der Beiträge : 567
Alter : 42
Ort : Krankenhauszimmer
Laune : äußerst schlecht
Anmeldedatum : 13.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Phoenix am Mo 04 Nov 2013, 11:41 pm

Phoe schüttelte leicht seinen Kopf. "Natürlich würde ich ihn beschützen, wenn es darauf ankäme. Aber ich will diesen Job nicht machen, weil es dafür Profis gibt. Oder würdest du ernsthaft einen Drittklassigen deinen Sohn beschützen lassen? Ich kann ihn rausholen und kurzfristig beschützen, sicher. Aber ich habe die Ausbildung als Bodyguard nicht gemacht. Diego ist durch Roms Schule gegangen, genauso wie Joon. Die drei können nahezu unmenschliche Sachen machen - und das schon angefangen dabei, dass sie tagelang ohne Nahrung und Schlaf aushalten können und dabei immer noch hochkonzentriert sind. Ich würde meine Hand für Li ins Feuer legen, dass er vielleicht sogar noch besser ist, auch wenn es ihm an Feinmotorik im Verstand mangelt und mit dem Abstrich, dass Suki nicht in der Nähe ist." Er erinnerte sich noch gut an die Szene im Trainingsraum des Kellers, als er Li hatte befehlen müssen, Lyn zu beschützen und das nur, weil Suki sich verletzt hatte. Wenn Suki ernsthaft in Gefahr wäre.. Phoe wusste nicht, ob er Li dann noch beherrschen könnte. "Ich hab mich aufs Hacken spezialisiert, Dom. Auf's Kämpfen für Einsätze. Ich kann alles fahren und fliegen - von Autos über Hubschrauber und diverse Schiffe. Sogar einen verdammten Panzer. Aber bevor ich mich freiwillig melde als Leibwächter für deinen Sohn zu dienen, würde ich den Profis gerne den Vortritt lassen." Die Furcht zu Scheitern in dem Wissen, dass es ein anderer so viel besser könnte, wollte er sich nicht machen.

Dann aber musste er leise lachen und nickte nur erneut. Klar würde er für Dom den Callboy spielen. Endlich mal ein anderer Job und er konnte dabei seine Gesellschaft genießen. Es wäre ein gegenseitiges Verhältnis und er konnte dabei noch spielerisch Geld verdienen. Warum also nicht?
Kurz danach verzog er flüchtig die Lippen. "Sagst du mir das morgen noch mal? Ich fürchte, ich bin nicht im Dienst." Trotzdem, Phoenix holte sein Smartphone raus und notierte sich fix die Städte und wenig später auch das Auslandskonto. Von dessen Existenz wusste er längst, hatte sich aber nie die Daten gemerkt. Ein i für Identität schrieb er sich auch noch dazu - den Rest konnte er sich so merken. Allerdings war Phoe sich nicht sicher, ob er sich mit Alkohol im Blut wirklich alles bis morgen würde merken können und er wollte absolut nichts vergessen. "Ich kann es auch ohne Diego machen - wenn du willst dass ich monatelang im Ausland abhänge und mich mit den Behörden und deren Einfuhrgesetze herumschlage und unnötig dein Geld verschwende. Und wenn niemand davon erfahren soll, würde ich anschließen etliche Morde begehen müssen. Mit Diego muss ich dann zwar auch ins Aulsand, aber die Sicherheitsvorkehrungen würden einfach schneller gehen. Die Immobilien angucken und das nötige Equipment jeweils raussuchen kann ich auch allein erledigen." Für ihn sprach nur eines gegen das Ausland: Er würde Dom, Lyn und all die anderen nicht sehen können, solange er dort den Job erledigte. "Davon abgesehen würde ich dir trotzdem raten, Suko mit ins Boot zu ziehen. Es ist mir nicht wohl dabei, ihm zu verschweigen, wo ich mich aufhalte und wenn irgendetwas passiert, kann Suko jederzeit reagieren."

Dann wechselte er wieder das Thema, denn allzulange wollte er heute nicht mehr über diese Art von Arbeit reden. Lieber über eine andere. Kurzerhand patschte er Dom auf den Oberschenkel, allerdings nahe beim Knie. "Glaub nicht, ich würde einen Sexkurs oder sowas belegen. Wenn ich schon den Ruf als Hure hab, hab ich das wohl kaum nötig. Aber bevor du ein noch falscheres Bild von mir kriegst: Ich schlafe mit niemandem gegen Geld. Auch nicht mit dir. Und auch wenn Callboys meistens schon ihre Stell-dich-ein pflegen, sind sie geschult im Umgang mit.. Geschäftstreffen.. Es sei denn, du willst mich wirklich nur für deine Terrasse und Freizeit haben. Dann kann ich es mir auch sparen." Er musste ja schon grinsen und hatte tatsächlich solche Bilder im Kopf gehabt, bis ihm einfiel, dass Dom ja gar nicht mehr arbeitete.

_________________
avatar
Phoenix
Admin

Männlich
Krebs Ziege
Anzahl der Beiträge : 939
Alter : 27
Ort : in Doms Wohnung
Laune : RAWR
Anmeldedatum : 15.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Dominic am Do 07 Nov 2013, 6:25 pm

Langsam runzelte Dominic seine Stirn und nickte dann einfach. Ja sicher hatte Phoenix Recht, also würde er doch einen Bodyguard engagieren, doch der sollte nur wie ein Schatten sein und beobachten. Sich nur zeigen und eingreifen, wenn er es musste. Lyn würde er trotzdem davon erzählen, ob dieser nun seinen Leibwächter sah oder nicht. Dennoch lächelte er nun leicht und das nur, weil Phoenix natürlich Lyn schützen würde, wenn es darauf an kam. So nickte er dem Jüngeren zu, er würde sich die Infos - insbesondere über Li - merken.
"Ja, ich teil dir meine Wünsche wegen den Rückzugsorten noch mal mit." Er entschuldigte sich jedoch nicht dafür, dass er einen geschäftlichen Auftrag angesprochen hatte, auch wenn Phoenix frei hatte gerade. Dafür schmunzelte er leicht und ließ ihn erst einmal in Ruhe eintippen. "Hm." Er knurrte diesen Laut nur, aber etwas nachdenklich. Dann hatte er sich entschieden. "Dann weih Diego und Suko ein. Wenn sie dir helfen, bist du auch früher zurück."
Dominic hob eine Augenbraue an als der Hacker auf seinen Oberschenkel patschte. Kurz darauf musste er laut auflachen und sah Phoenix erheitert an. "Richtig, bei dem Ruf musst du das nicht. Allerdings hatte ich kein falsches Bild von dir. Es war Tej, der dich so nannte und auf seine Worte habe ich von der ersten Sekunde an nichts gegeben." Dann grinste er jedoch als er meinte: "Das haben wir gemeinsam, für Geld habe ich keinen Sex. Ich habe noch nie dafür bezahlt und mir wurde noch nie dafür Geld gegeben."
Der ehemalige Politiker lehnte sich entspannt zurück und sah zu seinem Sohn, der sich blendend mit Diego und Letty verstand und unterhielt. "Wo ist eigentlich Brian? Dass die Rennen nichts für ihn sind, das ist mir klar. Aber jetzt die Feier?" Er wusste nicht, dass Brian zu einem Probeshooting gegangen war und wusste auch nicht, dass Diego das entfallen war zu verkünden.
Nach der Antwort griff er wieder das andere Thema auf. "Wenn, dann auch für Einladungen und nicht nur die Terasse. Ich werde noch immer eingeladen, es ist den meisten aktiven Politkern noch immer eine Ehre, wenn ich ihrer Einladung folge. Aber das nehmen wir erst in Angriff, wenn du wieder zurück bist. Ab Morgen hast du erst mal wieder einen Großauftrag, der für dein Täubchen reichen sollte." Mehr als einmal reichen sollte, aber das wusste Phoenix sicher auch so, das musste er nicht selbst noch erwähnen.

_________________
avatar
Dominic
Admin

Männlich
Krebs Drache
Anzahl der Beiträge : 567
Alter : 42
Ort : Krankenhauszimmer
Laune : äußerst schlecht
Anmeldedatum : 13.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Phoenix am Do 07 Nov 2013, 10:22 pm

Phoenix nickte leicht und würde Diego und Suko gleich morgen einweihen, sobald er Zeit dazu fand. Allerdings hoffte er, nicht gleich die nächsten Tage schon ins Ausland zu müssen. Schließlich hatte Lyn bald Geburtstag und er wollte noch ein Geschenk für ihn finden. Auch er sah kurz zu ihm, Diego und Letty rüber, doch erschien ihm der Jüngste nicht abgelenkt genug, um Dom darauf anzusprechen.
Bei dem rauen Lachen hatte sein Boss allerdings direkt wieder seine volle Aufmerksamkeit und er grinste vergnügt. "Schön, dass wir etwas gemeinsam haben." Dabei hatten sie noch sehr viel mehr gemeinsam - aber eben nichts laut ausgesprochen. Bei Doms Frage zuckte er leicht mit den Schultern. "Ich hab keine Ahnung, wo der steckt. Vielleicht hat Diego ihn auch nicht eingeladen und den Tag ganz 'uns' gewidmet." Was ein schöner Gedanke war, nur dass er es selbst nicht glaubte. "Naja. Wahrscheinlich arbeitet Brian wieder." Er kannte das ja. Unzählige Shootings, ständige Reisen - aber wehe man wollte mal selbst was unternehmen. Aber den Gedanken schob Phoenix rasch beiseite, denn eigentlich hatte er ja längst mit Brian abgeschlossen. Immerhin störte es ihn nicht, dass Brian fehlte.
Der Langhaarige hob eine Augenbraue und strich sich die Haare zurück. Den Callboy sollte er erst danach spielen? Was sich für ihn zuerst wie ein unwiderstehliches Angebot angehört hatte, war jetzt fast schon wieder ein Korb. "Okay." Er schaffte es trotzdem, ein Lächeln auf seine Lippen zu zwingen. Vielleicht sah aber in ein paar Monaten - denn die würde er unter Garantie für dieses Unterfangen brauchen, wenn nicht gar ein halbes Jahr oder noch länger - die Welt wieder ganz anders aus.

Schließlich zog Phoenix auch Suko noch ins Gespräch und Jay, so dass bald angenehmes Gequatsche den Raum erfüllte. Doch auch das ebbte irgendwann ab. Jay und Suko räumten auf bzw. standen in der Küche, um das "Chaos" zu beseitigen, Diego und Letty waren längst gegangen und Suki stand gerade am offenen Fenster, um Luft zu schnappen. Lyn hingegen war auf Lis Schoß gekrochen, kuschelte mit dem Mann und schlief dabei auch ein. Wenig später verabschiedete er Suko und Jay, sowie das Pärchen und Suko war so nett, sie jeweils daheim abzusetzen. Lyn hatte sich gerade ins Badezimmer zurückgezogen.
Phoe fiel kein Gesprächsthema mehr ein, bis auf eine weitere Frage. "Glaubst du, Lyn würde sich über ein Kätzchen oder Frettchen freuen?" Er hatte keine Lust, irgendwas technisches rauszusuchen, denn er wusste, wie wenig Lyn vor einem Laptop oder dergleichen hing. Ein Haustier könnte ihm da schon viel eher gefallen, denn so schmusesüchtig waren die beiden Dobermänner auch nicht. Was das anging, musste allerdings Dom bestimmen, ob ihm noch ein Tier ins Haus kam oder nicht. Nach der Antwort trank Phoe sein Wasser aus und seufzte. "Okay, ich werd euch jetzt raus schmeißen." Wirklich müde wirkte er zwar noch nicht, aber er wollte trotzdem ins Bett und den Tag morgen mit Sport beginnen. Er umarmte Lyn zum Abschied, knuddelte ihn kurz und während der Jüngere schon die Treppen nach unten tappste, wandte Phoe sich Dom zu und reckte sich, damit er dem Mann einen Kuss auf die Wange geben konnte. Der übliche Abschiedskuss eben.

_________________
avatar
Phoenix
Admin

Männlich
Krebs Ziege
Anzahl der Beiträge : 939
Alter : 27
Ort : in Doms Wohnung
Laune : RAWR
Anmeldedatum : 15.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Dominic am Mo 11 Nov 2013, 6:41 pm

Dominic neigte leicht lächelnd seinen Kopf, das fand er auch. "Das ist gut möglich. Es scheint als ob es etwas persönliches ist, wenn ihr bei einem Rennen auftaucht. Etwas nur für euch beide, kann das sein?" Hatte sich da der Hauch von Eifersucht in seine Worte geschlichen? Anzusehen war Dominic nichts. "Er war Model, richtig?" Es hatte den ehemaligen Politiker nicht wirklich interessiert, weshalb man es ihm zwar sicher mal erzählt worden war, aber er es als unwichtig abgetan hatte.
Es dauerte nicht lange und jeder unterhielt sich mit jedem und es wurde nicht langweilig, es war eine klasse Party. Letty war jedoch die Erste, die ging und sich mit einem Kuss auf die Wange von Phoe und Diego verabschiedete. Jay bekam einen kräftigen Handschlag, ebenso wie Kim (falls der da war XD) und Dominic. Suko jedoch bekam eine Umarmung und Lyn einen leicht 'herben' Knuddler von ihr. "Lass dich mal wieder sehen, Küken." foppte sie den Jüngsten unter ihnen und mit einem Zwinkern verschwand sie, wobei Dominic ihr kurz nach sah.
Kurz darauf verzog sich Diego auch schon: "Ich geh Brian vom Shooting abholen. Wenn ihr mich braucht, ihr wisst wie ich zu erreichen bin." Er grinste breit, gab Pheo einen raschen Kuss und knuddelte Lyn herzlich, was man oder eher der Junge, nicht ganz so von Diego gewohnt war. Jay und auch Suko verabschiedeten sich nach dem Aufräumen, während Lie seine Arme schützend um Lyn gelegt hatte. Der Ex-Kampfhund jedoch rieb seine Wange gegen Suki und schnubbelte seine Nase an dessen Hals, ehe er diesen küsste. Ja, Li war gerade sehr zufrieden. Aber als Suko und Jay aufbrachen, stand Li auf und übergab Lyn seinem Dad und der lachte kurz und ließ ihn dann runter, damit sein Sohn ins Bad konnte.
"Kätzchen.. Frettchen?" Dominic sah den Langhaarigen etwas entgeistert an und stieß dann kurz die Luft aus. "Sicher würde er das. Aber ich kann Frettchen nicht ausstehen, die sehen hinterhältig aus und fressen alles, was ihnen vor die Schnauze läuft." Nein, die mochte er wirklich nicht. "Versuch es mit einer Katze oder Kater. Flauschig mit viel Fell und am besten nicht zu klein." Jedenfalls glaubte er, dass Lyn so ein Tier mochte. Die beiden Dobermänner würden keine Schwierigkeiten machen, wenn er selbst das neue Tier ihnen zeigen würde.

Dominic lächelte und nickte dem Jüngeren zu. "Okay, dann bis Morgen." So erhob er sich und zog sich die Schuhe wieder an, die er aus reiner Gewohntheit ausgezogen hatte - da er Gast war. Als Lyn schon nach unten ging, drehte er sich noch mal zu Phoenix um und bekam seinen halb erwarteten Abschiedskuss. Sein Lächeln war diesmal sehr viel deutlicher und mit den Worten: "Ich denke, es sollte mehr nach einem Kuss aussehen." zog er ihn wieder näher und küsste ihn richtig. Etwas fordernd, aber auch sanft bei geschlossenen Lippen, ehe er ihn los ging und seinem Sohn zum Wagen folgte.
Zuhause angekommen sagte er Lyn mit einem Kuss auf die Stirn gute Nacht und verschwand ins Schlafzimmer, wo er schnell einschlief. Traumlos schlief er acht Stunden ohne Unterbrechung und das war bei Dominic schon ausschlafen.

_________________
avatar
Dominic
Admin

Männlich
Krebs Drache
Anzahl der Beiträge : 567
Alter : 42
Ort : Krankenhauszimmer
Laune : äußerst schlecht
Anmeldedatum : 13.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Phoenix am Mo 11 Nov 2013, 7:56 pm

Phoenix legte leicht seinen Kopf schief und nickte. "Über die Rennen sind wir damals zusammen gekommen. Haben erst nur rumgescherzt mit dem Boxenluderkram und Diego war eh immer der bessere Fahrer von uns. Die Rennen und das Schrauben an den Autos sind die Dinge, die uns bis heute noch verbinden. Wundert mich, dass er wegen den Küssen kein schlechtes Gewissen hat.. Und dass er es zugelassen hat." Nachdenklich sah er zu Diego rüber. Ihm selbst war es einerlei ob Diego ein schlechtes Gewissen und Brian später vielleicht Hassgefühle für ihn hegte. Ihm ging es ja nur um die Küsse, die er unbedingt beibehalten wollte. Doch er selbst hätte es in ihrer Beziehung niemals geduldet, dass Diego noch einem anderen nahe kam. "Ja und er ist es jetzt wohl wieder." Jetzt hörte man den herben Unterschied, denn während er von den Rennen erzählte, wirkte er aufgeweckt und interessiert - bei dem Thema Model bekam er nur schlechte Laune.
Lettys Wangenkuss erwiderte er und berührte sie sanft an der Taille. Seine Augen beobachteten sie warm, denn er mochte sie unheimlich gerne. Auch Lyn knuddelte sie kräftig zurück und lud sie einfach zu sich und Dom nach Hause ein - beim nächsten Grillen durfte sie bestimmt gerne kommen! Als wenig später auch Diego ging, wurden sowohl der Kuss von Phoe als auch das Knuddeln von einem genüsslich brummenden Lyn erwidert. Lyn kam es weniger wie eine Party, als viel mehr wie ein Familientreffen vor.
Dafür schmunzelte Phoenix über den entgeisterten Gesichtsausdruck. "Naja, ehrlich gesagt fällt mir nichts anderes für Lynnie ein. Ich will ihm was geben, das von Herzen kommt. Aber die einzige Form das wirklich umzusetzen, scheint mir ein Tier zu sein. Dann kann er es jederzeit knuddeln und herzen und an mich denken. Ich mein.. ich werd ja bald wieder unterwegs sein." Plüschtiere fand er dann doch zu albern und von Kuscheldecken und -kissen hielt er auch nichts. "Ich würd ihm ja ein Pony schenken, aber euer Garten ist dann doch ne Spur zu klein", grinste er schließlich und nickte Dom zu. Er würde schon ein Miezchen finden, allerdings: "Du kannst ja mitkommen und es mit aussuchen?"

Aber dann hatte er genug von den Gästen. Es erschien ihm auch nicht richtig, Dom und Lyn hier einen Schlafplatz anzubieten - da hätten Diego und Suko schon ihr Okay geben müssen, denn schließlich würden dann auch ihre Zimmer herhalten müssen. So verabschiedete er Dominic mit dem üblichen Kuss und hatte eine Hand auf den Türrahmen gelegt. Plötzlich wirkte er verblüfft, richtiggehend überrascht und konnte gar nichts sagen, da lagen Doms Lippen auch schon auf den seinen. Ohne darüber nachzudenken, erwiderte er den Kuss zärtlich und legte seine Hand auf den Oberarm des Mannes. Verdammt. Gerade wäre er ihm wirklich gerne in die Arme gesunken oder hätte ihn wieder zurück in die Wohnung gezogen und die Tür zugedotzt. Aber er konnte sich beherrschen und sah ihm leise sehnsüchtig seufzend hinterher.
Zuerst wurde seine Nacht unruhig, denn immer wieder stoben seine Gedanken auf. Erst als er sich selbst einen von der Palme gewedelt hatte, wobei seine Gedanken bei Dominic ruhten, konnte er endlich einschlafen.

Pünktlich zum Frühstück am nächsten Morgen, klingelte bei der Wohnung der beiden. Lyn schlief noch, denn er hatte die halbe Nacht mit Jong telefoniert und ihm alles erzählt. Aber Phoenix war putzmunter und hatte seine üblichen Arbeitsutensilien mitgenommen. "Hey", begrüßte er Dominic sanft lächelnd, trat ein und gab ihm einfach einen Kuss auf die Wange. Zur Begrüßung war es doch auch ganz nett, oder? Schon flammten seine Gedanken erneut auf, als er an die gestrigen Küsse dachte und in seinen Lenden und im Bauch kribbelte es herrlich.

_________________
avatar
Phoenix
Admin

Männlich
Krebs Ziege
Anzahl der Beiträge : 939
Alter : 27
Ort : in Doms Wohnung
Laune : RAWR
Anmeldedatum : 15.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Nhan am Mo 11 Nov 2013, 10:52 pm

Dominic erwiderte das sanfte Lächeln mit einem irgendwie erfreuten. "Komm rein. Frühstück ist auch gleich fertig." Der Ältere erwiderte den Kuss auf die Wange, weshalb seine Lippen für ein paar längere Sekunden auf der Wange des Langhaarigen ließ. Danach schloss er die Haustür und ging vor ins Wohnzimmer, wo die Hunde neben seinem Sessel saßen, in den er sich hinein bequemte. Sein Blick lag jedoch auf Phoenix, dem er noch mal alles genauer erzählte, was er sich für die Zufluchtsorte dachte.

Nhan jedoch war fertig mit seinem Militärdienst und hatte, bis auf Briefe etwa alle 2 Monate, kaum Kontakt mit seinem Kindergartenkumpel Pyo halten können. Er war einfach zu beschäftigt gewesen und nach der Ausbildung war in einige Auslandseinsätze geschickt worden. Er hatte getötet, nicht gern, aber somit hatte er seine Kameraden schützen können.
So jung er auch war mit seinen 27 Jahren, er hatte sich den Silver Star und das Purple Heart verdient und war nach seinen Verletzungen wieder in den Dienst für sein Vaterland getreten. Denn trotz seiner koreanischen Wurzeln, war er mit Leib, Seele und Stolz Amerikaner.
Er hatte Pyo überraschen wollen, seinen Vater angerufen und nach siebenjähriger Dienstzeit war er wieder zurück und klopfte nachdrücklich gegen die Haustür, noch in voller militärischer Montur und mit seinem grünen Seesack über der Schulter, blitzenden Militärstiefeln und erst nächsten Monat offiziell aus dem Militär austretend. Er hatte seine Urlaubstage genutzt, die er noch übrig hatte. Noch war er Soldat, ein einfacher nur, obwohl er - wenn er angenommen hätte - längst einen höheren Rang hätte bekleiden können.

Dominic runzelte die Stirn bei diesem Klopfen und Saetan schlug an, während Daemon zur Haustür lief. Der Hausherr erhob sich und ging zur Tür, sah durch den Spion und war erstaunt, öffnete aber. "Kann ich Ihnen helfen?" fragte er leicht misstrauisch, rau und dunkel nach. Nhan grinste und nickte: "Ich suche Pyo, laut seinem Dad hat er bei Ihrem Sohn übernachtet, Sir." Dominic behielt das Stirnrunzeln bei, hob fragend eine Augenbraue an. "Verzeihung, Sir." Nhan stand stramm, grüßte und stellte sich dann mit Rang und Namen vor, ganz wie ein Soldat es zu tun pflegte vor einem höher gestellten Mann. "Er ist oben, die beiden schlafen wohl noch. Sie können mit den Hunden hoch, Seesack bleibt hier."
Die Dobermänner flankierten Nhan sofort und der blinzelte kurz, grinste dann aber. "Danke, Sir!" So ließ er seinen Seesack unten liegen, gab Dominic die Hand und ging dann nach oben, wobei die Hunde ihn bewachten und zugleich zu Lyn führten. Dort klopfte er energisch an die Tür und öffnete sie mit den Worten: "Na? Wo ist mein Bruderherz!? Du Schnarchnase, aufstehen, die Sonne ist längst aufgegangen!"
avatar
Nhan
Admin

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 11.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 41 von 42 Zurück  1 ... 22 ... 40, 41, 42  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten