SHINee reloaded

Seite 4 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Re: SHINee reloaded

Beitrag  Jonghyun am So 30 Okt 2016, 10:41 pm

"Ganz genau.", lachte Jong und nickte anschließend breit grinsend. "Aber keine Sorge, auch wir machen noch Fehler. Auf jeden Fall bei den neuen Moves, die Alten sitzen eigentlich gut bis perfekt." Er nickte heimlich zu Mini rüber, der beim Tanzen wirklich ein Perfektionist war und oft mit sich selbst darum kämpfte die anderen member nicht damit anzutreiben. Niemand verlangte Perfektion, aber da war Taemin sehr ähnlich wie Ruka gestrickt.

Irgendwann gab es einen Patzer beim Übergang und doch schafften sie es so zu tun als ob es dazu gehörte bzw. Jong wandelte es einfach mit Takuya in einen anderen Tanzschritt um. Jemand, der die Choreo von 'Hello' nicht kannte, wäre es nicht so wirklich aufgefallen. Taemin antwortete Takuya mit einem Lächeln und es dauerte auch gar nicht lang, da waren auch die Übergänge fließend und Mini lächelte richtig zufrieden und freudig. Er behielt so gut es ging nämlich alle im Auge während dem Tanztraining.

Danach besprachen sie etwas Neues und der Tanzleader strahlte Takuya an, nachdem dieser verstanden hatte, warum es dabei Lücken gab. Und er strahlte noch mehr, als der Jüngere etwas erklärte und konnte es sich fast sogar ganz vorstellen. Jong jedoch nickte auf die Frage, noch bevor Mini etwas dazu sagen konnte. "Natürlich!" Also ging es mit dem Improvisieren und es klappte auch mit Takuyas Songtext gut dazu.

Dann gab es eine kleine Pause, in der Jong etwas trank und dann seinen neuen Song über DAS 'Mädchen' seiner Träume präsentierte. Es war eine zwar eine Ballade, ein Lovesong, aber nicht langweilig. Wie er schon erklärt hatte, bekam jeder der Jung seinen eigenen Part, in dem er ihm half sie zu erobern und ihn in ihre Richtug zu 'schubsen'. So sagte ihm jeder seiner Freunde wie er es machen würde - was in einem MV natürlich zu sehen wäre, auf erwachsenere Art. Er hatte auch den perfekten Text für Takuya gefunden, er passte einfach zu dem Jungen – wie die anderen Parts zu dem Rest von SHINee.

Jong gab seiner Stimme Gefühle mit, sang meistens mit geschlossenen Augen und sah keinen der Anwesen im besonderen an. Nicht wie damals, als er ein Lied für Taemin gesungen und ihn dabei beobachtet hatte – ob er es schnallte, dass es für ihn war. "So, was meint ihr? Können wir darauf tanzen und den Song als erste Single rausbringen oder wollen wir lieber was Flotteres?"

_________________

avatar
Jonghyun

Männlich
Widder Pferd
Anzahl der Beiträge : 1231
Alter : 28
Laune : Coolness in Person
Anmeldedatum : 11.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: SHINee reloaded

Beitrag  Takuya am Mo 31 Okt 2016, 12:04 pm

Er hatte keine Angst davor, Fehler zu machen. Aber wenn er sie im vorhinein vermeiden konnte... Taemin half ihm schließlich und so konnte er weitere Patzer beim Tanzen geschickt umgehen. Phoenix beobachtete die Jungs und vor allem Takuya scharf, sagte zunächst aber nichts. Die Improvisation überzeugte ihn und ein Lächeln war nahezu unentwegt auf seinen Lippen zu sehen. Es gefiel ihm sehr, dass Takyua sich nahezu nahtlos in die Band einzufügen verstand und dass die Jungs sich so offen auf ihn einließen. So reichte er den Jungs in ihrer Pause auch die Getränke und gesellte sich in ihre Runde. Natürlich gab er seine Eindrücke preis und half der Band mit seiner Sichtweise durchaus weiter. Er war natürlich nicht bei jedem Training oder dergleichen dabei, aber er ließ sich immer wieder blicken und stand jederzeit auf Abruf bereit, falls die Jungs irgendwelche Probleme oder dergleichen hatten.

Der Gesang von Jong lud Takuya zum Träumen ein und so hatte er schon bald seinen Kopf auf den Händen abgestützt und sah ihn lächelnd an. "Ich find's toll!" platzte er dann auch gleich als erstes raus, noch bevor Key begeistert in die Hände klatschen konnte. Auch Minho sprach sich dafür aus. So probten sie das Tanzen gleich noch ein paar Mal und Phoe händigte ihnen im Anschluss Kopien von Jongs handgeschriebenen Text aus, wobei er sie für die gute Zusammenarbeit lobte. Auch der nächste Tag war noch recht ruhig, wobei sich alle damit beschäftigten, den Text auswendig zu lernen.

Das Interview verlief schließlich super und sie hatten ordentlich Lob von Phoenix kassiert, der immer noch in die Runde strahlte. Die MCs hatten ein paar Spiele eingebaut, ein paar Choreos abgefragt und Takuya ordentlich aufs Korn genommen, aber der Jüngste hatte sich recht gut geschlagen und mit seinem Charme sogar die MCs zum Grinsen gebracht. Jetzt stand Tak ein wenig erschöpft aber zufrieden vor Nhan und sah linkisch zu ihm hoch. Die Lust ihn zu umarmen war groß, aber er begriff auch schnell, dass Nhan ihn in seiner Professionalität nicht einmal wahr nahm. Ein bisschen enttäuscht war er schon, überbrückte die unangenehme Situation aber, in dem er sich an Phoenix wandte. "Was kommt jetzt?" - "Jetzt geht es erstmal ins XY-Gebäude, ein Zeitungsinterview. Danach habt ihr frei."
Mit der Info trabte Takuya, nach einem Blick zu Li, den Jungs hinterher, die bereits das Gebäude verließen. Als Nachzügler huschte er an Suko und einigen anderen Securitys vorbei und in den abgedunkelten Wagen rein, wo er sich neben Taemin auf den Sitz fallen ließ. "Bei dem Zeitungsinterview.. läuft das da so ähnlich ab? Oder müssen wir einfach nur Fragen beantworten?" Auch diesmal hatte Phoe ihnen keine Fragen zukommen lassen, damit die Spannung weiter erhalten blieb.

Nach einigen Tagen waren sie schier überall im TV und in den Zeitungen zu sehen, sogar ein Radio Interview hatten sie schon hinter sich gebracht. Key hatte ihre heutige Freizeit genutzt und mit dem Laptop auf den Knien auf dem Boden rumgelümmelt. Was er da las, fand er nicht gerade beruhigend, denn die Fanfics arteten mal wieder aus. Natürlich war mittlerweile schon jeder von ihnen mit Takuya verkuppelt worden, aber eine FF machte ihm wirklich Sorgen, denn er fand einige Parallelen zu ihrer Situation. Jong und Takuya, die sich von der Band trennten, nachdem sie ihre Liebe einfach nicht mehr für sich behalten konnten... Das ging so gar nicht! Key aber hatte gehört, dass Kazuhiko gerade mit seinem Motorrad vor dem Haus angekommen war und sie begleiten würde, wenn sie essen gehen würden. Flink huschte er nach draußen und begrüßte den Leibwächter. "Hey.. Dir gefällt unser Maknae doch. Hast du Bock auf eine kleine Herausforderung? Ich wette, du schaffst es nicht, ihn zu verführen. So richtig, meine ich. So, dass er dir mit Haut und Haaren verfallen ist."
Takuya ahnte davon nichts, auch hatte er bisher nicht großartig nach sich selbst gegoogelt. Er beschäftigte sich viel lieber damit, Taemin in der Küche zu helfen, weil sie Lust auf ein paar knusprige Snacks hatten.

_________________
avatar
Takuya
Admin

Männlich
Krebs Hahn
Anzahl der Beiträge : 2407
Alter : 24
Laune : ängstlich
Anmeldedatum : 27.12.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: SHINee reloaded

Beitrag  Kazuhiko am Mo 31 Okt 2016, 3:39 pm

Als Jong den Zuspruch bekam, strahlte er in die Runde und zwinkerte Takuya dabei zu. Die nächsten Stunden vergingen wie im Flug und als sie zufrieden waren, fragte Jong Key flüsternd, ob sie sich nicht eine Dusche teilen wollten. Mini schmunzelte als er Keys Reaktion sah, auch wenn er nicht hatte hören können was Jong ihm zugeraunt hatte. Er warf Minho einen kurzen Blick zu, dann ließ er ihrem Leader den Vortritt und schnappte sich stattdessen Takuya um mit ihm in der Küche ein paar Smoothies oder Smoojos zu machen, die einem wieder Energie brachten.

Phoenix befand sich während ihrem TV Auftritt in der Garderobe, denn sie hatten ja wieder ihren 'Vorzeige-Manager' dabei. Aber um dessen Meinung kümmerte sich keiner von SHINee, nur Taemin hörte sich höflicherweise immer mal wieder an was er zu sagen hatte. Doch bisher war nie etwas Brauchbares dabei gewesen, aber Mini war einfach zu freundlich und lieb, um immer einfach an ihm vorbei zu gehen. Insgesamt gesehen war es ein gelungener Auftritt und die Aufzeichnung würde noch am selben Abend gesendet werden.
Mini bemerkte den Blick ihres Jüngsten zu Nhan und legte ihm einen Arm um die Mitte, während er ihm zuflüsterte: "Denk daran, wenn Nhan arbeitet, dann ist und bleibt er ein Profi. Da könnte unter Garantie selbst seine Mutter hier stehen und er würde seinen Job machen." Damit wollte er ihn natürlich ein klein wenig aufmuntern.
"Ah, die Zeitung! Die ist super! Deren Schreiberlinge haben noch nie irgendwelche Gerüchte oder Lügen über uns oder irgendwen abgedruckt. Deswegen gehen wir auch am liebsten mit Neuigkeiten zu denen." Im Wagen kuschelte Mini ihren Maknae kurz und antwortete: "Es werden nur Fragen gestellt, wir müssen nichts machen oder spielen. Es sei denn wir wollen irgendwas zeigen, was sie dann fotografieren und so." Er war schon neugierig, wie der Rest der Band auch.

Während Jong, scheinbar genauso wie Minho, sich um Fanfictions nicht kümmerte und wie Takuya seinen Namen nicht googelte, las Taemin alle ff von Minho und sich. Er fand es spannend zu lesen wie ihre Fans über sie dachten. Nur ein einziges Mal war er beinahe verstört von so etwas gewesen, weil Minho darin wie ein Sex-Monster dargestellt wurde und mit allen schlief, nur ihn ständig auf SM-Art vergewaltigte. Er hatte die ausgedruckte ff verbrannt und sich danach an Minho gekuschelt. SEIN Minho war nämlich ganz und gar nicht so ekelhaft!!
Jong trainierte mit Minho in ihrem Fitnessraum, während Mini seinen Spaß mit Takuya in der Küche hatte. Er freute sich darüber, dass ihr Maknae alles wissen und auch gern helfen wollte. Nur manches war nicht für den Kleinen geeignet, etwa Messer.

"Hi, Knuffling.", begrüßte Kazuhiko den SHINee Member und grinste sein berühmtes Katzen-Grinsen, wobei seine Eckzähne leicht zu sehen waren. Er stieg geschmeidig von seiner schweren Maschine und zog gleich seine Lederjacke aus, die er nur zum Fahren trug. Er schnurrte Key erst mal ins Ohr, ehe er sich einen Kuss auf den schönen Hals des Jüngeren gönnte. Er wusste mit wem er das machen konnte und ab und zu viel auch Taemin ihm zum Opfer und noch seltener Jong - aber nur, wenn der so geil lächelte. Minho war absolut nicht sein Typ, also bekam der keinen Kuss, dafür aber manchmal nen Arschgrabscher/-streichler. Zum Glück war Kazuhiko auch auf Schnelligkeit trainiert worden. Aber er übertrieb es bei den beiden Ältesten von SHINee nie, dafür flirtete er komplett ungehemmt mit Phoenix.
Jetzt hörte er Key jedoch erst mal zu und lachte dann erst mal anzüglich. "Du willst mich also wirklich dazu bringen ihn zu verführen und ins Bett zu kriegen, aus dem er nicht mehr raus kommen will? Du weißt schon, das ich eine besondere Ausbildung hinter mir habe und deinen eigentlichen Grund durchaus erkenne?" Der Assassine grinste noch breiter und zog Key in seine Arme. "Aber wenn er mir gefällt, dann tu ich dir gern den Gefallen." Zunächst aber brachte er sich die Form von Keys geilem Arsch wieder in Erinnerung und erkundete ihn mit seinen Händen. "Na dann geh ich mal die Jungs begrüßen." Schon ließ er wieder los und hängte drinnen seine Jacke auf, lauschte kurz und hörte die beiden Jüngsten in der Küche, weshalb er erst mal Minho und Jong begrüßen ging und seinen grinsenden Kopf durch die Tür steckte. "Heiß, wirklich heiß wie eure Arme so schön glänzen." Er sah die Beiden wie ein Kater den Speck an und verschwand dann wieder nach oben.
Dort schlich er in die Küche und tauchte lautlos hinter Taemin auf, der ihn erst bemerkte als er sich umdrehte um mit der Schüssel knuspriger selbstgemachter halber Taccos zu Takuyas Dips zu gehen. "Waah!" Klar erschrak sich Mini und Kazuhiko fing lachend die Schüssel auf. "Hi, Hübschling." Der verpasste ihm jedoch erst mal einen Schlag gegen den nackten Oberarm und schnaufte einmal durch. Kazuhiko grinste jedoch nur und sah dann in die schönen Augen von Takuya. "Aber hallo..." Jetzt tauchte ein undefinierbares Lächeln, als er hinzufügte: "...erneut."

_________________
avatar
Kazuhiko

Männlich
Wassermann Katze
Anzahl der Beiträge : 163
Alter : 30
Laune : hoffnungsvoll
Anmeldedatum : 17.02.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: SHINee reloaded

Beitrag  Takuya am Mo 31 Okt 2016, 4:20 pm

Takuya lehnte sich im Auto an Mini an und hatte nichts gegen die Knuddeleinheiten. Es tat gut, so ermutigt und aufgemuntert zu werden. Nhan konnte er ja schon irgendwie verstehen, aber irgendwie auch nicht. Andererseits war es die Öffentlichkeit und... GNAR! Er musste aufpassen, dass er sich da nicht in irgendwas verrannte, dabei war Nhan nicht mal sein Typ. Jedenfalls nicht auf den ersten Blick. Nachdem er seine Gedanken diesbezüglich abgeschüttelt hatte, konnte er sich auf das Interview freuen und auch diesmal lief alles gut und sie mussten für ein paar Fotos zusammen posieren.

Key seufzte leise, als er Kazuhiko so sah. Ihr Leibwächter war schon ne heiße Nummer, aber er traute dem Kerl überhaupt nicht. Man sah ihm einfach an, dass er es faustdick hinter den Ohren hatte und ein Badboy war. Sicher, was den Job anging, war Kazuhiko wirklich gut und da vertraute er ihm auch, aber privat nun einmal so gar nicht. Was daran lag, dass ihm der Mistkerl früher das Herz gebrochen hatte. Das wollte er Takuya jetzt nicht antun, aber ihn so weit von Jong ablenken, dass er seine Chance wahrnehmen konnte. Mit einem Brummen ließ er sich den Kuss gefallen und umarmte Kazuhiko. Lieber erstmal gute Miene machen. "Aaach, mein Grund kann dir doch egal sein. Wir hätten beide unseren Spaß dabei. Komm schon, du weißt dass ich Jong will. Nur dass Jongs Augen fast nur noch auf Tak liegen, er mich aber zum ficken unter die Dusche bittet." Und das passte ihm so gar nicht. Er lehnte nur nicht ab, weil er überhaupt irgendwas von Jong wollte. Und wenn es nur sein Schwanz in ihm war. Aber das sollte sich eben ändern! "Er ist hübsch. Das ist nicht zu übersehen. Bitte, versprich es mir..." Key sah Kazuhiko hoffnungsvoll an, ließ sich auch widerstandslos an den Arsch grabschen und folgte ihm zurück in die WG. Allerdings ging er ins Wohnzimmer und zockte was an der Playstation.

Minho warf nur einen kurzen Blick zu Kazuhiko und verdrehte innerlich die Augen. "Der gibt auch nie auf, oder?" Ächzend wuchtete er das gehobene Gewicht zurück in den Ständer, trocknete sich die Hände ab und sah von der nun wieder leeren Tür zu Jong rüber. "Manchmal könnt ich ihm für die blöden Kommentare eine reinhauen." Grinsen musste er aber trotzdem.
Auch Takuya bemerkte Kazuhiko zuerst nicht und zuckte zusammen, als Mini so aufschrie. Auch bei ihm klapperte das Geschirr, aber es flog nichts auf den Boden oder ging zu Bruch. Er atmete kurz durch und sah dann endlich, wer Mini so erschreckt hatte. "Ah, hi. Kazuhiko nicht wahr?" Der seltsame, wie Nhan ihn beschrieben hatte. "Willst du auch was futtern? Taemin und ich haben schon ein paar Snacks vorbereitet." Und hey, die Dips hatte er sogar selbst gemacht! Nach Minis Anleitung. Nachdem Mini die Zutaten geschnippelt hatte. Nun, er hatte zumindest gerührt und die Dips umgefüllt.

_________________
avatar
Takuya
Admin

Männlich
Krebs Hahn
Anzahl der Beiträge : 2407
Alter : 24
Laune : ängstlich
Anmeldedatum : 27.12.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: SHINee reloaded

Beitrag  Kazuhiko am Mo 31 Okt 2016, 4:36 pm

"Ach je, dich hat es also wirklich erwischt, ja?" Kazuhiko musterte Key und lächelte dann süß. Er hielt Liebe für eine Schwäche und war dazu auch gar nicht mehr in der Lage es zu empfinden, das wusste er. Es war einfach zu viel in ihm kaputt gegangen. Selbst Freundschaft fiel ihm schon schwer, Sex dagegen war leicht und es war zum Genießen gedacht. "Mhm, ja ist er. Und er hat dieses Unschuldige, was dir fast ganz fehlt." Kazuhiko lächelte, nickte dann aber und versprach es somit. Er wollte und würde ernsthaft versuchen Takuya zu verführen. Gereizt hatte er ihn ja auch schon bei der Ankunft, aber Nhan hatte den Kleinen ja 'beschützt'. Kurz darauf begrüßte er die beiden BF von SHINee im Keller.

Jong schnaufte und winkte den Leibwächter mit einer Geste weg. Dann sah er zu Minho, indem er seinen Oberkörper wieder hoch bewegte, denn er machte seine Sit-ups nach unten hängend an dem Gerät. "Nein, niemals. Bis er doch noch einen von uns nageln kann." Der Weißblonde grinste allerdings, denn seinen Arsch würde er niemanden hin halten. Dann lachte er jedoch wegen Minhos Worten und stimmte ihm zu. "Ja! So manchmal hab ich auch Lust dazu." Doch erst mal machte er seine Sit-ups fertig und nahm sich dann die Hanteln mit dem Gewicht, bei dem er inzwischen angelangt war. Jeder von ihnen hatte seine eigenen.

"Oh, du hast dir meinen Namen gemerkt?", kam es freudig vom Leibwächter. "Klar, gern! Aber gut, dass es nur Snacks sind. Ich bin nämlich wegen deinem Einzeltraining hier, Süßling. Du brauchst ein wenig mehr Ausdauer, damit du mit den Jungs mithalten kannst. Bei ein zwei Liedern geht es ja noch, aber bei einem richtigen Auftritt mit mehreren sieht es düster aus." Er schmunzelte und gab Mini die Schüssel wieder, ging rüber zum Jüngsten und betrachtete die Dipps. Dabei stand er zwar ganz dicht neben Takuya, wirkte aber völlig harmlos.

_________________
avatar
Kazuhiko

Männlich
Wassermann Katze
Anzahl der Beiträge : 163
Alter : 30
Laune : hoffnungsvoll
Anmeldedatum : 17.02.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: SHINee reloaded

Beitrag  Takuya am Mo 31 Okt 2016, 4:52 pm

Key war nervös und verlor jedes Spiel und das auch noch ziemlich schnell. Er wusste, dass das was er getan hatte, falsch war. Aber jetzt wo Jong schon 2x Sex mit ihm gehabt hatte, konnte er doch nicht einfach aufgeben!
Minho stand auf und wechselte zu dem Gerät, an dem er Klimmzüge machen konnte. Nebensächlich mehlte er sich die Hände ein, ehe er etwas sprang und die hohe Stange zu fassen bekam. "Kann er vergessen!" Er hatte dem Leibwächter ganz ganz schnell klar gemacht, dass er die Finger von ihm zu lassen hatte und am Anfang auch noch die beiden jüngeren vor ihm beschützt, aber mittlerweile konnten die auch auf sich selbst aufpassen und vorschreiben konnte er ihnen sowieso nichts. Dass Key und Taemin die Aufmerksamkeiten genossen, war sogar für ihn offensichtlich gewesen. Und Phoenix... Nun, der schien für Flirts immer offen zu sein. "Die nächste Gelegenheit sollten wir nutzen." Suko hatte sicher auch nichts dagegen.

"Na, war nicht sonderlich schwer. Aber glaub nicht, du hättest Eindruck hinterlassen." Frech streckte er dem Leibwächter die Zunge raus und grinste Mini an. Aber das Grinsen verging ihm schnell, während ihm der Spitzname nur ein Zucken seiner Augenbraue entlockte. "Meh.. Der Prinz hat was von Personal Trainer gesagt..." Nur hinter vorgehaltener Hand zu ihm, aber Tak hatte kein Problem damit, dass auch seine Bandmember davon wussten. "SO hat er das ganz sicher nicht ausgedrückt! Nur weil ich keine 5 Stunden Tanztraining am Stück durchhalte, heißt das nicht, dass ich nicht 4 oder 5 Songs hintereinander performen kann." Zuerst war sein Blick skeptisch, aber jetzt sah er zweifelnd von Kazuhiko zu Taemin und wieder zurück. "Wann soll das Training anfangen?" Von der Nähe ließ Takuya sich nicht abschrecken.

_________________
avatar
Takuya
Admin

Männlich
Krebs Hahn
Anzahl der Beiträge : 2407
Alter : 24
Laune : ängstlich
Anmeldedatum : 27.12.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: SHINee reloaded

Beitrag  Kazuhiko am Mo 31 Okt 2016, 5:14 pm

"Also hast du es ihm auch sofort gesagt, ja?" Jong musste einfach lachen, schüttelte dann aber leicht seinen Kopf. "Es gibt niemanden, den ich auf die Weise ran lassen würde." Er nickte, überlegte einen Moment, dann grinste er Minho breit an: "Na ja, bis auf dich vielleicht." Jong setzte sich auf die Bank, immer noch grinsend und begann damit seine Hanteln zu heben. Er selbst hatte am Anfang immer sehr auf Taemin aufgepasst, weil dieser damals so unglaublich schüchtern gewesen war und ein Nein gar nicht raus gebracht hatte. Da war er froh gewesen, dass auch Minho mit Acht gegeben hatte. Onew hatte ihren Schutz nicht gebraucht. "Ich bin dabei! Mal sehen ob wir auch einen Treffer landen können."

"Nicht? Na so was aber auch... Hat dich jemand vor meinem 'Bösen Blick' abgeschirmt?" Kazuhiko schmunzelte und zeigte kurz ein Stückchen von seinem linken Eckzahn, er amüsierte sich sichtlich. "Ja, ich bin dein Personal Trainer. Ansonsten wäre ich nicht so früh her gekommen. Also heute soll das Training beginnen." Wie immer ließ er das weg, was ihn nicht interessierte und reagierte deshalb auch nicht auf das was Takuya über sein Durchhaltevermögen gesagt hatte. "Aber ich denke eine kleine Stärkung kann nicht schaden. Ich habe Zeit und probieren werde ich eure lecker riechende Kreation gern." kazuhiko schenkte beiden Jüngeren ein Lächeln, dann nahm er die gestapelten Servietten und ging rüber ins Wohnzimmer, wo sie auf Key trafen.

Es dauerte nicht lange und auch Minho und Jong kamen dazu. "Yay, Essen!" Er ließ sich neben Key fallen, da Kazuhiko es sich zwischen Tak und Mini bequem gemacht hatte und schnappte sich die Taccos. "Hmm... in welchem ist kein Knoblauch?", fragte er nach und lächelte dann Tak an, denn ihn hatte er gefragt. Kazuhiko hob langsam eine Augenbraue an, tauschte mit Key einen flüchtigen Blick und wusste jetzt was dieser vorhin gemeint hatte. Er selbst war gerade Beobachter und amüsierte sich köstlich über all diese unterdrückten oder verborgenen Gefühle. So dumme Menschen... Sie könnten ansonsten so viel Spaß und Sex haben!

_________________
avatar
Kazuhiko

Männlich
Wassermann Katze
Anzahl der Beiträge : 163
Alter : 30
Laune : hoffnungsvoll
Anmeldedatum : 17.02.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: SHINee reloaded

Beitrag  Takuya am Mo 31 Okt 2016, 5:28 pm

Minho konnte sich vor Lachen nicht mehr an der Stange halten und machte nach ein paar Schnaufern einen neuen Versuch. "Kein Bedarf, Jong. Aber danke für das Angebot." Das war immerhin ehrlich gemeint. "Wenn er uns lässt, landen wir sicher den ein oder anderen Treffer." Minho machte sich da nichts vor. Ihre Securitys waren bestens ausgebildet, während sie selbst kaum wirkliches Kampftraining absolviert hatten. Sie hätten keine Chance, nicht mal gegen den schlechtesten von ihnen.

"Hmm womöglich." Tak zuckte mit den Schultern, aber richtig aufgefallen war ihm nichts. Auf noch mehr Training hatte er zwar keine Lust, aber das ließ Takuya sich nicht anmerken und nickte leicht. Er hatte sowieso nichts vor, außer rumlümmeln und Texte auswendig lernen. "Der Meinung bin ich auch!" Schmunzelnd schnappte er sich die Dipschälchen und ging mit Kazuhiko und Taemin ins Wohnzimmer. Diesmal schaltete Key die Glotze auch aus und gesellte sich auf das Sofa. Er wollte sofort zugreifen und sich ein paar Taccos einverleiben, denn er hatte wahnsinnigen Hunger!
Aber irgendwann kamen auch endlich die anderen beiden von ihrem Training und Minho roch herrlich frisch und herb nach seinem Duschgel. "Moah, geil. Taccos hatten wir schon ewig nicht mehr!" Minho langte sofort zu, damit er auch ja jeden Dip probieren konnte.
Takuya hielt sich lieber einen Moment zurück, ehe auch er zu griff. "Nur der weiße ist mit Knoblauch." So konnte er die Frage wohl schneller beantworten und probierte zuerst den grünen Dip. Auf Knoblauch würde er jetzt auch lieber verzichten, bevor er den wieder ausschwitzte.
Key hob nur kurz beide Augenbrauen an. Er sah selbst, dass Jongs Blick auf Takuyas Lippen hing, weil der sich einen Klecks vom Dip ableckte. Einzig für Minho und Taemin hatte Key kein Auge. Einzig Tak begehrte momentan niemanden der Anwesenden und begnügte sich lieber mit dem Essen.

_________________
avatar
Takuya
Admin

Männlich
Krebs Hahn
Anzahl der Beiträge : 2407
Alter : 24
Laune : ängstlich
Anmeldedatum : 27.12.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: SHINee reloaded

Beitrag  Kazuhiko am Mo 31 Okt 2016, 5:54 pm

Als sein Kumpel so lachte, stimmte Jong gleich mit ein und tat so als wäre er beleidigt. "Waaaas? Du willst also meinen geilen Arsch nicht vor dir haben? Also wirklich..!" Der Weißblonde lachte noch mehr und nickte dem Älteren mit einer einzigen Kopfbewegung nach oben hin zu. Er hatte verstanden, dass der letzte Satz ernst gemeint war - auch wenn er kein Angebot gemacht hatte. Minho war einfach nur die Ausnahme bei all den Männern, die es auf der Welt so gab. "Ja richtig. Eine Chance haben wir nicht, aber es würde irgendwie schon ganz gut tun, oder?" Er grinste wieder und ein paar Durchgänge später gingen sie duschen, wobei bei Jong das Herbe im Duft fehlte, welches so gut zu Minho passte.

Bevor sie die Ausdauer von Takuya trainieren gingen, aßen sie erst einmal Taccos und machten es sich gemütlich. Kazuhiko fiel das Interesse von Jong am Jüngsten fast sofort auf. Aber ihm fiel auch auf, dass Taemin heimlich etwas tiefer einatmete, nachdem Minho in seiner Nähe saß. Er konnte auch erkennen was es in dem Schwarzhaarigen so alles auslöste und fragte sich, was die Beiden eigentlich für Hemmungen haben mussten, dass sie nicht übereinander herfielen.
Jong lächelte Tak dankend entgegen und ließ den weißen Dip aus, er mochte nicht danach riechen, auch wenn er nur Texten und rum liegen wollte heute. Er fand es durchaus sehr anziehend wie sich ihr Maknae einen Klecks ableckte. Hm... Das hätte er auch machen können.
Kazuhiko mampfte zufrieden, probierte aber nur, Hunger hatte er keinen - seine Essenszeit war noch nicht und daran hielt er sich meistens. Nachdem alles vertilgt war, stand er auf und nickte Takuya zu. "Es ist Zeit für uns, sonst wird es mir zu spät." Er grinste leicht und wegen Jongs Blick wurde das Grinsen nur noch breiter und leicht provozierend. Er ging schon mal vor, nahm seine Jacke und verabschiedete sich dann an der Tür: "Bis demnächst, ihr hübschen Kätzchen!" Klar wollte er mit Takuya zu einem anderen Ort, damit sie auch den nötigen Platz hatten um trainieren zu können.

_________________
avatar
Kazuhiko

Männlich
Wassermann Katze
Anzahl der Beiträge : 163
Alter : 30
Laune : hoffnungsvoll
Anmeldedatum : 17.02.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: SHINee reloaded

Beitrag  Takuya am Mo 31 Okt 2016, 6:06 pm

Irgendwo war der Wunsch schon da, Kazuhiko eine reinzudonnern. Andererseits waren sie bei ihm und den anderen Securitys sicher und er wollte nicht riskieren, dass Kazuhiko wegen eines Überfalls auf ihn irgendwann mal nachlässig in seinem Job wurde.
Minho versuchte die anderen während dem Essen dazu zu überreden, gegeneinander auf der PS zu zocken. Er hatte keine Lust nur so herumzusitzen oder vor sich hin zu dümpeln. Allerdings schien ausgerechnet Key keine richtige Lust zu haben und verzog die Lippen. "Ich hab die letzten Runden immer nur verloren. Das macht so auch keinen Spaß mehr. Lasst uns mal was anderes spielen, als immer nur Mario Kart oder andere Autorennen." Vielleicht hatte er dann ja mehr Chancen.
Takuya erhaschte nur flüchtig den ein oder anderen Blick auf Jong und lächelte ihm zufrieden mampfend zu. Viel schaffte Takuya nicht, aber er hielt sich ohnehin zurück. Er wollte nicht mit einem Bauch voller Taccos trainieren. Seufzend erhob er sich nach der Aufforderung. "Geht klar.. Ich zieh mich nur fix um." Mal wieder. Rasch huschte er auf sein und Taemins Zimmer und zog sich ein dunkelgraues, fast schwarzes Shirt und eine passende Trainingshose an.

Auch Minho hob fragend eine Augenbraue und verengte bei dem provozierenden Grinsen die Augen gleich wieder. "Wo will der mit Takuya hin?" Wachsam verfolgte sein Blick ihren Maknae, der sich umziehen ging. Dann glitt sein Blick zu Jong. "Geh besser mit. Der wird doch nichts unversucht lassen." Vor allem: Was hatten die beiden vor? Bisher hatte Minho noch nicht sein Handy überprüft, auf dem mittlerweile auch der Trainingsplan für Takuya aktualisiert worden war. "Weißt du was?" Fragend sah er zu Taemin. Da kam Takuya schon wieder die Treppe runtergeflitzt. "Achja... krieg ich nen Schlüssel von euch oder soll ich klingeln?" Phoenix hatte ihm zwar einen Schlüssel versprochen, wollte aber erst noch ein paar Tage abwarten.

_________________
avatar
Takuya
Admin

Männlich
Krebs Hahn
Anzahl der Beiträge : 2407
Alter : 24
Laune : ängstlich
Anmeldedatum : 27.12.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: SHINee reloaded

Beitrag  Kazuhiko am Mo 31 Okt 2016, 6:20 pm

Jong nickte auf den Vorschlag, dass sie doch etwas zocken konnten und als die Beschwerde kam, dass es nicht immer nur Mario Kart oder andere Autorennen sein sollten, schlug er eben was anderes vor. "Wie wäre es mit Fußball oder Dead by Daylight?" (*behaupt, dass es das auf der PS auch gibt* XD) Darauf hatte er echt mal Lust, doch Mini verzog leicht sein Gesicht, das war nichts für ihn. "Müsst ihr entscheiden, ich guck gern zu." Er lächelte und hatte sich schon überlegt, dass er so ja gut an Minho gekuschelt zusehen konnte.

"Gute Frage..." Auch Jongs Stirn hatte sich gerunzelt und ihm gefiel dieses Grinsen nicht! "Mach ich. Der Kerl hat doch was im Sinn." Also stand er auf und ging zum Eingangsbereich, zog sich seine Lieblingsschuhe an und sah Takuya entgegen als der in Sportsachen wieder runter kam.
Mini sah den anderen nach und antwortete dann: "Ja. Phoenix hat Kazuhiko als Personal Trainer für Tak her geschickt. Zumindest hat Kazu das behauptet, ich denke es stimmt auch. Aber wir kennen ihn ja gut..." Einerseits war er erleichtert, dass Jong mitging, andererseits war das für Key natürlich Mist. Als Tak zu ihnen kam wegen dem Schlüssel, nickte Mini in Richtung Eingang und meinte: "Jong geht mit. Ansonsten kannst du natürlich immer einen Schlüssel von uns kriegen, bis dein eigener da ist."

Kazuhiko beobachtete leicht finster, wie gelassen Jong bei ihm rum stand und ebenfalls auf Takuya wartete. Das hatte er nun von seinem Grinsen, aber da hatte er einfach nicht widerstehen können. "So, alle endlich da? Dann können wir ja los. Jong, du passt nicht mehr auf die Maschine drauf. Aber Tak kann gern meinen Sozius sein." Er schenkte ihm ein hübsches Lächeln, lockerte es aber mit einem frechen Zwinkern wieder auf.

_________________
avatar
Kazuhiko

Männlich
Wassermann Katze
Anzahl der Beiträge : 163
Alter : 30
Laune : hoffnungsvoll
Anmeldedatum : 17.02.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: SHINee reloaded

Beitrag  Takuya am Mo 31 Okt 2016, 6:30 pm

Minho sah bei dem Vorschlag in die Runde, aber es war nicht immer leicht was zu finden, bei dem alle ihren Spaß hatten. "Nichts da. Wenn, dann spielen wir alle zusammen." Doch aus dem gemütlichen Beisammensein wurde nichts, wie sich schnell herausstellte. Denn nicht nur Kazuhiko und Takuya verschwanden, sondern Jong auch noch. Minho seufzte lautlos. Jetzt waren sie nur noch zu dritt. "Was willst du zocken?" Fragend sah er Taemin schließlich an. Er hatte keine Lust, nur gegen Key zu spielen. Für ein oder zwei Runden war das okay, aber es würde zu schnell langweilig werden.

Takuya sah überrascht aus, als Jong sich ihnen anschließen wollte und diesmal entging ihm Keys finsteres Gesicht dabei nicht. Er runzelte die Stirn, ging dann aber mit einem Nicken zum Eingangsbereich und schlüpfte in andere Schuhe. "Du kommst mit?" Wollte er sich wirklich vor Jong blamieren? Aber so schlimm würde das Training schon nicht werden, wie er sich dachte. "Uhm, okay." Ihm war es egal, bei wem er mitfuhr und folgte Kazuhiko nach draußen, ließ sich einen Helm geben und stieg hinter dem Leibwächter auf. Rasch schlang er die Arme um Kazuhikos Hüfte, sah aber noch nach Jong und war sich nicht sicher, ob er sich auf das Training freuen sollte oder nicht.
Keys Stimmung verfinsterte sich ins Bodenlose, als Jong wirklich mitging. "Im Ernst jetzt? Kaz ist doch noch über niemanden der es nicht wollte, hergefallen. Als ob er das jetzt bei Takuya machen würde." Genervt ließ er sich zurück sinken und verschränkte die Arme vor der Brust. Die Lust aufs Zocken war ihm gründlich vergangen. Wie sollte ihr Plan denn so bitte aufgehen?

Am Trainingsgebäude angekommen, steig Tak wieder vom Motorrad und die schnelle Fahrt hatte ihm unheimlich Spaß gemacht, was man seinem Grinsen ablesen konnte. "Wo bleibt denn Jong?" Er reichte den Helm an Kazuhiko zurück und sah die Straße entlang. Hatten sie ihn etwa abgehängt?

_________________
avatar
Takuya
Admin

Männlich
Krebs Hahn
Anzahl der Beiträge : 2407
Alter : 24
Laune : ängstlich
Anmeldedatum : 27.12.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: SHINee reloaded

Beitrag  Kazuhiko am Mo 31 Okt 2016, 6:53 pm

Taemin hob leicht seine Schultern an und musste überlegen. "Wie wäre es, wenn wir die Wii mal wieder anschließen? Damit kann man sich auch gut abwechseln." Sie hatten ja nur zwei Kontroller dafür, aber es machte immer wieder Spaß wie er fand. Genug Spiele dafür hatten sie auf jeden Fall. Als er jedoch zu Key rüber sah, war ihm sofort klar, dass der keine Lust mehr hatte. "Na ja... also das jetzt nicht. Aber so wie er gegrinst hat... Man kann sehr leicht auf ihn herein fallen und sein Herz an ihn verlieren. Aber dafür ist Kazuhiko einfach nicht der Richtige." Er sprach zwar nicht aus eigener Erfahrung, denn er hatte Jong geliebt, bevor Kazuhiko von Suko dazu geholt worden war. Danach war sein Herz frei gewesen und schließlich hatte Minho es eingefangen.

"Jop, mich interessiert was Kazuhiko so vor hat." Was ja auch stimmte, aber Jong war sich sicher, dass Takuya das nur auf´s Training bezog. Der Leibwächter verstand das nämlich schon richtig und verdrehte nur kurz die Augen. Dann fuhren sie auch schon los, wobei Jong sich den SUV nahm, der hinten in der Garage stand. Also dauerte es dementsprechend etwas, bis er ebenfalls angekommen war.
Er parkte hinter dem Bike und stieg aus, drückte den Knopf am Autoschlüssel und schloss sich den Beiden wieder an. "Na dann bin ich mal gespannt. Kann ich eigentlich auch mit machen oder hast du dir das Training nur für Tak ausgedacht?" Kazuhiko nickte und antwortete: "Richtig. Es ist für Takuya, dich würde ich mehr fordern müssen. Aber zugucken kannst du, nur nicht einmischen." Das konnte er nicht leiden.
Der Sänger nickte nur leicht und kaum waren sie drinnen, zog er sich die Schuhe aus und machte es sich auf der schmalen Holzbank so bequem wie es eben ging. Er beobachtete jetzt allerdings mehr Kazuhiko als Takuya, die sich Beide erst mal aufwärmten. Anschließend hatte der Assassine ein paar leichte Übungen, die er Tak zeigte um zu gucken wie weit es nun wirklich mit der Ausdauer des Jungen war. Erst danach gab er ihm andere Aufgaben, ergänzte den Schwierigkeitsgrad, bis Tak ihm signalisierte - ob bewusst oder unbewusst war egal - dass es reichte.
Anschließend ging er mit ihm die Übungen noch mal durch, die es schlussendlich geworden waren und notierte diese in einem Plan für Takuya, damit dieser auch mal ohne ihn trainieren konnte und gab ihm diesen Plan. "So, dann können wir ja richtig los legen. Zwei Durchgänge noch mal." Diesmal aber mit Musik, die Kazuhiko anstellte, es waren alle Lieder, die SHINee je rausgebracht hatte.

_________________
avatar
Kazuhiko

Männlich
Wassermann Katze
Anzahl der Beiträge : 163
Alter : 30
Laune : hoffnungsvoll
Anmeldedatum : 17.02.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: SHINee reloaded

Beitrag  Takuya am Mo 31 Okt 2016, 7:32 pm

Minho sah nun ebenfalls zu Key und diesmal konnte er sein Seufzen nicht mehr zurückhalten. "Wenn du was von Jong willst, dann sperr den Schnabel auf und sag es ihm!" Er war sichtlich genervt von diesem Versteckspiel und stand ruckartig auf. "Ich will nichts von Jong", behauptete Key und verdrehte die Augen. Der zierlichere würde ganz sicher nicht mit Minho darüber sprechen! Aber Minho war das ohnehin erstmal egal, denn er schnappte sich die leeren Schüsseln und brachte sie zurück in die Küche. Es war an niemanden von ihnen vorbei gegangen, wie Jong und Key sich in den letzten Tagen näher gekommen waren. Allerdings war er sich nicht sicher, ob Jong mehr als nur Freundschaft für Key empfand. Er war sich ja manchmal nicht mal sicher, was er selbst wollte. Als er zurück ins Wohnzimmer kam, hatte Key sich in sein Zimmer verkrochen und er ließ sich diesmal neben Taemin auf das Sofa fallen. "Toll. Und was machen wir jetzt? Hast du überhaupt Lust, irgendwas zu spielen?" Er wusste ja, dass Mini nicht so scharf auf die ganzen Konsolenspiele war, wollte aber auch nichts spielen, wenn einer nur halbherzig dabei war.

Takuya ahnte natürlich nichts von dem eigentlichen Vorhaben der beiden Älteren und war mittlerweile doch gespannt auf das Training. "Genau. Guck lieber zu oder weg. Das wird eine halbe Katastrophe." Vielleicht sogar eine ganze. So sicher war er sich da nicht. Immerhin konnte er sich selbstständig aufwärmen und dehnen. Die Übungen machte Takuya brav mit und so schlecht wie Phoe geklungen hatte, war seine Kondition nun wirklich nicht. Aber eben auch nicht besonders gut. Ein Konzert würde Takuya so ganz und gar nicht durchhalten. Aber auch nicht mehrere Songs mit Gesang, dann würde man seinen Atem hören können. Er sagte natürlich nicht, dass er kaputt oder erschöpft war, sondern strengte sich an. Er vertraute Kazuhikos Instinkt, der dem schon sagen würde, wann seine Grenzen erreicht waren. Denn wenn er seine Grenzen nicht überschritt, konnte er sich kaum verbessern. Die Übungen nochmal zu machen, strengte ihn dann schon bedeutend mehr an und er atmete nun hörbar, als er nach dem Plan griff. "Danke.." Er warf einen Blick darauf, legte ihn dann aber erstmal zu Jong und trank schnell einen Schluck des bereitgestellten Wassers. "Was?" Noch 2 weitere Durchgänge? Diesmal verzog Tak die Lippen, fügte sich aber und machte mit. Man konnte sehen, wie sehr das bereits an seinen Reserven zehrte.
Direkt nach dem 2. Durchgang ließ Tak sich auf den Hintern sinken und schnappte nach Luft. Seine Muskeln zitterten vor Anstrengung und er fühlte sich kaum fähig zu gehen. Ein Glück mussten sie nicht nach Hause laufen! Flüchtig sah er zu Kazuhiko, während der Schweiß schon über sein Gesicht lief. "Sieh mich nicht so an! Noch einen Durchgang schaff ich wirklich nicht mehr."

_________________
avatar
Takuya
Admin

Männlich
Krebs Hahn
Anzahl der Beiträge : 2407
Alter : 24
Laune : ängstlich
Anmeldedatum : 27.12.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: SHINee reloaded

Beitrag  Kazuhiko am Mo 31 Okt 2016, 7:57 pm

Taemin sah von Minho zu Key und hatte einfach gewusst, dass er es leugnen würde. Doch so genervt wie der Älteste von ihnen war, biss sich Mini leicht auf die Lippen. Er fühlte sich schlecht, eben weil auch er nicht damit raus kam, dass er was von Minho wollte - eine Beziehung, nicht nur Sex oder eine Affäre. Der Schwarzhaarige sah dem Leader kurz nach, dann seufzte er leise und wollte Key eigentlich aufhalten, aber dieser verschwand in sein Zimmer. "Nein, nicht wirklich. Ich bin kein Zocker, so wie ihr. Da bin ich doch eher Zuschauer bei den Spielen, die mich interessieren, aber die ich trotzdem nicht spielen will. Außerdem bin ich besser im Anfeuern."
Mini schmunzelte und streckte sich genüsslich der Länge nach aus. Er trug wieder seine üblichen engen Hosen und diesmal einen dünnen anschmiegsamen weißen Pullover. "Du könntest mir bei meinem 3D Puzzles helfen." Mit Mühe hielt er ein Grinsen zurück, doch es zuckte verräterisch bei seinen Mundwinkeln. "Oh! Du könntest mir aber auch etwas vorlesen!" Ein ganz leichter Schmachter klang als Unterton bei ihm mit, denn er hörte Minhos Stimme so gern! Fragend sah er den Älteren an, wäre aber nicht böse, wenn dieser auf Beides keine Lust hatte. Wenn Min nicht wollte, würde Mini sich einfach ein Schaumbad gönnen und darin wahrscheinlich einschlafen.

Jong schmunzelte nur bei der Aussage und konnte sie später nicht bestätigen, denn dumm stellte sich Takuya nicht an. Also saß er auf der Holzbank, die Beine ausgestreckt und beobachtete Beide, denn es stellte sich heraus, dass Kazuhiko sich professionell zeigte und so lange er nicht weg ging, würde wohl auch nichts passieren.

Kazuhiko hatte keine Lust vor Jong irgendwas zu starten, außerdem waren sie mitten im Training, also der Arbeit. Vorher oder nachher, das wäre seine Zeit gewesen, die ihm der Sänger kaputt gemacht hatte. Aber es würde nicht bei diesem einen Mal bleiben, das wusste er. "Aber sicher doch, die schaffst du noch, da bin ich sicher." War er auch, Kazu hielt nur zurück, wie kaputt der Jüngste danach sein würde und zeigte ihm ein kleines gemeines Grinsen.
Nachdem sich der Kleine nach dem zweiten Durchgang gleich auf den Boden setzte, musterte er ihn und lachte dann leise. Kazuhikos Atmung hatte sich nicht verändern, auch wenn er alles mitgemacht hatte. Er ging neben Takuya in die Hocke und grinste ihn katzenartig an. "Keine Sorge, du hast dir deinen Feierabend redlich verdient. Du hast mehr ausgehalten, als ich zuerst gedacht hatte." Er lächelte nun, dann legte er Hand an die linke Wade und massierte sie kurz, da er im Gefühl gehabt hatte, dass sich dort ein Krampf bilden wollte. "Vergiss nicht ein heißes Bad zu nehmen und eine halbe Kanne heißen XyZ Tee zu trinken. Es hilft tatsächlich. Am Anfang meiner Ausbildung habe ich nur diesen Tee getrunken."
Jong musste lachen und schüttelte leicht seinen Kopf ehe er merkte, dass der Leibwächter das ernst gemeint hatte und so hoben sich seine Augenbrauen leicht fragend an. "So, ab nach Hause. Vergiss deinen Plan nicht, nächste Woche komme ich wieder und überprüfe ob du auch trainiert hast. Ich werde es merken." Kazuhiko begleitete die Zwei noch zum SUV und fuhr dann zu Suko in die Sicherheitszentrale. Sein Dienst war noch nicht zu Ende, das mit dem Reporter hatte er längst perfekt erledigt.

_________________
avatar
Kazuhiko

Männlich
Wassermann Katze
Anzahl der Beiträge : 163
Alter : 30
Laune : hoffnungsvoll
Anmeldedatum : 17.02.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: SHINee reloaded

Beitrag  Takuya am Mo 31 Okt 2016, 10:01 pm

Minho stöhnte entnervt und ließ sich einfach komplett auf die Couch sinken, so dass er lag. War doch nicht zu fassen. "Und ich hatte schon gehofft, mit dem Jungen kommt endlich wieder Leben in die Bude. Und was ist?" Jeder hing wieder nur seinem eigenen Ding nach. Jong hechelte hinter Takuya her, Key eifersüchtelte vor sich hin und mit Taemin war Spaß haben immer so eine Sache. Was das Puzzle anging, erntete der Kleinere nur ein Grunzen. Und auch der Vorschlag danach war kein Stück besser. "Ich wollte Spaß haben. Nicht mich langweilen." Aber da würde er offensichtlich nicht drum herum kommen. Missmutig sah er Mini hinterher, wie der sich ins Bad verdrückte, so dass er ganz allein im Wohnzimmer rumgammelte. "Toller freier Abend. Echt. Hoffentlich hat Phoenix nicht noch mehr davon eingeplant." Er motzte leise vor sich hin, ehe auch er auf sein Zimmer ging, das er glücklicherweise mit niemandem teilen musste. Den restlichen Abend verbrachte er mit Musik auf den Ohren vor dem Laptop und zockte irgendein MMORPG.

Bei Kazuhikos Grinsen legte Tak sich einfach auf den Rücken, wobei seine Beine angewinkelt blieben und schnaufte noch ein paar Mal tief durch. Es war ein klein wenig frustrierend, aber auch anspornend, dass Kazuhiko nicht mal annähernd außer Atem gekommen war. "Ist das jetzt positiv oder negativ?" Stirnrunzelnd sah er den anderen an und wischte sich den Schweiß von der Stirn. Er war sich nicht sicher, ob er sich gut oder weniger gut geschlagen hatte. Dafür ächzte er, als seine Wade im ersten Moment tatsächlich krampfte, sich aber durch die Massage sofort wieder lockerte. "Hmmh.. klingt gut. Danke für den Tipp." Jetzt konnte der Jüngere sogar wieder lächeln und sein Atmen beruhigte sich langsam wieder. "Ausdauersport war noch nie mein Fall." Aber er würde sich schon daran gewöhnen. Hoffte er zumindest.
"Huh? Muss ich das jetzt ernsthaft allein trainieren?" Och nöööööö! Takuya verzog die Lippen und rappelte sich langsam hoch. Er wusste ganz genau, dass er den Arsch für so etwas nicht hochbekommen würde. Langsam trottete er zum SUV, bedankte sich noch bei Kazuhiko für das Training und zog die Beine auf dem Sitz an, nachdem er erstmal die Sitzheizung voll aufgedreht hatte. "Wie spät ist es? Lohnt es sich schon, ins Bett zu gehen?" Takuya gähnte müde und wäre am liebsten sofort ins Bett, aber er wollte sich auf jeden Fall noch waschen. Und vielleicht doch den Tee trinken. "Habt ihr den Tee da?"

_________________
avatar
Takuya
Admin

Männlich
Krebs Hahn
Anzahl der Beiträge : 2407
Alter : 24
Laune : ängstlich
Anmeldedatum : 27.12.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: SHINee reloaded

Beitrag  Jonghyun am Mo 31 Okt 2016, 10:29 pm

"Hm... das Jong mit gegangen ist, das hast du in die Wege geleitet.", erinnerte er Minho recht sanft und seufzte dann leise. Fast wäre er in sein altes Muster zurückgefallen und wäre wegen den harschen Worten des Älteren zusammengezuckt. Doch stattdessen brachten sie ihn zum Nachdenken, wenn es um ihre Freizeit ging, dann hatten sie gar nicht so viel gemeinsam... Mini war danach gedanklich ganz woanders, sagte aber Bescheid, dass er baden ging und grübelte dann im sanft duftenden Schaumbad darüber nach, ob es Minho nicht viel zu langweilig mit ihm als Partner wäre. Jong war mit Kuscheln zufrieden, wenn sie zu Hause blieben. Taemin ging gerne aus oder auf eine Party oder in eine Disko, doch wenn er zu Hause blieb, mochte er es gern ruhiger. Er hatte, bis auf Solitär und Handyspiele wie Tetris oder Jewels, nichts was er zockte. Je länger er darüber nachdachte, umso trauriger wurde sein Blick. Sie passten gar nicht zusammen, oder? Nach seinem Bad cremte er sich ein, zog sich um und machte das Essen - zwei Gerichte, ein Vegetarisches und eines mit Rindfleisch.

"Positiv natürlich." Kazuhiko grinste wieder und massierte kurz darauf die Wade des Jüngeren, was sich gar nicht mal so schlecht anfühlte. "Gern geschehen." Der Assassine lächelte und nickte anschließend auf die nächste Frage des Jüngeren. "Ja, natürlich. Wenn wir nur einmal in der Woche gemeinsam trainieren bringt dir das nichts. Du musst dich auch ohne mich an deinen Plan und die Zeiten halten. Wenn ihr viel unterwegs seid und zu tun habt, reicht auch ein Durchgang, aber du musst es durchziehen. Noch dieses Jahr sind wieder Konzerte in Korea geplant." Kazuhiko schmunzelte und fügte hinzu: "Vielleicht findest du ja einen von den anderen, der mit macht. Taemin trainiert ja ganz gern, so weit ich weiß." Außerdem würde er Takuya die Bitte nie abschlagen. Der Leibwächter verabschiedete sich und fuhr mit seinem Motorrad auf anderem Weg zurück.

Jong öffnete Tak die Beifahrertür und schmiss sich dann hinter´s Lenkrad. "Nein, aber Zeit für´s Essen." Er grinste breit und fuhr auch schon los. "Haben wir. Auch uns hat er den Tee empfohlen, aber das ist schon länger her." Der Weißblonde fuhr recht rasand, aber sicher. Die Verkehrsregeln beachtete er zwar schon, nur die Geschwindigkeit überschritt er öfter. Was daran lag, dass er echt Hunger hatte. Die paar Taccos reichten ja nicht ewig.
Zu Hause angekommen, stieg er aus und wenn Takuya ihm die Zeit ließ, würde er ihm wieder die Tür öffnen. Kaum waren sie drin, erscholl sein: "WIR SIND DAHAAAA UND ICH HAB HUNGER!" Das brachte Mini zum Kichern und schon war Jong seine Schuhe los und er joggte in die Küche um sofort neugierig zu den Töpfen zu gelangen. Allerdings war sein Ex im Weg und so schlang er seine Arme um dessen Mitte, drückte ihn an sich um ihn dann zur Seite zu drehen. Er hielt ihn aber noch immer mit einem Arm fest, was Mini dazu nutzte sich an Jong zu lehnen. Der Ältere schaute in alle Töpfe und Pfannen, sah dann aber Mini lächelnd an, sie würden später reden.
"Klar, kann ich machne.", antwortete er auf die Frage ob er die anderen Beiden holen könne. Jong lächelte, küsste Minis Schläfe und stratzte dann nach oben und Minho und Key zum Essen zu holen. So platzte er in Minhos Zimmer rein: "Yo, Min! Essen!!" Dann ging er in Key und sein Zimmer und schnappte sich den Jüngeren, zog ihn in die Arme und sah ihn an. "Essen ist fertig, kommst du mit?"

_________________

avatar
Jonghyun

Männlich
Widder Pferd
Anzahl der Beiträge : 1231
Alter : 28
Laune : Coolness in Person
Anmeldedatum : 11.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: SHINee reloaded

Beitrag  Takuya am Di 01 Nov 2016, 12:37 pm

"Ja, sicherheitshalber. Wir alle wissen, wie Kazuhiko ist, aber nicht wie der Kleine darauf reagiert." Immerhin hatten sie sehr schnell mitgekriegt, dass Takuya genauso stockschwul war, wie alle anderen auch. Ein Hetero hätte sich hier vielleicht nicht ganz so wohl gefühlt. Minho war frustriert und suhlte sich in diesem Gefühl, was er wahrlich nicht oft tat. Aber manchmal war es nötig und vielleicht war es ja gar nicht so schlecht, wenn er etwas Zeit mit sich selbst verbringen konnte. Aber er bereute es auch ein wenig, denn so konnte er natürlich keine Zeit mit Taemin verbringen. Und das ging ihm natürlich nicht aus dem Kopf.

Takuya sah ziemlich verzweifelt aus, was schon fast wieder lustig wirkte. "Na das kann ja was werden..." Er hatte schon damit gerechnet, dass sie ziemlich schnell Konzerte geben würden, aber fit fühlte er sich dafür gar nicht. Als sie Kazuhiko fürs erste los waren, wandte er sich natürlich zuerst an Jong. "Hey, du trainierst doch eh regelmäßig... Kannst du mir nen Tritt verpassen und mich mitschleifen?" Geschickt setzte er einen Welpenblick auf, ehe er sich auf dem Sitz zusammenrollte. Er nutzte die Fahrt um vor sich hin zu dösen und war fast völlig eingeschlafen, als sie daheim ankamen. Daheim... Fühlte sich schon seltsam an. Noch seltsamer war es allerdings, als die Tür ohne sein Zutun aufging und er fast aus dem Wagen und in Jongs Arme fiel. "Huh...!" Geschockt richtete er sich wieder auf und knallte prompt mit dem Kopf an den Türrahmen. "Oh fuck.. Verdammt.. Ich wollte nicht einpennen.." Kurz rieb er sich über den Schädel, dann schnallte er sich ab und schaffte es endlich aus dem Auto. Erst jetzt fiel ihm auf, dass Jong ihm tatsächlich jede Tür öffnete und... irgendwie war das ja schon süß. Und so fiel auch sein Lächeln aus.

Er folgte Jong in die WG, schlüpfte in die Hausschlappen und ging erstmal duschen, nur um dann in niedlichen, kuscheligen, aber dennoch sexy Klamotten wieder in die Küche zu schwirren um über Minis Schulter hinweg zu schnuppern. "Das riecht toll!! Kazuhiko meinte, du würdest vielleicht mit mir trainieren? Ich hab auch schon Jong gefragt, aber ich brauch jeden Arschtritt, den ich kriegen kann. Ich trainier den Kram niemals freiwillig und alleine.." Schnell half er, alles aufzutischen, während Minho schon wieder gute Laune hatte und gleich nach unten stratzte. Er brauchte nicht nachfragen, sondern konnte sich denken, dass Kazuhiko nichts getan hatte. Key schmollte immer noch vor sich hin und fand sich unversehens in Jongs Arme wieder. Schnell umschlang er ihn ebenfalls und kuschelte sich an seine Brust. "Eigentlich hab ich keinen Hunger... Menno, Jong.. Warum lässt du dich so von Minho rumschubsen? Der hätte doch selbst mitgehen können! Kazuhiko wär schon nicht über Tak hergefallen.. Ich dachte, wir machen was zusammen..!" Ein Hauch von Vorwurf schwang in seinen Worten mit, aber schließlich ließ er sich doch überreden und kam mit nach unten an den Esstisch. Diesmal wunderte Takuya sich wirklich über Key und warum der nicht mal sein Lächeln und die Begrüßung erwiderte. Vorsichtig lugte er zu Taemin rüber, versuchte einen Blick von Minho zu erhaschen, aber der war damit beschäftigt, Essen auf seinen Teller zu häufen und so sah er dann weiter zu Jong. Hatte er irgendwas falsch gemacht?

_________________
avatar
Takuya
Admin

Männlich
Krebs Hahn
Anzahl der Beiträge : 2407
Alter : 24
Laune : ängstlich
Anmeldedatum : 27.12.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: SHINee reloaded

Beitrag  Jonghyun am Di 01 Nov 2016, 3:30 pm

"Na sicher mach ich das. Aber mein Ausdauertraining sieht anders aus, ich nutze dazu meistens die geräte zu Hause und geh mit Minho joggen." Jong lächelte, streckte den Arm aus und stupste ganz sanft gegen die Wange des Jüngeren. "Ich kann ja mal mit dir kommen, aber nicht immer." Es war ihm einfach zu langweilig dieses Training, auch wenn er gern bei Tak war.
Endlich zu Hause fiel ihm der Kleine fast entgegen, weil er ihm die Tür geöffnet hatte. "Alles okay?", fragte er gleich besorgt nach, denn schließlich hatte Tak sich seinen Kopf angeschlagen. Er schlug die Autotür dann zu, als er sich sicher war, dass Tak nicht mal mit einem Fitzelchen Stoff zu nahe war. Die Haustür ließ er natürlich gut hörbar ins Schloss rumsen, vorher hatte er aber das süße Lächeln des Jüngeren erwidert.

Während er die anderen holen ging und Minho auch schnell runter lief, blieb Taemin in der Küche und freute sich über Taks Hilfe und noch mehr über sein Kompliment. "Dankeschön! So so, na da hat er auch Recht. Ich helf anderen gern beim Training oder mach einfach mal mit." Mini nickte leicht und stellte dann selbst einige Fragen: "Wie war denn dein Training? War es sehr anstrengend? Möchtest du einen heißen Kakao haben?"

"Rumschubsen? Ich finde jetzt nicht, dass er das tut oder ich mich lasse." Jong lächelte und sah Key dann leicht entschuldigend an. "Sorry, ich wollte einfach sicher gehen, dass Tak sich auch wehren kann - sollte Kazuhiko zu aufdringlich sein. Gut, Tak hat jetzt nicht den Eindruck wie Mini damals gemacht. Dennoch kann unser Leibwächter sehr bestimmend sein." Sanft tupfte er dem Jüngeren einen Kuss auf die Lippen und kuschelte ihn noch mal. "Sei nicht schmollig und komm mit runter essen. Taemin hat mal wieder für sich und Onew gekocht." Was eben bedeutete, einmal vegetarisch und einmal nicht.
Schließlich saßen sie alle und füllten sich auf oder aßen schon, so wie Jong. Taemin nicht, der achtete darauf, dass sich jeder wirklich etwas nahm und füllte die Getränke auf. So fing er auch Takuyas Blick auf, konnte aber nichts damit anfangen, weil er das mit Key nicht mitbekommen hatte, weil er wegen dem Essen Verteilen beschäftigt gewesen war. Also erwiderte er ihn fragend, mit einem sanften Lächeln. Jong hingegen hatte Keys Reaktion gesehen und die Augenbrauen ein wenig zusammengezogen. Nun wegen dem Blick ihres Maknaes hin deutete er nur ein leichtes Kopfschütteln an und lächelte ihm beruhigend zu. Nicht umsonst hatte Key ja den Beinamen Diva bekommen.

Nach dem Essen half er beim Abräumen und kuschelte kurz seinen Ex, ehe er sich vollgefressen auf die Couch warf und alle Viere von sich streckend dort liegen blieb und die Augen schloss. "Wer ist heute dran mit Film aussuchen?" Damit es fair blieb und jeder mal einen Film angucken konnte, den er wirklich mochte und sehen wollte, ging das nämlich reihum und einschlafen wurde mit Putzdienst bestraft.

_________________

avatar
Jonghyun

Männlich
Widder Pferd
Anzahl der Beiträge : 1231
Alter : 28
Laune : Coolness in Person
Anmeldedatum : 11.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: SHINee reloaded

Beitrag  Takuya am Di 01 Nov 2016, 5:50 pm

Takuyas Blick bekam etwas verträumtes, als Jong ihn so sanft anstupste und für einen klitzekleinen Moment wünschte er sich, er könnte seine Wange in Jongs Hand schmiegen. Rasch nickte er auf das Angebot hin. "Naja ich dachte, ich kann vielleicht auch mal bei euch.. also daheim.. trainieren. Während ihr trainiert.. Es sei denn, dass ist die Zeit die du am liebsten mit Minho allein verbringst."
Immerhin war er wieder wach, nachdem er sich so lautstark den Schädel angehauen hatte. "Uh.. ja, glaub schon.." Misstrauisch sah er zum Auto hin, aber es sah so aus, als würde Jong ihn beschützen und irgendwie musste er kichern. "Hat sicher schön dämlich ausgesehen." Noch einmal rieb er sich über den Kopf, dann folgte er Jong.
Wenig später war er bei Taemin in der Küche und natürlich half er. Noch hatte er die Motivation dazu. "Totaaaaaaaaaaaaal anstrengend! Weiß nicht, wie ich mich dazu motivieren soll. Naja.. wird schon." Er wollte ja in der Band bleiben und das alles mit machen, also musste das ja auch eigentlich Motivation genug sein. "Ist das dein ernst? Ich hab mir grad mühsam die Taccos abtrainiert und du fragst, ob ich nen heißen Kakao will?" Tak sah schockiert aus, aber von einer Sekunde auf die andere grinste er fett. "Du bist ein Engel! Natürlich will ich!" Glucksend brachte er die letzte Platte zum Tisch und ließ sich gleich auf einen freien Stuhl fallen. Den von Key. Aber darauf hatte er nicht wirklich geachtet.

"Er wird sich schon beschweren, wenn Kaz was tut, was er nicht will." ER war damals auch nicht von Jong beschützt worden! Und SO hübsch war Tak jetzt auch wieder nicht, als dass Kaz.... okay, das war gelogen. Kaz machte sich an alles und jeden ran, was nicht bei 3 auf den Bäumen war und Tak war leider doch extrem hübsch. Der Kuss war in seinen Augen viel zu kurz und diesmal hielt er Jong auf, bevor der einfach abdampfen konnte. "Ich will noch einen!" Diesmal ging der Kuss von Key aus und Jong würde ihn schon wegschieben müssen, wollte er ihn davon abhalten.
Dass Takuya auf seinem Stuhl saß, machte seine Laune gleich noch schlechter, aber er sagte nichts, sondern häufte sich den Teller voll und futterte drauf los. Verunsichert suchte Tak Blickkontakt mit Jong, als er von Mini nur eine Frage erntete. Noch einmal sah er kurz zu Key, aber der ignorierte ihn jetzt. Der Jüngste unterdrückte ein Seufzen und befriedigte seinen Bärenhunger. Wie ein Spatz. Nach dem Winterschlaf. Danach widmete er sich aber voll und ganz seinem heißen Kakao und kuschelte sich auf die übergroße Couch. Im ersten Moment war Jong noch neben ihm, dann plötzlich Key, der sich einfach zwischen sie mogelte und sich an Jong kuschelte.

"Hmm.. Ich. Aber ich wäre dafür, dass Takuya sich einen aussucht." Minho schmiss sich in den Sessel, wobei er absichtlich Abstand zu Taemin suchte. Er hatte keine Lust auf Jongs dummes Gelaber. Die Antwort des Jüngsten interessierte ihn dabei kaum, denn er beobachtete Taemin, wie er glaubte, recht unauffällig.
Tak schleckte sich über die süßen Lippen und wirkte zunächst etwas überfordert. "Oh.. Ich guck normalerweise kaum Filme.. Eher Konzerte oder sowas.. Hmmm... Aber wenn, dann guck ich am liebsten Filme von Tim Burton. Habt ihr sowas da?"

_________________
avatar
Takuya
Admin

Männlich
Krebs Hahn
Anzahl der Beiträge : 2407
Alter : 24
Laune : ängstlich
Anmeldedatum : 27.12.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: SHINee reloaded

Beitrag  Tae-Min am Di 01 Nov 2016, 7:44 pm

"Natürlich kannst du das, deswegen hat Kazuhiko dir ja den Plan mit gegeben. Du musst nicht immer erst hin fahren, mehr Platz hast du dort allerdings schon. Eigentlich ist das Joggen eher die Zeit, die ich gern allein mit ihm verbringe - sobald er mich aus dem Bett gekriegt hat heißt das." Lachend sah er Tak an und nickte, zeigte dabei mit Daumen und Zeigefinger etwa einen Abstand von zwei Zentimetern an. "Hat es, aber nur so viel."

Taemin lächelte über die Art wie Takuya davon erzählte, dass es total anstrengend war. "Du wirst schon Motivation finden, keine Sorge. Irgendwann wird es auch nicht mehr so anstrengend sein." Er lächelte weiterhin, bis der Jüngere auf seine Frage nach Kakao reagierte, da stutzte der Schwarzhaarige dann doch etwas, ehe lachte. "Dann bekommst du natürlich auch einen besonders schönen." Taemin gab extra einen Klacks Sahne auf den Kakao und mit einer Schablone bekam Tak auch noch ein Kakaopulverkätzchen auf die Sahne.

Jong nickte langsam und kurz nachdenkend: "Mhm, damit könntest du recht haben." Bisher war Takuya ja nicht auf den Mund gefallen. Sanft küsste er Key, der danach aber noch einen wollte und Jong ließ sich darauf ein und zog den folgenden Kuss geschickt zärtlich in die Länge.
Das Essen war schnell Geschichte, denn alle hatten Hunger und noch fiel es nicht so wirklich auf - jedenfalls Jong und Key nicht - dass Takuya nur wenig aß. Der weißblonde Sänger machte es sich auf der Couch gemütlich und verbrauchte dabei so viel Platz wie eigentlich drei von ihnen. Also war die Couch voll, nachdem Tak und Key sich zu ihm gesellt hatten. Nachdem Key sich an ihn gekuschelt hatte, legte Jong einen Arm um diesen und sah anschließend von Minho zu Tak.

Taemin überlegte kurz, nahm sich dann eines der riesigen dicken Kissen und setzte sich so vor die Couch, dass er den besten Blick auf den Fernseher hatte. Er hatte den Tee mitgebracht, den Kazuhiko empfohlen hatte und die Kanne auf den Tisch gestellt, ebenso wie einige Becher, wobei er seinen eigenen gefüllten zwischen den plötzlich kalt gewordenen Händen hielt und sich daran wärmte. "Wir haben ein paar... Lass mich kurz überlegen.." Nach ein paar Sekunden zählte er die Titel auf, sie hatten wirklich alle, bis auf den Film, der noch nicht auf BlueRay erschienen war. Er lächelte Tak zu und wollte dann aufstehen, damit er den gewünschten Film einlegen konnte.

_________________
avatar
Tae-Min

Männlich
Krebs Hahn
Anzahl der Beiträge : 214
Alter : 24
Anmeldedatum : 29.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: SHINee reloaded

Beitrag  Takuya am Di 01 Nov 2016, 8:13 pm

Takuya sah den nächsten Tagen nicht mehr ganz so missmutig entgegen, jedenfalls nicht, wenn die Jungs ihn die ersten Tage beim Training unterstützen würden. Irgendwann würde ihm der Kram dann auch in Fleisch und Blut übergehen. Das Essen war super lecker, aber wie immer bekam er nicht viel herunter. Er wusste selbst, dass das nicht gerade gesund war, aber er war einfach immer so schnell satt, dass er nicht mehr aß. Der heiße Kakao würde auch noch die letzten leeren Zentimeter in seinem Bauch füllen.

Key nutzte die Aufzählungszeit von Taemin, rückte noch enger an Jong heran und grabschte sich eine der Decken. Die breitete er über sich und auch etwas über Jong aus und holte sich mit einem Pusten ins Ohr die Aufmerksamkeit des anderen zurück. Jetzt war es ihm nur Recht, dass alle zusehen konnten, als er Jong küsste. Der Film interessierte ihn nicht wirklich, was aber einfach nur daran lag, dass Takuya gewählt hatte und dass er den Film schon kannte. Dabei blieb seine Hand nicht untätig und streichelte über Jongs Bauch.
Takuya wählte unterdessen Nightmare before Christmas, was sein absoluter Lieblingsfilm war. Flüchtig sah er zu Jong und Key rüber, kümmerte sich aber nicht um die beiden, sondern griff sich irgendwann selbst eine Decke und kuschelte sich ein.
Minho gefiel die Wahl, auch wenn es seltsam war, den Film zu einer anderen Zeit als zu Weihnachten oder Halloween zu sehen. Sein Blick glitt trotzdem hin und wieder zu den anderen rüber und irgendwann grinste er vergnügt. "Ich weiß, wer morgen Putzdienst hat."

Ganz klar: Takuya. Der hatte zum Glück seine Tasse beiseite gestellt, bevor er völlig erschöpft eingeschlafen war. "Schätze mal, der Knirps sollte ins Bett. Trifft der sich nicht morgen früh mit Li?" Minho meinte, da irgendwas mitbekommen zu haben. Letztlich würden sie alle früh aufstehen müssen, schließlich kam Phoenix auch vorbei. Den Film sah er sich trotzdem zu Ende an. Key hatte den ganzen Film über mit Jong gekuschelt und versucht, ihm so viele Küsse wie möglich zu stehlen. Als der Film endete, klammerte er sich zuerst an Jong fest, überlegte es sich dann aber anders und rutschte kurzerhand auf seinen Schoß drauf und küsste ihn nun mehr hungrig. "Also.. ich bin noch nicht müde." Key grinste verrucht und ignorierte Minhos Schnauben. "Weckt lieber Tak auf. Lass uns hochgehen, Mini. Diesmal können die anderen aufräumen." Er pattete Minis Schulter und trabte dann langsam in sein Zimmer.

_________________
avatar
Takuya
Admin

Männlich
Krebs Hahn
Anzahl der Beiträge : 2407
Alter : 24
Laune : ängstlich
Anmeldedatum : 27.12.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: SHINee reloaded

Beitrag  Tae-Min am Di 01 Nov 2016, 8:32 pm

Jong hatte, wie nicht anders zu erwarten, nichts dagegen mit Key zu kuscheln. Aber den Film wollte er dennoch sehen, ein Zeichen dafür, dass er in Key nicht seinen Partner sah, sonst läge seine Aufmerksamkeit mehr auf ihm als auf dem Film. Den Kuss erwiderte er trotzdem sehr gern. Erst nach einer Weile sah er fragend zu Minho und dann zu Takuya, was ihn zu einem breiten Grinsen verleitete.
Mini sah ebenfalls zum Jüngsten und warf ein: "Weiß er überhaupt von der Regel?" - "Ich glaube kaum, dass es etwas geändert hätte. Tak ist ja schon auf der Rückfahrt eingeschlafen." Taemin musste jetzt kichern und nickte dann. "Ja, zu Beidem. Er muss ins Bett und Li wird früh hier an kommen und ihn abholen." Aber auch er blieb noch sitzen und sah sich den Film bis zum Ende an, ehe er sich streckte und etwas frierend über seine Arme rieb - er war zu bequem gewesen aufzustehen um sich auch eine Kuscheldecke zu holen.

Jong grinste sehr breit als Key auf seinen Schoß rutschte - mittlerweile saß er mit ausgestreckten Beinen auf der Couch - und ihn dann so hungrig küsste. "Geht mir auch so. Wir sollten trotzdem nach oben uns ins Bett gehen.", schnurr-knurrte der Sänger und rutschte mit Key an die Kante der Couch um mit ihm aufzustehen.
Mini erhob sich, wobei er Minho anlächelte und da Jong mit Key beschäftigt war, übernahm er es Tak zu wecken. "Hey kleines Kätzchen. Geh lieber ins Bett, ja?" Lieb streichelte er ihm über die Wange, damit Tak auch die Augen öffnete. Sollte das so nicht funktionieren, würde er ihn einfach sanft an der Schulter rütteln. Aber er würde erst dann nach oben gehen, wenn ihr Maknae mit kam. Die anderen Beiden waren nun auch oben angekommen und hatten ihre Zimmertür geschlossen. Taemin achtete jedoch darauf, dass Tak sich auch zudeckte und machte sich erst dann fertig für´s Bett.

Am nächsten morgen ließ er Tak schlafen, bis er selbst geduscht hatte und fertig war. Dann weckte er ihn mit dem Hinweis darauf, dass Li in einer Stunde kommen würde. Er selbst ging runter um Frühstück zu machen, heute konnten sie das noch mal genießen, wobei er für Phoenix mitdeckte. Jong war mit Minho zum Joggen verschwunden, doch müssten sie bald wieder zurück sein. Also blieb Mini in der Küche und trank Tee.

_________________
avatar
Tae-Min

Männlich
Krebs Hahn
Anzahl der Beiträge : 214
Alter : 24
Anmeldedatum : 29.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: SHINee reloaded

Beitrag  Takuya am Di 01 Nov 2016, 8:49 pm

"Klingt nach einem Plan..." Das was jetzt rum stand, würde auch morgen noch hier stehen und konnte also getrost warten. Immerhin hatte er es geschafft, Jong auch für diese Nacht zu gewinnen. Mit einem zufriedenen Grinsen löste er sich allerdings von Jong, als sie standen, griff seine Hand und zog ihn quasi mit sich mit. Tragen lassen wollte er sich nicht. Kaum in Jongs Zimmer angekommen, fiel er über den anderen her und befreite ihn und sich von den Oberteilen. Hören würde man ihn beim Sex kaum. Da musste es schon muchsmäuschenstill sein oder man musste lauschen. Jong würde ihn natürlich hören, aber er war nicht bereit, diesen Sex mit anderen zu teilen.

Takuya wachte schon bei der ersten Berührung auf und wirkte im ersten Moment völlig desorientiert. "Noch 5 Minuten, Ju.. Du kannst ja schonmal Bao anrufen.. der kommt doch eh immer zu spät.." Er brabbelte es halb verständlich vor sich hin, schloss die Augen und war auch schon wieder eingepennt. Erst das Rütteln an der Schulter weckte ihn wirklich auf und er blinzelte Taemin verwirrt an. "Oh.. Ich wollte nicht einschlafen, abeeeeehhhh.." das Wort ging in einem Gähnen unter und sagte damit alles. Ächzend erhob Takuya sich und trottete hinter Taemin her. Umziehen tat er sich nicht, sondern legte sich gleich in seinen mauschelig warmen Kuschelklamotten ins Bett und deckte sich bis zu den Ohren hin zu. "Gute Naaaaaaaacccchhhht." Noch ein Gähnen, dann rutschte Tak auch schon zurück ins Reich der Träume.

Da wurde er noch nicht mal von dem Lärm wach, den Minho und Jong veranstalteten und selbst der nervig krähende Key ließ ihn nicht mal mit der Wimper zucken. So konnte er auch gar nicht mitbekommen, dass die beiden Älteren wie jeden Morgen joggten, aber pünktlich zum Frühstück frisch geduscht da sein würden. Key hielt nach dem Gepolter auch nichts mehr im Bett und diesmal nutzte er die Zeit um zu Duschen. Ausnahmsweise half er dann mal dabei, den Frühstückstisch zu decken.
Tak stand nur widerwillig auf und ging erstmal in aller Seelenruhe duschen. In ein Handtuch gewickelt huschte er dann zurück ins Zimmer und zog sich an, bekam jedoch nicht mit, wie unterdessen Jong ins Bad ging. Ohne sich was dabei zu denken, platzte er dann auch schon wieder in das noch warme Badezimmer und schluckte erstmal. "Oh.. sorry.. Ich wollte nur.." Er hob flüchtig das nasse Handtuch, was er wieder hatte wegbringen wollen, starrte aber Jongs Oberkörper an. Der Typ sah einfach irrsinnig gut aus!
Das benutzte Handtuch flog schließlich auf den Wäschekorb, dann flüchtete er sich fast schon aus dem Badezimmer und huschte runter ins Esszimmer. "Hmmm.. sollten nicht eigentlich.. Phoenix UND Li kommen?" Stirnrunzelnd zählte er die Teller und ja, für einen von beiden war nicht gedeckt worden.

_________________
avatar
Takuya
Admin

Männlich
Krebs Hahn
Anzahl der Beiträge : 2407
Alter : 24
Laune : ängstlich
Anmeldedatum : 27.12.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: SHINee reloaded

Beitrag  Jonghyun am Di 01 Nov 2016, 9:16 pm

Ju? Bao? Taemin blinzelte, dann fing er an zu kichern und brauchte ein paar Sekunden, bis er dazu in der Lage war Takuya mit einem sanften Rütteln der Schulter richtig wach zu bekommen. "Macht nichts. Aber Li wartet gar nicht gern, dazu ist er zu ungeduldig, wenn es in seiner Freizeit ist." Mini lächelte und drückte seine Wange kurz als Ersatz für einen Gute-Nacht-Kuss an die warme Wange des Jüngeren. Oben angekommen schmunzelte er, weil Tak sich die Decke so hoch zog und wünschte ihm ebenfalls eine gute Nacht, ehe er noch mal ins Bad ging.

Es war, für ihn jedenfalls, immer sehr praktisch, wenn Minho und Jong morgens vor dem Joggen etwas lauter waren, weil er dann mit aufstehen konnte. Zumindest nachdem er sein Handy noch so gestellt hatte, dass es ihn in zehn Minuten wecken würde - zur Sicherheit, damit er nicht verschlief. Aber erst nachdem er sich fertig gemacht hatte und zur Uhr gesehen hatte, weckte er Tak. Danach war er wieder in der Küche und blieb dort auch, wo er in aller Ruhe und Stille seinen ersten Becher Tee trank.

Jong hingegen hatte ins Bad geguckt, aber mehr als feuchte warme Luft gab es dort nicht. Also zog er sich aus und wollte gerade seine enge Shorts runterziehen als er aus dem Augenwinkel eine Bewegung bemerkte und einen kühleren Luftzug. Er drehte sich um, den Daumen noch unter dem Bund der Shorts, die mehr betonte als verbarg und sah Tak fragend an. Konnte ja sein, dass dieser irgendwas wollte und nachdem der Jüngere das Handtuch hochgehoben hatte, fing Jong an zu lachen. "Kein Problem.", entgegnete er amüsiert auf das Sorry und nahm schließlich das nasse Handtuch um es aufzuhängen, damit es nicht verspakte - Mini hatte sich darüber mal tierisch aufgeregt. Er hatte sein Lieblingshandtuch nämlich wegschmeißen können deswegen. Also hing jeder alles was nass oder feucht war, erst mal zum Trocknen auf.
Jong ging nun duschen, wusch sich die Haare und trocknete sich ab, hing auch sein Handtuch auf und zog sich seine mitgebrachte frische Shorts an, eine Jeans mit Löchern an den Knien und ein schlichtes aber dafür engeres Tanktop mit offenem Hoodie darüber. Mit Socken und Schlappen kam er dann ins Esszimmer und zwinkerte Tak rotzfrech und amüsiert grinsend zu.

Er setzte sich und goss schon mal Kaffee ein, während Taemin antwortete: "Ja, richtig. Aber Li isst nichts, wenn Dominic nicht dabei ist. Li hat da seine eigenen Vorlieben beim Essen und meistens nimmt er seine Mahlzeiten eben mit seinem Boss ein. Selbst wenn er gleichzeitig mit Phoenix hier an kommt, er wird Schatten spielen, bis es Zeit ist mit dir zu trainieren. Ich denke, ihr werdet hier bleiben und den Tanzraum dafür nutzen." Mini lächelte und hatte sich gesetzt, während Jong noch mal aufstand und die Tageszeitung rein holte. Er kam aber nicht allein zurück, er brachte ihren Manager mit, den er mit einer Umarmung begrüßt hatte. Li stellte sich in die Ecke, die Phoenix am nächsten war und kaum stand er still, vergaß man seine Anwesenheit. Jong setzte sich wieder und dann konnte das Frühstück ja beginnen, nachdem alle Phoenix begrüßt hatten.

_________________

avatar
Jonghyun

Männlich
Widder Pferd
Anzahl der Beiträge : 1231
Alter : 28
Laune : Coolness in Person
Anmeldedatum : 11.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: SHINee reloaded

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten