Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Seite 42 von 42 Zurück  1 ... 22 ... 40, 41, 42

Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Pyo am Mo 11 Nov 2013, 11:12 pm

Phoenix gefiel der Kuss auf seine Wange, widerstand aber dem Drang ihn richtig zu küssen und trat ein. Er machte es sich gleich ihm gegenüber bequem, klappte seinen Laptop auf und beredete mit ihm, was es eben zu bereden gab. Jay würde er erst begrüßen, wenn das Frühstück fertig war oder er zufällig an ihnen vorbei lief. Bis dahin zählte erstmal die Arbeit und er ignorierte, dass Daemon furchtbar lang wurde und mehr wie ein langgezogener HotDog als ein furchteinflößender Dobermann aussah. Vielleicht sollte er ja mal sein Duschgel wechseln?

Aus Lyns Zimmer drang leises Schnarchen. Lyn lag zusammengeknäult auf seinem Bett, unter dem Deckenberg kaum richtig zu erkennen. Erst als er den Kopf hob und verschlafen zur Tür sah, bemerkte man ihn auch wirklich. Er war viel zu müde, um irgendwas zu sagen oder zu fragen.
Pyo hingegen lag auf einer Matraze auf dem Boden neben Lyns Bett. Natürlich lag er mit allen Vieren von sich gestrekt auf dem Rücken, so dass man seine Arme und Beine sehen konnte, während der Rest von der Decke verhüllt wurde. Zwischen seinen Knien und auf der zerknüllten Decke lag der Faltenhund auf dem Rücken - alle Viere von sich gestreckt - und schnarchte genüsslich. Bei dem energischen Klopfen war Pyo schlagartig wach und starrte verpeilt zur Tür. Dann erblickte er Nhan, schüttelte den Kopf, drehte sich um und wollte weiterschlafen. Doch noch während er sich halb umdrehte, stockte er in der Bewegung und saß kerzengerade im Bett. "Nhaaaannnnnnnn?" Der Name ging in einem halben Gähnen unter und der Pinkhaarige fuhr sich über die Augen und das Gesicht. "NHAN!" Jetzt wurde auch Gaho wach und grunzte leise, aber Pyo sprang auf, stolperte nur in Shorts über die Bettdecke und hätte sich fast der Nase lang hingelegt. Aber er konnte noch schnell 2 Ausfallschritte machen und flatschte direkt in die Arme seines Kindergartenfreundes. "Nhaaaaaaan!!!" Herzchen klangen in seiner Stimme mit und schon umarmte er ihn, drückte ihn fest an sich.
"Wer ist das...?" Lyns leise Stimme hörte Pyo gar nicht wirklich und brachte wieder ein paar Schritte Abstand zwischen Nhan und sich. Seni Freund war groß geworden. Und erwachsen. Staunend betrachtete er ihn und konnte es gar nicht fassen. "Du bist... alt geworden", gab er trocken von sich und versteckte damit die Komplimente, die ihm eigentlich über die Zunge hatten rollen wollen.
avatar
Pyo

Männlich
Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 17.03.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Nhan am Mo 11 Nov 2013, 11:29 pm

Nhan war etwas überrascht von dem Hund, aber die Schlafposition hatte sein Brüderchen nicht geändert, dafür seine Frisur. Farbe hatte er sich rein geschmiert, es stand ihm richtig gut. "Ja, du Schlafmütze. Verpennst den ganzen Tag, also echt." Er lachte und sah Pyo entgegen. Damals war er noch ein unscheinbarer Jugendlicher gewesen und jetzt stolperte ihm ein hübscher junger Mann entgegen, den er schnell und zielsicher auffing.
Der 27-Jährige lächelte und drückte Pyo fest an sich, konnte es aber nicht fassen, wie verdammt heiß Pyo jetzt aussah und was für einen Körper der doch hatte! Wahnsinn, wie sehr er sich verändert hatte. Am Anfang hatte Nhan noch ein Gruppenbild, mit ihm und seiner Einheit geschickt, nachdem seine Haare abrasiert worden waren. Inzwischen war ein Drittel von den Männern tot.
"Alt? Na danke auch, Kleiner." Nhan lachte jedoch und wuschelte Pyos Haare durch, dann drückte er ihn noch mal fest an sich und seufzte glücklich. Dann ließ er ihn wieder los und sah zu dem Jungen im Bett, den er vergnügt angrinste, dann aber salutierte und sich wie bei Dominic vorstellte, aber das 'Sir' weg ließ. Anschließend ging sein Blick wieder zu Pyo, beide hatten den Stimmbruch ganz hinter sich, aber großartig geändert hatte sich die Stimme vom jetzt - und gewöhnungsbedürftigen - Pinkhaarigen nicht. "Gut siehst du aus." Das mager-schlacksige Ding von früher war verschwunden. Er hatte einen sehr schönen Körper bekommen, weshalb er auch die Hand ausstreckte und das 'Forever Young' Tattoo mit den Fingerspitzen nach fuhr. "Steht dir." Er selbst hatte auch ein Tattoo, zwischen den Schulterblättern, das Kürzel seiner Einheit. Ansonsten die Narben von seinen Verletzungen, was man jetzt natürlich alles nicht sehen konnte.
Während Saetan dicht bei Nhan blieb, ließ sich Daemon neben Gaho auf die Matratze fallen und schleckte den Junghund herzlich und zärtlich ab. Nhan jedoch hatte gerade nur Augen für Pyo, den er anlächelte.
avatar
Nhan
Admin

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 11.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Takuya am Di 12 Nov 2013, 6:44 pm

"Ist doch noch viel zu früh", nuschelte Pyo kaum verständlich und erkannte endlich seinen großen Bruder. Klar, irgendwie sah er noch aus wie vorher. Aber in seinen Augen hatte sich unheimlich viel geändert. Nhan war ein Mann geworden - ein richtiger Mann und er wirkte jetzt unglaublich cool und lässig. Als hätte er bereits Boden unter den Füßen gefunden, als wisse er, wo genau er in der Welt stand. Das hatte Pyo bis heute noch nicht herausgefunden und wandelte sich immer wieder, ohne gar zu sich selbst zu finden. Pyo kicherte leise und drückte seinen Nhan fest an sich. "Naja, guuut.. Du bist eben zu einem Mann geworden. Klingt das besser?" Der Pinkhaarige sah zu seinem besten Freund und grinste breit, nur um Nhan gleich auch nochmal vorzustellen: "Wir waren immer Sandkastenfreunde! Und Lyn ist mein bester Freund!" Lächelnd sah er von dem schlaftrunkenden Lyn zu Nhan zurück und löste sich etwas von ihm, damit er ihn besser betrachten konnte.
"Danke..!" Pyo errötete flüchtig, etwas dass er sonst nie tat und ihm auch vorher nie passiert war. Er drehte sich rasch einmal im Kreis, damit Nhan auch den Rest seiner Tattoos betrachten konnte. "Hast du jetzt auch welche? Ich weiß noch, dass wir uns damals zusammen tätowieren lassen wollten.. Aber dann ist ja dein Wehrdienst dazwischen gekommen." Pyo löste sich gänzlich von ihm und trabte zu seiner Matraze. Rasch griff er nach seinen Klamotten und streifte sie sich nacheinander über, streichelte aber den Dobermann sanft zwischendurch. "Achja.. mein Baby kennst du ja noch gar nicht! Warte!" Er grinste Nhan über die Schulter hinweg an und schnappte sich dann Gaho, der gerade brummend auf die Beine kam und heftig wedelte. Flink zog er ihm - passend zu seinem eigenen Shirt - einen roten Hoodie mit Kapuze an, hob ihn hoch und hielt ihn mit ausgestreckten Armen Nhan hin. "Das ist Gaho!"

Lyn war unterdessen schon aufgestanden, hatte die beiden kurz lächelnd betrachtet und war dann runter getapst. Dabei trug er nur sein Longshirt, das gerade so seinen Hintern bedeckte und darunter eine knappe Panty, die man nicht sehen konnte. Seine Schritte führten ihn zuerst ins Wohnzimmer. "Daahaaad? Kann Nhan mit uns frühstücken?" Phoenix sah er im ersten Moment nicht, kletterte auf den Schoß seines Dads und schmiegte sich noch verschlafen an ihn. Das kam wohl davon, wenn man die ganze Nacht noch quatschte und rumalberte. Klar bekam sein Dad auch einen Kuss auf die Wange und als er Phoenix sah, huschte er zu ihm und wurde gleich geknuddelt. Als er das okay bekam, wuselte Lyn auch schon weiter in die Küche und schmiegte sich direkt an Jays Seite. "JayJay?... Machst dus noch für einen mehr? Pyos alter Freund ist da.."

_________________
avatar
Takuya
Admin

Männlich
Krebs Hahn
Anzahl der Beiträge : 2409
Alter : 25
Laune : ängstlich
Anmeldedatum : 27.12.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Nhan am Di 12 Nov 2013, 8:13 pm

"Viel besser, danke." Nhan lachte und drückte Pyo noch mal fest an sich, ohne ihm die Rippen anzuknacksen. "Dann hat er meinen alten Platz übernommen?" Der Marine sah zu dem Jungen, musterte ihn und lächelte dann: "Danke." So war sein alter Kumpel wenigstens nicht so allein gewesen, auch wenn er etwas eifersüchtig deswegen war. Er hätte es sein sollen und vor allem bleiben sollen, aber wie das Leben nun einmal spielte.
"Nein, wie süß!" grinste er breit, weil Pyo kurz errötete und beobachtete ihn während er sich drehte. "Ja, eins hab ich. Zwischen den Schulterblättern, aber keine wie deine. Gefällt mir. Wir können das mit dem gemeinsamen Stechen nach holen." Auch während sich Pyo anzog wandte Nhan den Blick nicht von ihm. Von dem Baby war er dann jedoch überrascht worden. "Gaho?" Automatisch streckte er seine Arme nach dem Junghund aus und nahm ihn dann auf die Brust, stützte ihn mit einem Arm unter dem Hintern ab und kraulte den faltigen Nacken. "Er ist knuffig."

Dominic schmunzelte als er seinen langegezogenen Namen hörte und schloss seinen kleinen Schatz gleich in die Arme, nachdem Lyn auf seinen Schoß gekrabbelt war. "Guten Morgen." begrüßte er ihn und gab ihm einen Kuss auf die Stirn. Er nickte auf die Frage wegen Nhan und ließ ihn dann los, damit sein Sohn auch Phoenix begrüßen konnte. Es kam ihm vor wie bei einer Familie, einer von Herzen kommenden Familie, nicht das Kühle von Vicky.
Jay lachte gleich mal wegen dem Spitznamen. "Und ich dachte immer, dass Spitznamen dazu da seien um den normalen Namen abzukürzen und nicht zu verlängern." Der Koch grinste breit und knuddelte Lynnie durch, ehe er schon wieder lachen musste, regelrecht los prustete. Klar hatte er den Anfang der Frage gleich mal zweideutig verstanden. "Sicher, ich mach´s noch für einen mehr." Er amüsierte sich köstlich und wuschelte Lyn durch die seidig schwarzen Haare. "Dann geh dich mal anziehen, damit wir essen können. Wenn du wieder unten bist, ist alles gedeckt und dein Pudding fertig."

Nhan betrachtete Pyo lächelnd und nahm dann sein Marine Cap ab und fuhr sich über die rasierten Haare. "Wird Zeit, dass ich sie mir wieder wachsen lasse. Ich hab jetzt einen Monat Urlaub und dann..." Nhan hob seine Schultern an und grinste ein bisschen verschmitzt. "Du hast dich so verändert..." bemerkte er dann und schüttelte leicht seinen Kopf, es war erstaunlich.
avatar
Nhan
Admin

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 11.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Pyo am Di 12 Nov 2013, 8:39 pm

"Sozusagen." Pyo nickte ein paar Mal und strahlte Lyn an, der immer noch müde grinste und einfach nur ein Peace-Zeichen machte. Erst als der Jüngste weg war, legte Pyo seinen Kopf schief. "Ich hab mich ihm einfach aufgedrängt. Wir bekommen zusammen Privatunterricht von meinem Dad. Als du nicht mehr da warst, hab ichs in der Schule nicht mehr ausgehalten und irgendwie wurde alles zu soner Katastrophe, dass er mich dann eben allein unterrichtet hat. Lyns Dad hat ihn dann angestellt und ich durfte Lyn kennenlernen." Was die Kurzfassung war, aber Nhan kannte die alte Situation ja noch. Oft genug hatte der nämlich Pyo abholen müssen, denn mit seinem damaligen Aussehen und Verhalten war er ein ziemlich beliebtes Mobbingopfer gewesen und Pyo hatte immer den Fehler gemacht, viel zu viel von sich zu geben und nicht bemerkt, dass niemals was zurück kommen würde.
"Oh ja! Aber ich weiß noch nicht was.." Tattoos stach er sich nicht leichtfertig, auch wenn es momentan danach aussah. Eines stand fest: Ein Gesicht würde er sich niemals tätowieren lassen. Gaho brummte und schmatzte, ehe er Nhan abschlabberte wo er nur konnte. "Mein kleiner Gaho", murmelte Pyo und kuschelte sich an Nhan und knuffelte sein Baby, der die Zuwendungen sichtlich genoss. "Eigentlich ist Gaho mein bester Freund. Aber Lyn war dann schon irgendwie länger mein bester und einziger Freund, was Menschen anging.. Aber die anderen hier sind auch alle total nett!" Pyo lächelte, denn nach Nhan hatte er sich keinen besten Kumpel mehr gesucht. Lyn war eine Zufallsbegegnung gewesen und ohne ihn, wäre er bis heute seinem Nhan nicht "untreu" geworden.

Phoenix lächelte bei Lyns Begrüßung und man sah ihm an, dass er den Jüngsten wirklich ins Herz geschlossen hatte. Er schien nie von Lyn genervt zu sein - egal ob der normal drauf war, aufgedreht oder so kindlich-müde wie jetzt. Er sah ihm kurz hinterher und wandte sich dann wieder mit einem kleinen Lächeln Dominic zu, damit sie zum Ende des Geschäftlichen kamen.
"Mir egal.." Lyn brummelte und kuschelte sich an Jay. Am liebsten hätte er sich wieder zurück ins Bett verkrochen und weiter gepennt. "Boah du Schwein!", deutete er dann das Lachen richtig und patschte gegen Jays Brust, nur um dann ebenfalls zu grinsen. "Kriegst wohl nie genug von sowas, hm? Trägst du mich nach oben? Ich hab keine Lust die Treppen wieder hochzulatschen.." Lyn seufzte schwer und blieb an Jay gelehnt stehen. Klar würde ihn eine Dusche wieder fit machen - aber jetzt war er noch so mollig bettwarm und nicht bereit, sich großartig zu bewegen.

Auch Pyos Hand huschte sofort nach oben und er befühlte Nhans Haare mit einem fetten Grinsen. "Fühlt sich komisch an. Aber wachsen lassen solltest du sie wirklich. Dann kannst du sie wieder so cool stylen." Oder er würde Nhan stylen, denn das hatte er mittlerweile sichtlich drauf, wie auch seine Klamottenwahl zeigte. Als Nhan nicht weiterredete, legte er den Kopf schief und sah ihn fragend an. Noch war sein Grinsen etwas zu sehen, aber er befürchtete schon die nächste Schreckensnachricht. "Was dann?" Er ließ seine Hand wieder sinken und schob sie sich in die Hosentaschen. Dennoch musste er wieder etwas lächeln. "Ja, irgendwie schon. Es wird auch nicht die letzte Veränderung sein. Ich glaube, als nächstes färb ich sie mir blond und dann wieder schwarz und.. ja.. irgendwie so." Das ganz Bunte war zwar toll, aber das dauernde Nachfärben nervte ihn schon gewaltig. Dabei war er sich sicher, dass Nhan nicht nur seine Haare damit meinte. "Du.. bist doch immer noch mein Nhan, oder?" Irgendwie war da schon eine gewisse Befürchtung. Dabei war Nhan sicher nicht gekommen, um sich gleich wieder zu verabschieden, oder?
avatar
Pyo

Männlich
Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 17.03.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Nhan am Di 12 Nov 2013, 9:04 pm

"Du dich aufgedrängt? Ich glaube, ich muss dich neu kennenlernen." Nhan hatte leicht beide Augenbrauen angehoben und nickte schließlich. Er konnte sich denken wie es für Pyo in der Schule weiter gelaufen war. Weshalb er ein Seufzen unterdrückte, er war schließlich älter und auch wenn er öfter zu ihm gegangen war, er war nach der Schule nur ein halbes Jahr arbeiten gewesen, ehe er sich verpflichtet hatte. "Wir haben Zeit uns ein Motiv zu überlegen." Jetzt lächelte er wieder und hatte selbst noch keine Vorstellung davon, was er nehmen würde. Jedoch etwas kleines nur.
"Wie bist du zu dem Kleinen gekommen? Hast du dich irgendwann einfach dazu entschlossen, dir einen Welpen zuzulegen?" Er nickte leicht, würde sich selbst aber ein Urteil bilden, ob wirklich alle nett waren. Er schnuffelte den Faltenhund und gab ihm dann einfach einen Schmatzer auf den Kopf und meinte: "Du bist ein süßes Ding." Dabei grinste er breit.

Jay lachte schon wieder und nahm den Patscher amüsiert hin. "Natürlich nicht." Wie sollte er von Sex auch je genug bekommen? Seltsamerweise hatte er sich etwas zurückgehalten und mehr Zeit mit Kim verbracht. "Klar." Jay nickte, sah sich noch mal in der Küche um, aber die konnte er gefahrlos verlassen, es würde weder etwas anbrennen noch überkochen. So schob er seine Arme unter Lyn und hob ihn hoch und trug ihn dann die Treppen hinauf und in sein Zimmer, wo er verblüfft wegen dem Marine stehen blieb. "DAS ist Pyos Kumpel?" Er selbst hatte nie dienen dürfen, war sofort wegen seiner Krankheit ausgemustert worden.

"Hat länger gedauert, bis ich mich daran gewöhnt hatte. Aber praktisch sind sie schon. Wegen dem Stylen, ich denke, da sollte ich mich lieber an dich wenden." Nhan grinste und seufzte dann lautlos. "Dann... bin ich kein Marine mehr, meine Dienstzeit ist am letzten des nächsten Monats vorbei."
Blond und dann schwarz, der Soldat lachte kurz. "Ich möchte darauf wetten, dass dir jede Farbe steht." Auf die nächste Frage nickte er mit einem Lächeln. "Bin ich, nur erwachsener." Nhans Lächeln blieb, änderte sich aber ein wenig, wurde leicht fragend. Genauso wie sein Ausdruck in den Augen. "Aber du scheinst dich sehr verändert zu haben."
Kurz darauf hörte er Schritte und drehte den Kopf zur Tür, wo er Lyn auf den Armen eines muskulösen Schwarzen sah. Nhan musste grinsen und stellte sich nach dem Salutieren wieder militärisch vor. "Aber Nhan reicht völlig, ich hab Urlaub." Er lachte und hielt Jay die Hand hin, der Lyn erst mal zum Bett brachte und ihn dort sachte absetzte, ehe er die Hand nahm und beide Männer einen kräftigen Händedruck ausübten.
avatar
Nhan
Admin

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 11.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Pyo am Di 12 Nov 2013, 9:27 pm

Pyo grinste sachte, sagte aber nichts weiter dazu. Er hatte unbedingt wieder einen Freund haben wollen, denn die Einsamkeit war einfach nichts für ihn. Er hatte Nhan unendlich vermisst - und jetzt wo der Kerl endlich wieder da war, konnte er sich noch gar nicht richtig freuen. Irgendwas blockierte ihn noch, aber Pyo konnte nicht sagen, was es war. Angst und eine Spur Enttäuschung waren zwar da, aber beides sprach er nicht aus. Früher hätte er es Nhan sofort offen ins Gesicht gesagt, aber jetzt gerade schluckte er es einfach runter. "Jah.. Es war so langweilig und ich hatte keine Lust, noch länger allein zu sein. Also hab ich mir Gaho gekauft, von ner Tierschutzorganisation. Er sollte wohl als Schnitzel auf den Tellern von den Touris landen." Pyo rümpfte die Nase und Gaho gab einen halben Wuffer von sich und strampelte nach dem Schnuffeln und dem Kuss. Der Pinkhaarige nahm sein Baby an sich, herzte es kurz und setzte ihn wieder auf dem Boden ab.

Lyn schnurrte bei dem Getragen werden behaglich und schloss seine Augen. Das war doch gleich viiiel angenehmer, als selber laufen zu müssen! Er hob seinen Kopf erst wieder, als Jay eine Spur überrascht klang, wenn nicht gar.. entsetzt? Er selbst hätte es Pyo auch nicht zugetraut, so einen Typen zum einstmals besten Freund gehabt zu haben. Allerdings hatte Pyo ihm viel von Nhan erzählt und er wusste auch, wie es Pyo in der Zeit davor und danach ergangen war. Deshalb hatte er auch keine Scheu gezeigt und blieb völlig entspannt. "Du darfst ihn bestimmt verprügeln, wenn er böse wird." Lyn grinste und dankte Jay mit einem Kuss auf die Wange für das Tragen. Kaum auf dem Bett, stand er auch schon wieder auf und schnappte sich frische Sachen, ehe er in die Dusche huschte.

"Oh, achso.. Ein Glück..! Ich dachte schon, du haust wieder ab." Pyo wirkte tatsächlich erleichtert und sah dann ebenfalls zu Jay und Lyn. Der Kleine war schon süß, wie er da so müde und träge in den muskulösen Armen hing. Pyo war nicht mehr zum Antworten gekommen und wartete dann absichtlich darauf, dass Jay wieder ging und lehnte sich gegen den Türrahmen. "Ich musste mich ändern. Sonst hättest du mich heute wohl in der Klappse besuchen können." Oder gar nicht mehr. Dabei war Pyo eigentlich schon immer ein lebensfrohes Kerlchen gewesen und erst seit er Lyn kannte, hatte sich das wieder richtig gefestigt. "Aber ehrlich gesagt... weiß ich gar nicht, wie sehr ich mich verändert hab." Der Pinkhaarige zuckte leicht mit den Schultern und merkte überhaupt nicht, dass seine Augen immer wieder musternd über Nhan glitten und offenbar nach Neuem suchten. Vor allem aber nach einem Hinweis - ob Nhan wieder vergeben war? Er wusste noch zu gut, wie sehr er Nhan genervt hatte, als der ihm seine erste Freundin gezeigt hatte. Eifersüchtig war er damals nicht gewesen - hatte mit Tuten und Blasen noch nichts anfangen können - aber es war ihm schwer gefallen zu aktzeptieren, dass er nicht länger die erste Geige spielte. Erst als die Freundin irgendwann wieder verschwunden war, war er wieder ruhiger geworden. Was er von Nhans erstem festen Freund hatte halten sollen, war ihm nie wirklich klar gewesen. Aber auch hier hatte er das Ende der Beziehung mitbekommen.
Nachfragen ob Nhan wieder vergeben war, tat er jedoch nicht und leckte sich flüchtig über die Lippen. "Wo wohnst du jetzt eigentlich? Oder hast du noch nichts gefunden?" Pyo nickte in Richtung Flur und ging dann an Nhan vorbei. Lieber runter zum Frühstückstisch, denn Gaho kratzte bereits an der Tür. Zusammen mit den Dobermännern gingen sie nach unten und Pyo ließ die Hunde gleich über die Terrasse raus.
avatar
Pyo

Männlich
Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 17.03.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Nhan am Di 12 Nov 2013, 11:09 pm

Leicht lächelnd hörte er Pyo zu und konnte mehr als nur verstehen und nachvollziehen warum sich der Jüngere Gaho geholt hatte. Allerdings verzog er etwas die Lippen, ein Schnitzel? Nein, das gefiel ihm nicht.
Es war seltsam, aber Nhan hatte das Gefühl, dass der Mann etwas gegen ihn hatte. Die Worte von Lyn ließen ihn die Augenbrauen anheben. "Bitte was? Warum sollte ich böse werden?" Jetzt war Nhan verblüfft und irritiert, doch Jay sagte nichts, er grinste nur und kurz zeigten sie sich, wie viel Kraft sie in der Hand hatten.

Nachdem sowohl Jay als auch Lyn gegangen waren, schüttelte Nhan nachdrücklich seinen Kopf. "Ich habe vor zu bleiben. In deiner Nähe." Pyo war der Grund warum er aufhören wollte. "So schlimm also?" Bedrückt sah er seinen alten Freund an und schwieg eine kurze Weile. "Ich möchte es heraus finden." Auch ob sie wieder so gute Freunde wie damals werden konnten oder nicht.
"Ich wohne erst mal bei meiner Grandma, bis ich was eigenes gefunden habe. Ich werde einen Job vom Militär annehmen, indem ich junge Männer und Frauen rekrutiere. Ich kriege sogar ein eigenes Büro und ... Erst mal egal, Hauptsache, ich kann dich wieder sehen."
Wenig später folgte er Pyo nach unten, flankiert von Saetan, bis die Hunde nach draußen in den Garten stürmten. Nhan sah erstaunt zu Phoenix, den er mit einem Grinsen grüßte und dann seine Aufmerksamkeit wieder dem Hausherrn zuwandte. "Alles in Ordnung, Sir. Die Dobermänner mussten mich nicht maßregeln, Sir." Ganz so ernst konnte er dabei nicht bleiben, weshalb er leise hustete. Er hatte leider schon immer die Angewohnheit gehabt in unmöglichen Situationen zu lachen anzufangen. Im Kino war das schon immer so gewesen, alles ruhig und angespannt oder berührt und Nhan fing an zu lachen.
avatar
Nhan
Admin

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 11.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Pyo am Di 12 Nov 2013, 11:30 pm

Lyn sah Nhan für einen Moment ernst an: "Wenn du Pyo nochmal verletzt. Das meinte ich mit böse. Dann wird Jay dich verprügeln." Pyo räusperte sich leise bei der Aussage und winkte rasch ab, aber zum Glück äußerte sich Nhan nicht weiter dazu. Der Weggang hatte Pyo nur so verletzt, weil er die Wehrpflicht von Nhan schlicht und ergreifend vergessen hatte. Er und Lyn allerdings konnten sich glücklich schätzen - sie hatten keine Wehrpflicht mehr, sondern konnten den Dienst freiwillig antreten.

Nhan brachte Pyo zum Lächeln. Es freute ihn, dass sein alter Kumpel bleiben wollte und doch war die Situation irgendwie komisch. Allerdings war der Pinkhaarige sich sicher, dass er nach dem Frühstück wieder auftauen und lebendiger werden würde. "Ich hatte ... immer nur dich. Und dann warst du weg. Jahrelang, bis heute. Ich.." Er war kurz davor ihm den Vorwurf zu machen, ihn nicht an den freien Wochenenden besucht zu haben, aber er schluckte es erneut runter und lächelte schwach: "...bin froh, dass du bleiben willst." Gleich darauf hörte er staunend die offenbar schon festgelegte Karriere. Nhan hatte ihn nie nach seinem Rat gefragt oder schien je unsicher gewesen zu sein. Pyo hingegen hatte kaum einen Schritt gemacht ohne Nhan vorher zu fragen, wohin er seinen Fuß setzen sollte. "Wow.. das klingt.. nach einer steilen Karriereleiter." Und damit erneut nach dem Fakt, dass Nhan kaum Zeit für ihn haben würde. Aber bis es so weit war, war ja noch Zeit und Pyo schob den Gedanken beiseite und führte Nhan nach unten.

"Huch.. du bist ja auch hier." Pyo wirkte erstaunt, als er sich nach dem Hunde-rauslassen umdrehte und Phoenix erblickte. Der Langhaarige hatte seine Beine übereinander geschlagen und sich im Sessel zurückgelehnt, während der Laptop geschlossen auf dem Couchtisch lag. Phoe grinste nur vergnügt und breitete flüchtig seine Arme aus - und hatte prompt den Pinkhaarigen an sich kleben, den er knuddelte. Lyn und er waren ja doch ziemlich unzertrennlich und er sah nach der Begrüßung neugierig zu dem Fremden. Pyo begrüßte noch Dom, ehe er knapp vorstellte: "Das ist Nhan, ein alter Freund. Und das ist Phoenix. Ist das Essen schon fertig?"
Der Gedanke an Frühstück genügte mit einem Mal und Pyo wirkte schlagartig gelöster: Er hibbelte auf der Stelle rum und verbog sich unmöglich, um einen Blick auf den gedeckten Esstisch zu werfen. "Ich hab Hunger..!" Fast schon quängelnd sah er zu Dominic und fand endlich Erlösung, als Jay in der Tür stand. Den hatte er noch gar nicht begrüßt und holte es auch direkt nach: Mit einer Umarmung und einem Kuss.
avatar
Pyo

Männlich
Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 17.03.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Nhan am Di 12 Nov 2013, 11:50 pm

Bei der Warnung verschränkte Nhan die Arme hinter seinem Rücken und schwieg. Er konnte nicht versprechen, dass er das nie wieder tat und ließ es deshalb auch bleiben. Doch schwor er sich selbst, dass er es mit aller Kraft versuchen würde.
"Ich weiß... aber ich wollte mein Land schützen und alle, die hier leben und diesen Schutz verdienen." Nhan sah wieder leicht bedrückt zu Pyo und er wusste, dass der Jüngere den letzten Satz angefangen und dann anders als vorgehabt beendet hatte. Ein wenig zogen sich seine Augenbrauen zusammen, ehe er von seiner eigenen beruflichen Zukunft sprach. "Ich kann einfach nicht anders, ich will und muss meinem Land dienen so gut ich kann. Aber wenn ich Rekrutierer bin, dann bin ich nicht mehr in Gefahr." Seine Briefe hatten immer dann pausiert, wenn er im Auslandseinsatz gewesen war. Er hatte es Pyo jedoch nicht geschrieben, damit dieser keine Angst um ihn haben musste. Also hatte er immer erst dann wieder geschrieben, wenn er zurück war. Der letzte Einsatz war in Afghanistan gewesen, im Irak war er jedoch auch gewesen. Karriere? Darauf war er nicht aus, er wollte einfach nur neue Patrioten rekrutieren. Er würde geregelte Arbeitszeiten haben.

"Sehr erfreut." schmunzelte Nhan bei der Vorstellung und musterte Phoenix noch einmal schnell und unaufdringlich, aber interessiert. Die Begrüßung ließ ihn zuerst lächeln, ehe das Lächeln verebbte, weil die Beiden einen Kuss austauschten. Von ihm selbst unbemerkt runzelte sich langsam seine Stirn.
Wenige Sekunden danach jedoch verzogen sich seine Lippen zu einem erheiterten Grinsen, weil Pyo quängelte und sich verdrehte. "Essen fassen!" kam es von Jay und schon wollte Nhan sich verabschieden und trat auf Dominic zu, der sich ebenfalls erhob. "Es war mir ein Vergnügen, Sir." Der Marine hielt dem ehemaligen Politiker seine Hand, der sie jedoch nicht annahm. "Da ich meinem Sohn kaum etwas abschlagen kann, sind Sie zum Frühstück eingeladen."
Nhan sah ihn verblüfft an, grinste dann aber erfreut. "Vielen Dank, Sir!" Fast hätte er aus reiner Gewohnheit salutiert, sein Arm zuckte schon leicht, doch konnte er es unterdrücken und verhindern. Stattdessen nahm er neben Pyo Platz und grinste Lyn an, nickte ihm dankend zu. Dominic setzte sich an das Kopfende und schließlich begann das Essen und Nhan war fast im Himmel. Das Essen in der Army war nicht schlecht gewesen, aber er hatte sich nach so etwas wie hier auf dem Tisch gesehnt und schlug ohne falsche Scham oder Zurückhaltung zu und futterte los, aber immer noch manierlich.
avatar
Nhan
Admin

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 11.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Pyo am Mi 13 Nov 2013, 8:50 pm

Pyo nickte. Er konnte diesen Wunsch zwar nicht nachvollziehen, aber jeder hatte ja irgendwann und irgendwie seinen Traumjob gefunden - und wenn es nur in Gedanken war. Pyo wollte unbedingt Sänger und Rapper werden und Model. Er wollte neue Styles setzen und hoffte jedes Mal darauf, in der Stadt entdeckt zu werden. Aber das alles blieb womöglich nur ein Traum. Nhan und nich tmehr in Gefahr? Pyo runzelte leicht seine Stirn und seufzte. "Schön, dass wir uns beide so viel verschwiegen haben. Das sollten wir ändern." Aber nicht jetzt. Er hatte verdammt nochmal Hunger ohne Ende!

Phoenix tippte sich leicht an die Stirn. Gedient hatte er nie, sich geschickt drum herum gewunden und auch Diego hatte er es erspart. Als Hacker hatte man so seine Vorteile. Die halbmilitärische Ausbildung hatten sie ja schließlich von Romeo und einigen seiner Brüder erhalten, eben je nach Spezialgebiet. Er würde nicht behaupten so gedrillt zu sein, aber es kam dem wohl ziemlich nahe. Dafür grinste er vergnügt, als Nhan ganz offiziell zum Essen eingeladen wurde und sicherte sich einen Platz neben Dominic. Sie rückten alle etwas enger zusammen, denn nur wegen einer Person mehr war es nicht nötig, den Tisch auch noch auszuziehen. Und auf die Weise konnte er sein Knie bequem an Dominics Bein lehnen und es fühlte sich irgendwie selbstverständlich an.
Schon futterten sie alles mögliche in sich rein und für die erste Ess-Phase herrschte angenehmes Schweigen, weil alle was in sich reinstopften. Pyo brach es als erster wieder und sah mit wieder leeren Hamsterbacken zu Nhan. "Du gehst doch gleich ne Runde mit, mit Gaho raus? Sollen wir die Dobermänner mitnehmen?" Allein die Frage gen Lyn verriet, dass er mit Nhan alleine sein sollte. Der schüttelte verstehend den Kopf: "Ich geh später mit ihnen raus. Aber ihr kommt doch nachher zum Grillen wieder, oder? Ich meine.. Ich wollte dir doch Ruka vorstellen!" Die beiden Jüngsten tauschten nachdenkliche Blicke aus und schließlich nickte Pyo. "Klar! Wir kommen auch." Er bestimmte es einfach und hoffte, dass Nhan auch Zeit hatte. Dem warf er aber nur einen halb fragenden, halb bittenden Blick zu.
avatar
Pyo

Männlich
Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 17.03.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Nhan am Mi 13 Nov 2013, 9:12 pm

Nhans halbes Lächeln zeigte, dass er etwas verlegen war, wenn auch nur für ein paar Sekunden. Dann nickte er und er wollte ja auch mit Pyo reden über alles was er erlebt hatte - bis auf die getöteten Männer. Soweit er wusste, hatte er keiner Frau oder einem Kind etwas angetan, jedenfalls hatte er keinen von ihnen gesehen.

Dominic sah nicht nach unten als er Phoenix Knie spürte, sondern lächelte nur flüchtig, bewegte sein Bein aber nicht zur Seite. Denn ihm gefiel es so.
"Gern, ich hab ja jetzt Zeit." Nhan lächelte seinen alten Kumpel an und merkte nicht, dass Jays Blick beobachtend auf ihm lag. Der Marine sah interessiert zu Lyn als der Ruka erwähnte und dann wieder zu Pyo zurück. "Ich bin da." Er lächelte und nickte Lyn dankend für die Einladung zu, sah aber zum Vater, der ihm mit einem Blick sein Einverständnis gab. Nhan grinste danach und schnappte sich ein Vanillehörnchen mit feinem Zucker drauf. Seine Augen leuchteten auf, während er meinte: "Ich werde ganz sicher fett werden!" Endlich konnte er die ganzen süßen Backwaren in sich hinein stopfen, die hatte er echt vermisst und manchmal Donuts und dergleichen in die Kaserne geschmuggelt.
Dominic hob leicht eine Augenbraue an und brummte ein: "Ich bezweifel, dass du dein Training vernachlässigst." Nhan sah von seinem kalorienreichen Frühstück hoch und lachte dann. "Da zweifeln Sie richtig, Sir. Dann werde ich wohl doch nicht fett. Na, vielleicht ein bisschen fülliger." Er lachte weiter und legte gleich mal Pyo etwas auf den Teller, wovon er dachte, dass er es noch immer sehr gern aß.
avatar
Nhan
Admin

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 11.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Pyo am Mi 13 Nov 2013, 9:38 pm

Pyo strahlte wie ein Honigkuchenpferd bei der Zusage und quietsche Lyn freudig an. Lyn und Phoe mussten bereits lachen, doch als der Blick des Jüngsten zum Langhaarigen wanderte, verblasste sein Lächeln ein wenig. "Frag gar nicht erst. Ich muss arbeiten und will dann in die Werkstatt." Jetzt schmollte Lyn sichtlich und ließ die Schultern hängen. "Aber du kannst doch zum Essen kommen? Mit Diego.. Und Li und Suki kommen doch auch..." Natürlich versuchte der Jüngste es auf Teufel komm raus und versprach Phoe bereits das leckerste Steak und den tollsten Gemüsespieß - würde er beides sogar selbst machen wollen! Aber Phoenix schüttelte nur leicht den Kopf. "Mit den Jungs hast du doch genug Gesellschaft." So lange er jetzt noch konnte, wollte er an Krähe und seinem Täubchen rumschrauben, denn wenn er erstmal richtig mit Dominics Großauftrag los legte, war daran nicht mehr zu denken. Klar war Lyn jetzt traurig, aber er hatte ja nur für ein Essen und nicht für den Rest des Monats abgesagt.
Pyo hörte da gar nicht mehr so richtig hin und mampfte gleich noch ein Brötchen und 2 Pancakes, ehe er sich wirklich zufrieden gab. "Wehe du wirst fett", nuschelte er und patschte Nhan gleich mal. Er wollte keinen fetten Bruder! Er wollte dass Nhan so heiß aussehend blieb, wie er gerade war! Aber zum Glück warf Dom ein paar Worte ein und Pyo sah von diesem wieder zu Nhan und dann auf seinen Teller - und inhalierte das Teilchen so schnell, dass kaum einer es bemerkt hatte. "Gehen wir jeeeeeetzt?" Der Pinkhaarige zappelte und leckte sich den Puderzucker von den Fingern.
avatar
Pyo

Männlich
Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 17.03.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Nhan am Mi 13 Nov 2013, 10:07 pm

Jay wusste nicht warum, aber Nhan war ihm suspekt. Er zeigte es auch, bzw. würde es zeigen, wenn er mal mit dem Soldaten reden würde, was er aber nicht tat.
"Wir könnten nach dem Grillen auch etwas bei Phoenix vorbei bringen." schlug Dominic mit einem leichten Lächeln vor und sah zu Jay rüber, der dann diese Behälter besorgen musste, die auch die vom Lieferservice nutzten, damit das Essen warm blieb. "An deinem Geburtstag ist er spätesten wieder bei dir." Der ehemalige Politiker hatte die Lokation geändert, jetzt würden sie im unbekannten Haus feiern, in das Jonghyun und die anderen einziehen würden. Dann konnten die gleich dort bleiben. Gesichert war das Haus ja längst.
Nhan lachte und gelobte: "Ich werde versuchen höchsten drei Kilo zuzunehmen, es sei denn es ist Muskelmasse." Er grinste breit und hatte seine Bauchmuskeln bei dem Patschen angespannt. Bei der Frage nickte er und erhob sich dann. "Danke für die Einladung, Lyn und danke für Ihre Erlaubnis, Sir. Bis heute Abend." Nhan reichte dem Jungen und dem Vater die Hand, aber auch Phoenix, Jay war 'zufällig' in der Zeit in die Küche gegangen.
"Na dann komm, Zappelchen." lachte Nhan, nahm seinen Seesack auf den Rücken und wartete, bis Gaho angewatschelt kam und angeschirrt worden war. Dann spazierte er neben Pyo her und nach ein paar Schritten legte er ihm locker den linken Arm um die Schultern. "Du und Jay seid kein Paar, oder?"
avatar
Nhan
Admin

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 11.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Pyo am Mi 13 Nov 2013, 11:06 pm

Von Jays Skepsis bekam soweit wohl niemand etwas mit. "Jaaah, aber Ruka ist doch da.." Und da wollte er doch nicht zu Phoenix..! Lyn wirkte unentschlossen und hob dann leicht die Schultern. "Aber du kannst Phoe es ja vorbeibringen. Ruka und ich vergessen eh die Zeit." Immerhin wollte er wieder mit dem Rotschopf musizieren und mal so richtig lang und ausgiebig quatschen. Da war es jetzt doch schon irgendwie okay, dass er Phoenix mal nicht zu Gesicht bekam. Der grinste nur vor sich hin und schüttelte leicht seinen Kopf. Manchmal war Lyn so ein richtig nörgeliger kleiner Kindskopf. Aber eben einer, den man lieb haben musste.

"Muskelmasse kannste ruhig zunehmen." Jetzt grniste Pyo frech und hatte dabei keinen Schimmer, wie viel Nhan eigentlich schon an Muskelmasse zugelegt hatte. Unter dem Wehrdienst stellte er sich ohnehin nichts konkretes vor, außer das lustige in 2er Reihen Joggen und dabei singen. "Bis spääääter!" krähte Pyo, sprang auf und sammelte auch schon Gaho ein, während Nhan von allen außer Jay per Händeschütteln verabschiedet wurde. Dabei war der Händedruck von Phoenix eher sanft zu nennen.
Schnell war Gaho angeleint und Pyo mit ihm und Nhan draußen. Erleichtert atmete er die frische Luft an und ging locker lässig los. Er genoss die Sonnenstrahlen, auch wenn die Sonne heute gar nicht so vom Himmel prallte wie die letzten Tage. "Hm?" Erst als sein ehemals bester Freund den Arm um ihn legte, sah er auf und schmiegte sich an seine Seite. Gleich darauf schlang er einen Arm um Nhans Hüfte und schüttelte seinen Kopf. "Neee.. Ich glaub der steht mittlerweile auf Kim oder ist da auf den Geschmack gekommen." Deswegen hatten sie auch keinen Sex mehr gehabt und Pyo forderte es auch nicht heraus. Was Gefühle anderer anging, nahm er durchaus Rücksicht - zumal er es in letzter Zeit selbst auf Taeyang abgesehen hatte.

"Hast du nen Freund? Oder ne Freundin?" Was ihn jetzt doch wundern würde, zumindest eine Freundin. Wenn Nhan schon keine Zeit gehabt hatte ihn zu besuchen, dann war er doch sicher nicht mit einem Weib unterwegs gewesen, oder?
avatar
Pyo

Männlich
Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 17.03.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Nhan am Mi 13 Nov 2013, 11:32 pm

"Ich werde aber nie so viel schaffen, wie Lyns Dad. Nur damit du es weißt und nicht enttäuscht bist." witzelte Nhan und der Schalk blitzte in seinen braunen Augen. Er krähte zwar nicht zum Abschied, hob aber noch mal seinen Arm und winkte mit einer raschen Handbewegung, ehe sie raus gingen und zum Gassi gehen ansetzten.
Zuerst wollte er seine Frage wiederholen, aber das war nicht nötig, sie war nur ein wenig verspätet bei Pyo angekommen. Das war also geblieben, wenn der Jüngere in Gedanken oder abgelenkt war, dauerte es ein bisschen, bis was bei ihm an kam. Was Nhan dazu veranlasste zu grinsen, wenn auch nur kurz. "Mittlerweile? Dann hattet ihr mal was?" Er hoffte zumindest, dass er nur neugierig klang und nicht etwa eifersüchtig, was gerade zunahm. Er hatte Pyo endlich wieder und wollte nicht teilen!
"Nein. Aber ich hatte eine heimliche Affäre. Gott mussten wir aufpassen, sonst wären wir beide unehrenhaft entlassen worden. Deshalb habe ich das auch nach einem knappen Monat beendet, das wollte ich echt nicht riskieren." Und da es keine Liebe gewesen war, war es ihm auch nicht sonderlich schwer gefallen. "Und bei dir so? Müssten nicht vor allem jetzt so einige Schlange stehen?" Grinsend drückte er ihn an sich und gab ihm einen Schmatzer auf den pinken Schopf.
avatar
Nhan
Admin

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 11.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Pyo am Mi 13 Nov 2013, 11:52 pm

Pyo lachte und nickte nur. So viel wollte er Nhan wiederrum auch nicht sehen. Lyns Dad und Suko waren ja echt nett anzusehen - aber er kannte sie auch gar nicht anders. Seinen Sandkastenfreund hingegen schon und irgendwie konnte und wollte er sich so viel Muskelmasse an ihm nicht vorstellen. Und obwohl er es im ersten Moment absolut toll gefunden und Dominic sogar nekisch angegraben hatte, fand er mittlerweile nichts mehr an so viel Muskelmasse.
Kurz sah er Nhan nachdenklich an und konnte nicht heraus hören, ob die Frage aus Interesse oder einem anderen Grund gestellt wurde. "Ja.. Aber nichts ernstes." Pyo lächelte und dachte an die vielen Stunden zurück, die er mit Jay verbracht hatte und bereute keine einzige davon. Dafür war er äußerst neugierig und hätte Nhan gerne mehr ausgequetscht: "Wie hieß er? Wer war er? Und wie? Hast du Bilder?" Bei ihm klang keine Eifersucht heraus - dafür war er schlicht weg zu neugierig! Bei der Nachfrage musste der Pinkhaarige Schmunzeln und dann doch lachen. "Naja. Wie man's nimmt. Ich weiß nicht, ob sie bei mir Schlange stehen oder ich bei ihnen. Und bevor du mich bei jedem anderen der Jungs, die du hier noch kennenlernen wirst auch fragst: Ich hatte auch Sex mit Diego und Taeyang. Aber Diego ist jetzt vergeben und Tae.." Er hob leicht die Schultern. Er stand ja immer noch auf diesen heißen Kerl und ließ sich liebend gern verführen, aber irgendwas fehlte noch. Pyo kam noch nicht auf den Trichter, dass er vielleicht was für Tae empfand, hatte aber sehr wohl das Gefühl, dass Tae ihn nicht ganz an sich ran ließ.

Er schnurrte leise bei dem Schmatzer und lief weiterhin so an seine Seite geschmiegt. Es gefiel ihm, auch wenn Nhan jetzt anders roch. Leider. Er roch nämlich verteufelt gut. "Du hast... ein anderes Parfum.. Oder so.." Er schnupperte jetzt hörbar, ließ sich aber nicht anmerken ob er es mochte. "Mein Dad ist übrigens krank - wir können also die nächsten Tage rund um die Uhr miteinander verbringen. Du willst nicht zufällig bei mir schlafen?" Früher hätte er Nhan niemals so direkt gefragt.
avatar
Pyo

Männlich
Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 17.03.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Nhan am Do 14 Nov 2013, 12:12 am

Er nickte verstehend, nach etwas Ernstem hatte er selbst nicht gesucht, aber er hätte es haben können. "Adam, er war mein Kamerad und in derselben Einheit wie ich. Aber was meinst du mit 'und wie'? Bilder habe ich, aber nur von der gesamten Einheit oder mit anderen zusammen. Allein haben wir uns nie fotografieren lassen." Er würde sein etwas älteren Fotohandy jedoch nur jetzt raus holen, wenn Pyo darauf bestand.
"Okay, Diego und Taeyang. Die werde ich mal unter die Lupe nehmen." Nhan lachte und knuddelte Pyo von der Seite her. "Hm, was ist denn mit diesem Tae? Du sagst ja gar nichts weiter zu ihm." Fragend sah er ihn an und gab ihm dann den Schmatzer. Das Schnurren gefiel ihm und so grinste er leicht selbstgefällig vor sich hin.
"Ich hab nur geduscht und mal Aftershave genommen. Ich habe nämlich Bartwuchs, wenn auch nicht übermäßig." Nhan lachte sich eins und sah Pyo kurz darauf reichlich erstaunt an. "Ich soll bei dir schlafen? Okay. Aber wenn dein Dad krank ist, stören wir ihn dann nicht? Wir haben uns viel zu erzählen."
avatar
Nhan
Admin

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 11.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Pyo am Mo 18 Nov 2013, 3:30 pm

"Naja, wie war er? Oder wie ist er? Ich mein.. du bist ja schon nen kleiner Macho und ich kann mir eigentlich nur vorstellen, dass er... nicht so kerlig ist, oder?" Neugierig legte er den Kopf auf die Seite, fragte aber erstmal nicht weiter nach Fotos. Die konnte er sich ja auch später noch zeuigen lassen. Dafür lachte er gleich wieder mit Nhan und gurrte bei dem Knuddeln leise, blieb sogar stehen und schmiegte sich an ihn. Gahos Ziehen an der Leine ignorierte er.
"Brauchst sie wirklich nicht unter die Lupe nehmen." Er schmunzelte und fragte sich flüchtig, ob Nhan gerade direkt wieder in die große Bruder-Rolle rutschte. Es wäre ihm nur recht, denn so konnte er ungehemmt mit ihm kuscheln und genau das tat er gerade. Er blieb dicht an ihn geschmiegt und schnurrte leise, zumindest so lange bis er wieder sprach. "Ich weiß nicht." Pyo wirkte nachdenklich. "Ich würde sagen es ist 'kompliziert'." Damit winkte er auch ab, denn über Tae wollte er gerade nicht reden. Deshalb ging er auch langsam weiter, blieb aber dicht an Nhans Seite.
"Echt? Naja.. du bist halt zu nem Mann geworden." Ganz im Gegensatz zu Pyo, der jung und frisch wie eh und je wirkte. Sogleich hob er eine Hand und ließ seine Fingerknöchel prüfend über den unteren Kieferknochen vor zum Kinn gleiten. Aber die Haut war ziemlich glatt und brachte ihn zum grinsen. Und er grinste noch breiter und fröhlicher, als Nhan zustimmte und bei ihm schlafen wollte. "Nee, wir sind umgezogen. Ich hab ne Einliegerwohnung im selben Haus, er kriegt uns also gar nicht mit. Da können wir so laut sein, wie wir wollen!"

Damit schlug er auch direkt den Weg nach Hause ein. Durch den separaten Wohnungseingang liefen sie Pyos Dad auch nicht über den Weg und er konnte Gaho direkt ableinen. Der kleine Hund fegte durch die Wohnung und direkt zu seinen Näpfen, während Pyo vor Nhan die Wohnung betrat. Sie standen damit direkt im Wohnzimmer und alles war quietschbunt und hier und da auch unordentlich - typisch Pyo eben. "So und jetzt will ich Adam sehen!" Schuhe hatte er bereits von sich gekickt und ließ sich auf das Sofa fallen. Kaum saß Nhan, drückte er sich an seine Seite und kuschelte ihn an.
avatar
Pyo

Männlich
Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 17.03.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Nhan am Fr 22 Nov 2013, 9:48 pm

"Ach das meinst du. Er war irgendwie schüchtern, aber taktisch perfekt und sehr intelligent. Ich meine, ich bin bei Gott nicht dumm und mein IQ ist höher als der Durchschnitt, aber neben ihm kam ich mir manchmal wie Spongebob vor." Jetzt lachte Nhan und man hörte raus, dass es ihn trotzdem nicht gestört hatte. "Er war aber eher schmächtig, so ähnlich wie du damals. Aber das hat sich bei dem Drill in bei der Marine geändert, wir haben beide 'zugelegt' und jetzt hat er so viel trainiert, dass er fast an diesen Jay ran kommt."
"Nicht? Hm, das überlass mir mal. Die sind mir doch sehr suspekt, jawohl." Nhan nickte und grinste dennoch dabei, man konnte nicht so leicht entscheiden ob er das nun wirklich machen würde oder doch nicht. "Kompliziert also. So so..." Na wenn da mal nicht noch so einiges nach kam oder noch passieren würde?! Er würde auf jeden Fall sehr wachsam sein, sobald er diesem Taeyang gegenüber stand.
"Ja, echt. Du Clown. Aber Stoppeln wirst du nicht finden, ich habe mich erst vor kurzem rasiert." Nhan lachte schon wieder, hielt aber still als Pyo das noch mal überprüfte. Er lächelte dabei sogar, denn ihm gefiel diese Berührung und löste sie etwa ein flüchtiges leichtes Kribbeln aus? "Das nenn ich praktisch, ein eigenes Reich, aber nahe genug, falls man Hilfe braucht oder nicht allein sein will." Er nickte und musste dann flüchtig dreckig grinsen, wegen dem so laut sein wie wir wollen.

Es dauerte nicht lange und sie kamen zum Haus von Pyos Dad, wobei Nhan die ganze Zeit seinen Arm um ihn gelegt hatte. Gaho flitzte sofort in die Wohnung und der Marine musste sogleich lachen, weil der Junghund zum Napf gegangen war und darin rum schnüffelte. "Fütterst du ihn nicht oft genug?" fragte er belustigt nach und zog seinen alten Sandkastenfreund auf.
"Also meine Wohnung würde ganz anders aussehen..." staunte er, seine wäre zweckmäßig eingerichtet und natürlich mehr als ordentlich. So wie sein Zimmer jetzt bei seiner Granny. "Geht klar." Doch bevor er Pyo die Bilder zeigte, zog er sich die Stiefel aus und ging erst mal auf Toilette. Nach dem Hände waschen kam er zurück, legte die Mütze neben sich und setzte sich zu Pyo. Er lächelte wegen dem Kuscheln und zückte sein altes Fotohandy, suchte etwas und zeigte dann erst mal die Bilder von seiner Einheit und deutete dann auf den typischen American Dreamboy, der am Anfang der Ausbildung noch ein Hänfling gewesen war und schließlich, nach sieben Jahren, war er eben der Dreamboy geworden. "Das hier hat er mir sozusagen zum Abschied geschenkt. Ich mochte sein Lächeln am meisten."
avatar
Nhan
Admin

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 11.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Pyo am Fr 22 Nov 2013, 10:13 pm

Pyo lauschte neugierig und gespannt, aber irgendwie gefiel ihm die Beschreibung nicht. Erst recht nicht, dass von dem Hänfling dann so ein Muskelpaket wurde. Ob Nhan dann immer noch auf ihn abgefahren war? Ein bisschen nachdenklich runzelte Pyo die Stirn und überlegte, wie er selbst aussah. Mager war er längst nicht mehr und hier und da hatte er schon so ein paar Muskeln. Aber alles in allem war er eben immer noch recht schlank. Der Pinkhaarige hob leicht eine Augenbraue, musste aber lachen. "Jaja, spiel du nur wieder den großen Bruder und knöpf sie dir vor." Als Nhan seine Worte wiederholte, streckte er ihm die Zunge raus. Wie sollte er das auch erklären? "Jah.. Irgendwie.. wollen wir beide was voneinander aber ich glaube, er lässt mich nicht ganz an sich ran.. Und irgendwie weiß ich nicht, ob ich wirklich was von ihm will und.. gnarf.." Jetzt rückte er doch mit der Sprache raus und schien sich seiner Gefühle nicht sicher zu sein. Ob es sich wohl lohnte, für Tae an sich selbst zu rütteln und um ihn zu kämpfen? Pyo wusste es nicht, glaubte aber, noch unendlich viel Zeit zu haben und die wollte er sich auch nehmen.
"Hee, nenn mich nicht Clown! Kann ja sein, dass du noch Jungfrau bist und immer mit dem Arsch zur Zeltwand geschlafen hast." Er grinste rotzfrech und prüfte natürlich trotzdem nach, ob da wirklich Stoppeln waren oder nicht. Außerdem wollte er schon immer mal wissen, wie sich so etwas anfühlte. "Bah, ich will nie allein sein. Aber meinen Dad brauch ich auch nicht um mich rum." Er zuckte leicht mit den Schultern, aber er nahm natürlich was er kriegen konnte. Welcher Sohn konnte das schon von sich behaupten, in dem jungen Alter eine eigene Wohnung zu haben?

Der Kleinere sah Gaho hinterher und hängte die Leine an den Haken, was er auch blind konnte. "Aaach was. Der würde so viel fressen bis er platzt. Und er soll ja nicht fett werden, sondern trainiert!" Pyo wollte schließlich einen sportlichen Hund und keine faule Couchpotato! Aber solange Gaho noch ein Baby war, durfte er ruhig länger schlafen und gaaanz viel kuscheln!
"Wie, anders? Gefällt dir mein Stil etwa nicht?" Fragend sah Pyo sich um. Klar, hier passte nichts zusammen. Die Möbel waren bunt und wild durcheinander gewürfelt. In der einen Ecke eine antike, rote, chinesische Kommode, vor der Couch ein futuristischer Couchtisch und das Sofa an sich war mehr im Landhausstil gehalten. Nichts passte zusammen - aber als Gesamtkunstwerk wirkte der Raum schon irgendwie beeindruckend. Erst recht weil keinerlei Tapete an den Wänden war, sondern der nackte Putz mit Bleistiftzeichnungen in Form von Leonardo da Vinci. Ein paar alte retro Blechschilder aus Amerika hingen an einer Wandseite herum und nichts ließ irgendwie auf einen wirklichen Stil von Pyo schließen.
Hibbelnd wartete er auf Nhan und warf noch ein paar Mode- und Tattoozeitschriften vom Sofa auf den Boden, nur um sich dann gleich an ihn zu kuscheln. So konnte er prima über seine Schulter und auf das Handy sehen. Staunend betrachtete er die Einheit, auch wenn es nicht allzuviele wirklich gut aussehende Typen gab. "Der da wirkt wie ne Hardcore-Lesbe", deutete er auf einen in der unteren Reihe. Immerhin fand er Nhan gleich auf Anhieb bei jedem Einheitenbild und betrachtete danach den Lover seines Freundes. "Oh okay.. Und auf den stehst du? Hätte ich irgendwie nicht gedacht.. Sieht aus wie einer von diesen Beachvolleyballspielern. Oder Wasservolleyball.." Klang das jetzt irgendwie abwertend? Pyo schien der Kerl jedenfalls nicht zu gefallen.
avatar
Pyo

Männlich
Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 17.03.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Nhan am Mi 27 Nov 2013, 10:51 pm

"Was heißt hier aufspielen? Ich bin es doch fast, oder etwa nicht?" War er doch, richtig? Oder sah Pyo das inzwischen anders? Sah er es anders? Nahn überlegte kurz, schüttelte diese Fragen jedoch erst mal ab und schob sie beiseite. "Hm, scheint als wäre er etwas schwierig. Aber bevor du versuchst ihn zu knacken und zu öffnen, solltest du dir deiner Gefühle sicher sein. Denn was ist, wenn du es schaffst, dass er dich in sein Herz und seine Seele lässt und du ihn dann doch wieder verlässt, weil du ihn doch nicht liebst? Das wäre echt fies für ihn. Und wer weiß? Vielleicht ist ihm das mal passiert und er ist deshalb wie eine Auster?" Der Marine hob leicht seine Schultern an. Wer konnte schon ahnen, dass es ein gänzlich anderer Grund war?
"Warum denn nicht? Wenn du so albern bist?" Auf die Sache mit der Jungfrau ging er gar nicht erst ein. Wenn Pyo es wissen wollte, musste er nachfragen. "Kann ich mir auch nicht vorstellen, dass du jemals allein bist. Wenn du so oft bei dem Jungen bist, kannst du das auch nicht. Scheint, als wäre das Haus nie leer, oder?"

"Verständlich." Beides, bei manchen Nahrungsmittel konnte er auch so viel essen, bis er fast platzte und trainiert war immer besser als fett.
"Hmm..." Nahn überlegte, sah sich um und stellte seinen Seesack erst mal im Flur ab. Dann sah er sich noch mal um und grinste dann. "Zu dir passt es ganz sicher. Aber ich wäre nicht der Typ für das fröhlich bunte. Mein Zimmer bei meiner Granny ist kahl und zweckmäßig." Und es gefiel ihm. Wüsste er wie das Zimmer von Jay eingerichtet war, hätte ihm auch das gefallen in seinen grünen Farben und der Schlichheit.
Aber erst mal musste er auf Klo und schließlich hieß es kuscheln und das tat er auch sehr gern. Sobald sie es gemütlich hatten, zeigte er Pyo die Bilder von seiner Einheit und seiner Ex-Affäre. "Ja, Sam. Bis zum ersten Mal unter der Gemeinschaftsdusche dachten wir auch, dass Sam nen Weib ist. Inzwischen ist er tot." Nahn klang nicht traurig, weil er seine Trauer verdrängt hatte. Er hatte keine Zeit dafür im Einsatz gehabt, auch nicht als sie zurück in den Staaten waren und jetzt nicht, weil er wieder Zuhause war.
"Ich habe auf ihn gestanden, ja. Aber als er dann mehr Muskeln hatte als ich, verging mir das. Jetzt sind wir Freunde und du wirst lachen, aber er spielt Beachvolleyball." Nhan lachte und drückte seinen 'Kleinen' an sich, schmuste seine Wange auf den bunten Schopf und schloss mit einem endlich zur Ruhe kommenden Seufzen die Augen.
avatar
Nhan
Admin

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 11.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Happy Family.... oder so (Dom, Tak, Phoe, Suko, Rom, Jong..)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 42 von 42 Zurück  1 ... 22 ... 40, 41, 42

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten