Rom & Mini & Phoe & Drogo & Tak & Jong (begonnen am 21.07.2012)

Seite 23 von 23 Zurück  1 ... 13 ... 21, 22, 23

Nach unten

Re: Rom & Mini & Phoe & Drogo & Tak & Jong (begonnen am 21.07.2012)

Beitrag  Dominic am Fr 27 Mai 2016, 1:44 pm

Nhan merkte auf als sein Boss den gepolsterten Umschlag begutachtete aber nicht öffnete. Sogleich nahm er ihn entgegen und öffnete ihn ohne zu zögern, aber vorsichtig. Es war eine DVD darin, die widerum in einer Papierhülle steckte, auf der Marus Name stand. Nhan öffnete sie trotzdem als Erster und es war nichts weiter darauf zu erkennen, nicht einmal Fingerabdrücke. Dafür stand verhöhnend mit Edding darauf geschrieben: Für meinen Lieblings"gast", xox Lee. Nhan hielt ein Seufzen zurück und meinte: "Eine Botschaft von Lee für Euch."
Der Grauhaarige nutzte seine technische Verbindung zu der Security und ließ Kazuhiko kommen. Dem gab er den Befehl heraus zu finden wer den Umschlag gebracht hatte - den er ihm mit gab. Er selbst blieb bei Maru und reichte ihm seinen Laptop. Aber nicht den mit dem er arbeitete, sondern mit dem er sich fremde Hardware ansah - auf dem sonst nichts weiter als die benötigten Programme waren zum Anzeigen oder Abspielen von Daten.
Wenis später war Lee zu sehen, in einem neuen Arbeitszimmer, welches aber längst nicht so eindrucksvoll und pompös war wie das in dem Haus, welches Jay in die Luft gejagt hatte - vermutlich mit Marus Vater zusammen. "Willkommen zu meinem kleinen Filmchen. Ich hoffe es gefällt dir und weckt schöne Erinnerungen. Am Ende verrate ich dir noch etwas über deinen Vater und wo er jetzt steckt. Vorspulen ist nicht möglich. Viel Vergnügen." Nhan runzelte die Stirn und wollte schon vorschlagen, dass er sich das zuerst ansah. Aber er wusste auch, dass Maru so nicht war und schwieg deshalb. Er blieb aber schräg neben ihm stehen, in seiner üblichen Position.

Der kurze Film war einfach nur ein Mitschnitt von einer der Überwachungskameras aus dem Raum, in dem man versucht hatte Maru zu brechen. Er schaltete gleich zu der Stelle, als das jetzige Oberhaupt dazu gezwungen worden war auf alle Viere zu gehen. Nun konnte Maru sehen, warum Nhan so schnell gemeint hatte, er würde das machen. Denn die Alternative, die ja leider trotzdem zum Zuge kam, war der stark muskuöse Hank mit dem riesigen Gemächt.
So würde Maru auch sehen können, dass Nhan etwas Speichel genutzt hatte, mit seiner durch´s Viagra harten Schwanzspitze eindrang und so als Zuschauer kam es nicht überraschend, dass Hank schon da war und seine Pranken auf die Hände von Nhan gelegt hatte. Das war der Grund warum die Erektion des Grauhaarigen mit einem harten Ruck in Marus Hintern eindrang, während gleichzeitig Nhan das lange Glied rein gerammt wurde und er deswegen schmerzhaft aufgestöhnt und dann geknurrt hatte. Nun war das Missverständnis aus der Welt geschafft, Nhan hatte keine Wahl gehabt. Sein vorsichtiges Vorgehen hatte nichts gebracht.
So waren es auch Hanks Stöße gewesen, die er machte und somit Nhan immer wieder in Maru schob. Nachdem er wegen der blauen Pille gekommen war, nahm ein Handlanger seinen Platz ein und während Nhan das alles noch mal aus einer anderen Perspektive sah, schämte er sich. Er hatte Maru nicht beschützt, nur lächerliche Versuche unternommen. Vielleicht hätte er Maru doch töten sollen... auf jeden Fall in Schande sich selbst, weil er völlig versagt hatte. Der Film ging noch etwas weiter, so dass zu sehen sah wie Hank sich bei Nhan austobte und auch, wie dieser kam und dabei das Glied von ihm fast zerquetschte. Der Handlanger war auch fertig und es war einfach entwürdigend wie Maru noch immer dort knien musste. Doch dann fing der Grauhaarige an zu kämpfen und es gab einen Cut.
Lee war wieder zu sehen, mit einem derart ekelhaft widerlichem Grinsen, dass Nhan mit den Zähnen knirschte. "Nun? Möchtest du noch ein paar Infos haben? Wenn ja, dann ruf mich unter der Nummer blablubb an." Der Leibwächter runzelte die Stirn und überlegte kurz, dann schüttelte er leicht seinen Kopf. "Ich sehe keinen Sinn in diesem Video. Weshalb solltet Ihr es Euch ansehen?" Es war nur eine Erklärung, dass Nhan seinen Boss ungewollt und gezwungenermaßen vergewaltigt hatte. Weshalb gab es das Video oder eher, warum wurde es Maru geschickt?
Die Antwort darauf war zu hören, es war Yang, der schrie: "AUS DEM WEG!! ICH BRING IHN UM!!" Nhan runzelte die Stirn, sah wie die Tür aufgestoßen wurde und kurz darauf war Park-sama auch schon da und stürzte sich auf ihn. Der Leibwächter jedoch wehrte sich nicht, er blieb einfach stehen und ließ zu, dass Taeyang ihn würgte. Schnell war er kurz davor das Bewusstsein zu verlieren, denn auch Yang kannte so einige Griffe und Punkte am menschlichen Körper...

Lay lächelte nur wegen dem Brummen von Kris, davon ließ er sich nicht mehr stören wie noch am Anfang. Er schenkte Tao ein schönes Lächeln, merkte aber schnell, dass er den Schwarzhaarigen doch ein wenig störte und ließ auch wieder los. Dominic sah finster zu Kris und meinte: "Setz ihm nicht diesen Gedanken in den Kopf." Er meinte es ernst und sah dann wieder irgendwie beschützend und daddyhaft zu Takuya.
Yongguk lachte herzhaft als er Kris Reaktion sah und schüttelte dann den Kopf. "Alles klar. Da muss ich mir was anderes einfallen lassen. Aber keine Sorge, ich bin da sehr kreativ und hartnäckig." Der Barkeeper grinste breit und lehnte sich lässig mit den Ellbogen nach hinten am Tresen ab. Dominic hingegen runzelte noch immer die Stirn und legte einen Arm um Takuya, als dieser sich flüchtig an ihn schmiegte.
"Die Männer von gestern gehören zu Jong-Kook und sind gern hier gesehen. Sollten sie eure Dienste in Anspruch nehmen, werde ich euch bezahlen. Das Zimmer von Yongguks Vorgänger wird erneutert, also herrscht dort heute eine Art Baustelle. Euer Arbeitstag fängt erst morgen wieder an, es sei denn ihr wollt heute Nacht irgendjemand besonderen empfangen oder arbeiten wollen. Die Kosten der Ausfälle trage ich natürlich." Das machte er immer, urlaub gab es 30 Tage im Jahr, seine Hosts waren immer alle krankenversichert und wenn jemand frei brauchte, konnte man gut mit Dominic sprechen. So lange dieser nicht das Gefühl hatte ausgenutzt zu werden.
avatar
Dominic
Admin

Männlich
Krebs Drache
Anzahl der Beiträge : 567
Alter : 41
Ort : Krankenhauszimmer
Laune : äußerst schlecht
Anmeldedatum : 13.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rom & Mini & Phoe & Drogo & Tak & Jong (begonnen am 21.07.2012)

Beitrag  Tao am Fr 27 Mai 2016, 2:17 pm

Maru hob flüchtig eine Augenbraue. Was wollte Lee denn nun? Ein Friedensangebot? Was er natürlich nicht glaubte, aber er seufzte lautlos und wartete ab, bis Nhan alles vorbereitet hatte. Da Kazuhiko kam, konnte der wenigstens nicht auf seinem Bruder hocken und Maru sich der Arbeit noch besser widmen. Allerdings gab es jetzt nicht wirklich viel zu tun. Erst als Nhan ihm den Laptop reichte kam er überhaupt erst auf die Idee, sich die CD anzusehen. Er ließ seinen Leibwächter die CD auch einlegen und runzelte die Stirn, als die Videobotschaft begann. Er hatte überhaupt keine Lust, diesen Pisser jemals wieder zu sehen!
Genervt stützte er den Kopf in einer Hand ab und fragte sich, was da nun kommen wollte. Seine erste Reaktion, als er den Raum wieder erkannte war, den Laptop einfach zuzuklappen. Seine freie Hand zuckte auch schon, aber er beherrschte sich. Kein Laut war vom Triadenoberhaupt zu hören, als er die Szene mitansehen musste. Bis heute hatte er Nhan keinen richtigen Vorwurf gemacht, was dessen Handel anbelangte und das Video änderte nichts daran. Schließlich tauchte Lee wieder auf und laberte erneut. Am Ende der Botschaft klappte er den Laptop wirklich zu und stützte den Kopf nun in beide Hände. "Er will nur provozieren." Dass Lee seinen Vater womöglich immer noch in Gewahrsam hatte.... Nun, er hatte den Posten als Oberhaupt bereits übernommen und Entscheidungen getroffen, die sein Vater niemals gutheißen würde. Warum sollte er ihn retten?
Bevor er sich dazu äußern konnte, hörte man es schon auf dem Flur brüllen und Maru sah flüchtig alamiert zur Tür. Aber es war nur Yang, weshalb Maru zunächst nicht wirklich reagierte. Er seufzte jedoch schwer, als Nhan sich nicht mal wehrte. "Lass den Unsinn, Tae!" Der Triadenboss erhob sich, doch als sein Partner nicht auf ihn hörte, ging er ruppig dazwischen und versuchte die beiden auseinander zu bringen. Als alles nichts half, rief er sogar nach Seong, der sofort das Zimmer stürzte und doch nur dabei zusehen konnte, wie Maru ein Stoß versetzt wurde. Der Einäugige stolperte zurück und fiel gegen die spitze Tischkante, wo er einem leisen Stöhnen zusammensank und auch schon Blut sein Hemd tränkte.

Kris zuckte bei Dominics Befehl nur mit den Schultern und betrachtete den Kleinen, bis der Barkeeper meinte, ihn anbaggern zu müssen. Was er zwar gelassen hinnahm, aber gar nicht drauf einging. Tao sah von Yongguk mit einem Schmunzeln zu Dominic und nickte leicht, löste sich aber von Kris und hob die Schultern an. "Ich glaub es hat niemand was geplant oder vor. Wenn meine Stammkunden kommen, werde ich für sie da sein." Die halbe freie Nacht hatte ihm schon gereicht und auch seine Urlaubstage nutzte er nie wirklich aus, bis auf mal Shopping gehen und einmal war er mit Kris und ein paar anderen zusammen ein paar Städte weiter auf Erkundungstour gegangen.
"Und was machen wir jetzt? So wie es aussieht, bist du hier jetzt fertig mit arbeiten, oder?" Takuya sah neugierig zu Dominic auf. Er wollte nicht wirklich hier bleiben und die Zeit vertrödeln, wenn am Ende dann Kunden auftauchten.
avatar
Tao

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 21.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rom & Mini & Phoe & Drogo & Tak & Jong (begonnen am 21.07.2012)

Beitrag  Li am Sa 28 Mai 2016, 4:13 pm

Nhan runzelte nachdenklich die Stirn und gab nur ein nachdenklich klingendes: "Hmm..." von sich. Er wollte Maru nicht widersprechen, denn Provokation war es auf jeden Fall auch. Doch hatte er das Gefühl, dass da noch mehr hinter steckte. Was genau wusste er nicht, doch würden sie es später erfahren. Jetzt jedoch tauchte Park-sama auf und Nhan ergab sich in seinem Schicksal.
Taeyang hatte ebenfalls eine DVD bekommen, sie unterschied sich nicht mal im Wortlaut, dafür aber war die Perspektive im Video eine andere. Auch wenn er dieselbe DVD gesehen hätte wie Maru und Nhan, er wäre trotzdem ausgerastet. Nur eher mit dem Wunsch zu Foltern als zu töten. Er ignorierte den Befehl von Maru, er sah einfach rot und erst als sein Boss dazwischen ging, kämpfte Nhan gegen die Ohnmacht und befreite sich sogar für einen Moment. Es wurde ein Kampf weil der Grauhaarige sich am Anfang nicht gewehrt hatte, hielt Yang ihn für erst recht schuldig. Wäre er nicht Schuld, hätte Nhan sicherlich versucht das Ganze zu klären, so aber wollte er ihn einfach nur erwürgen und zusehen wie er das Leben aus seinen Augen wich.
Doch durch eine unachtsame Bewegung, ein zur Seite schieben, geriet Maru in Gefahr und Nhan war es, der schneller und heftiger reagierte. Er schlug mit der Handkante zu, war schneller, weil er nicht von Zorn getrieben wurde und fing seinen Boss auf, bevor dieser mit dem Kopf auf dem Boden an kam. Yang war schlagartig blass geworden, aller Zorn und alle Wut war vergessen und so schickte er Seong nach Chen. Der kam auch so schnell wie möglich mit seiner Arzttasche, während Yang die Blutung versuchte zu stoppen, während Nhan besorgt aber ruhig hinter Maru stand - den Laptop hatte er zugeklappt, den Seong hatte schon neugierig hin gestarrt.

Dominic nickte seinem "Liebling" zu und hatte nichts dagegen wie dieser sich den Tag einteilen wollte. Stattdessen sah er zu Takuya als dieser Fragen stellte und runzelte leicht die Stirn. "Ja, hier schon. Ich schätze, ich muss euch wieder allein lassen. Aber ich werde euch Li mit geben, wenn ihr in die Stadt wollt?" Li war selbstverständlich auch da, er ließ doch seinen Boss nicht aus den Augen und allein und ungeschützt! Der ehemalige Kampfhund trat erst jetzt aus den Schatten, kam von seinem Beobachtungsposten und schaute sich - nur mit den Augen ohne irgendwas anderes zu bewegen - neugierig nach dem ein oder anderen Host um. Manche mochte er halt besonders gern, alle die seinen Beschützerinstinkt weckten, also vor allem Lay. Aber auch Baekhyun mochte er, wenn der niedlich guckte. Er nickte aber Tao und Kris zu, schwieg aber selbstverständlich. Es war schwer irgendwas aus ihm heraus zu bekommen, erst recht, wenn er arbeitete.

_________________

avatar
Li
Admin

Männlich
Jungfrau Schlange
Anzahl der Beiträge : 101
Alter : 28
Laune : Vorfreude auf das Training
Anmeldedatum : 29.05.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rom & Mini & Phoe & Drogo & Tak & Jong (begonnen am 21.07.2012)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 23 von 23 Zurück  1 ... 13 ... 21, 22, 23

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten