Rom & Mini & Phoe & Drogo & Tak & Jong (begonnen am 21.07.2012)

Seite 20 von 23 Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21, 22, 23  Weiter

Nach unten

Re: Rom & Mini & Phoe & Drogo & Tak & Jong (begonnen am 21.07.2012)

Beitrag  Tao am Mi 24 Feb 2016, 11:44 pm

"Hä?" Kuro schnallte es zwar nicht, nahm aber die Geldbörse an sich - und durchsuchte sie gewissenhaft. Er stahl natürlich nichts, war aber über die Maßen neugierig und bewahrte sie dann bei sich auf.
Princess schreckte heftig zusammen, als plötzlich seine Tür aufgerissen wurde. So schnell konnte er sich gar nicht fassen, starrte JR an und sah dann rasch beiseite, um sich Gesicht zu bedecken und sich hastig nebenher die Tränen wegzuwischen. Er drehte JR zugleich mehr den Rücken zu und versuchte seine Stimme fest klingen zu lassen. "Hab sie.... nicht gesehen.." Princess schniefte so leise er nur konnte. Schnell versuchte er sich noch mehr Tränen wegzuwischen, aber sie kamen verdammt schnell, tropften schon von seinem Kinn und seine Hände waren bereits nass. "G-geht schon.." Er konnte JR nicht ansehen und das verkrampfen seiner Schultern konnte diese nicht vom Zucken abhalten.

Pyo mochte es, so zweideutig und unbefangen mit Kazuhiko umgehen zu können. Er musste nicht nachdenken oder befürchten, irgendwie peinlich oder dumm rüber zu kommen. Sein Leibwächter hatte ihn solche "Fehltritte" noch nie spüren lassen. Obwohl der Jüngere zuerst nicht auf Sex aus war und sich was zu trinken machte, lehnte er sich danach ziemlich im Weg stehend mit dem Rücken an die Küchenzeile, um Kazuhiko beobachten zu können. Und er genoss es unheimlich, wenn der Ältere um ihn rumgriff und sie sich so nahe kommen. Pyo war längst in dieser Atmosphäre gefangen und konnte die Augen nicht ihm lassen. So verfolgte er auch die Wassertropfen und leckte sich über die Lippen. Seine Augen klebten auf der trainierten Brust. "Das wird sich.. nicht lohnen.." Obwohl er ihn gerne nass sah. "Du.. hast da was." Pyo griff nach Kaz Unterarm, zog ihn näher zu sich und fing den einen Tropfen mit der Zunge ab, leckte ein Stück weit über die salzige Haut und biss neckend zärtlich in die Brustwarze, die er zuvor schon gereizt hatte. Dabei musste er sich nicht mal sonderlich weit runterbeugen. Auch die andere Brustwarze hatten seine Finger nun gefunden und als er Kaz mit glühendem Blick ansah, zwirbelte er sie.

Diesmal hatte Tao die Chance gehabt, ziemlich direkt hinter seinem letzten Kunden - mit nur einer kurzen Runde Blowjobs - auch noch Prince abzupassen. Der heiße Blonde hatte es ihm wieder richtig besorgt und doch hätte er noch einmal gekonnt, wenn er nur dran dachte. Jetzt trug er einen schnieken Anzug, obwohl er gerade Freizeit hatte. Meist fing er sich die Kunden auf den Weg in seine Pausen.
Er brauchte dringend was zu Essen, weshalb er kurzerhand zu dem neuen, irgendwie leicht merkwürdigen Barmann ging. Der Kerl hatte immer so einen überaus wachsamen Blick. Wahrscheinlich entging dem nicht mal, wenn eine Krawatte nicht richtig saß. Spießer! schoss es Tao sofort in den Kopf, aber er setzte dennoch ein Fake-Lächeln auf und lehnte sich auf den spiegelnden Tresen. "Hey, Neuer. Einen Fruchtcocktail ohne Alk und ein paar Nüsschen bitte." Für die Hosts waren alkoholfreie Getränke und Snacks umsonst, was ganz gut war. Für alles andere kamen die Kunden auf. Unweit der Bar ließ Tao sich lässig auf ein Ledersofa nieder, legte einen Arm auf die Rückenlehne und machte es sich seufzend bequem. Mit einem kleinen Lächeln auf den Lippen dachte er an Prince. Wenn es einen Kunden gab, mit dem er sich ganze Tage lang in einen Raum sperren lassen würde, dann mit Prince!
avatar
Tao

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 21.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rom & Mini & Phoe & Drogo & Tak & Jong (begonnen am 21.07.2012)

Beitrag  Lay am Do 25 Feb 2016, 12:14 am

Mike brummte ein: "Musst du das jetzt echt durchsuchen?", während JR schon los gezischt war. Es tat ihm ja schon irgendwie Leid, dass er ihn erschreckt hatte, aber so hatte er wenigstens rein kommen können. Die Tür fiel wieder ins Schloss und während Princess hektisch versuchte sich die Tränen weg zu wischen, kam er einfach näher und setzte sich zu ihm auf´s Bett. "Schade, dass du sie nicht gesehen hast. Aber okay, muss ich gleich suchen gehen. Aber erst mal... hier." Er gab ihm mit einem Lächeln zwei zerknitterte - aber natürlich saubere - Taschentücher aus seiner Hoodietasche, weshalb sie ein bisschen nach ihm und seinem Weichspüler rochen. JR sah sich interessiert im Zimmer um und meinte: "Ich hab mich schon immer gefragt wie es hier aussieht. Aber irgendwie... fehlen hier Plüschis und Actionfiguren. So als Mischung, das passt zu dir."

Kazuhiko machte sich nichts draus, wenn Pyo mal daneben langte - egal ob mit Worten oder Taten. Es war ihm egal, denn der Jüngere gefiel ihm einfach sehr gut und der konnte ruhig ein wenig lernen. Aber erst einmal Selbstbewusstsein aufbauen, dann konnte er ihm seine Fehler zeigen. Ein Katzengrinsen, aber kein süßes sondern ein anrüchiges, erschien auf seinen Lippen als er sah wie Pyo sich über die eigenen leckte. "Zeig mal wo..", forderte er und ließ sich widerstandslos zum Jüngeren ziehen. Er schnurrte beim Ablecken des Wassertropfens und ließ das Schnurren wegen dem Biss zu einem genießenden Knurren werden. Kazuhiko biss sich auf die Unterlippe, aber eigentlich nur um den Pinkhaarigen anzuspornen, während sich ihre Blicke trafen. "Dann komm mal her, Hübscher." Der Assassine lächelte und griff in Pyos Nacken, mit Kraft hielt er ihn so wie er war und küsste ihn dann von Null auf Hundert mit Leidenschaft. Klar hatte er jetzt vor den wenig Kleineren gegen die Arbeitsplatte zu vögeln und ließ seine freie Hand auf Wanderschaft gehen.

Lay besaß die perfekte Mischung aus heiß und unschuldig, während er auf der einen Couch Pause machte und dort mit teilweise offenem Hemd lag. Allerdings fror er gerade ein wenig, weil er müde war und genauso wie Tao Hunger hatte, weshalb er eine Jacke trug. Aber in seiner Pause war das okay, dennoch hoffte er sehr, dass Tao jetzt auch Pause hatte oder wenigstens ein bisschen Zeit für ihn.
Seine Augen leuchteten ein wenig auf als er den Älteren sah, der der Nummer Eins ganz sicher noch den Platz streitig machen würde. Für ihn war Tao auf Platz eins und dann kam Sehun, Kai war auch toll, aber Tao gefiel ihm mehr - was auch daran lag, dass der Ältere sich um ihn kümmerte. Als dieser sich auf dem Ledersofa lässig hin legte, stand er auf und tappste auf ihn zu. "Darf ich?", fragte er nach und als er durfte, seitzte er sich neben ihn. Aber nur für ein paar Sekunden, dann schmiegte er sich an seine Seite und schlang einen Arm um seine Mitte, wobei er seinen Kopf auf Höhe des Schlüsselbeins ablegte. "Ich glaube... ich werde das nie richtig lernen, Tao." Er seufzte abgrundtief und meinte es so wie er es sagte, er spielte nichts vor.
avatar
Lay

Männlich
Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 24.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rom & Mini & Phoe & Drogo & Tak & Jong (begonnen am 21.07.2012)

Beitrag  Tao am Do 25 Feb 2016, 12:37 am

"Ja, muss ich." JR hätte ihm das Teil niemals gegeben, wenn es nicht okay gewesen wär. "Haha, guck mal, wie er früher aussah! Richtig süß!" Grinsend zeigte er Mike das Bild und kicherte vor sich hin.
"Sorry.." Princess entschuldigte sich einfach mal und nahm rasch die Taschentücher, um sich von den Tränen zu befreien. Immerhin hatte er es nun geschafft, mit dem Heulen aufzuhören. Aber er fühlte sich unsagbar scheiße, weil JR ihn so gesehen hatte. Erst als er das Gefühl hatte, einigermaßen trocken zu sein, konnte er den Älteren ansehen. Seine Wimpern und Augen glänzten noch etwas und der Kajal war ein wenig mehr als üblich verwischt, aber Princess war immer noch wunderhübsch. Er hatte nur ein Taschentuch benutzt und behielt das andere so bei sich. Es duftete zu gut, um es zu verschwenden. Er war froh, dass JR ihn nicht groß auf seine Tränen ansprach. Seine Art machte es irgendwie leicht, zu plaudern. "Hm. Prince gibt sie mir erst, wenn das Testament unseres Vaters gegriffen hat." Sein ganzes Hab und Gut befand sich bei seinem Bruder, außer seine Klamotten. Die stapelten sich in und auf kleinen Kartons, allerdings fein säuberlich zusammen gelegt oder über Stuhllehnen gehängt. "Das was ich jetzt verdiene... will ich sparen. Achja... wie viel kriegst du für das Essen?" Er hatte es nicht vergessen und holte seinen Geldbeutel raus, der von seinem Lieblingsanime Death Note war.

Pyo musste an nichts denken, wenn er mit Kaz alleine war. Dann war er einfach nur er selbst und fühlte sich gut, weil Kaz ihm das Gefühl gab, dass es richtig so war. Dass er nicht schlecht oder unnütz oder dumm oder nervig war. Deshalb hatte er auch keine Angst, seine 'Flirtkunst' an ihm auszuprobieren. Denn egal was er bisher versucht hatte, Kaz hatte ihm immer Zuspruch gegeben. So auch jetzt und bei dem Knurren bekam er eine heftige Gänsehaut. Pyo hörte auf, ihn übermäßig zärtlich zu berühren, sondern streichelte über den geilen Oberkörper und stieg mit einem leisen Stöhnen in den Kuss ein. Allein der genügte schon, um ihn rattig werden zu lassen und Kaz würde sofort die pralle Beule in seiner Hose spüren können, zumal Pyo sich gegen seine Hand drückte und ihn zu mehr aufforderte. Was auch immer der Assassine an sich trug - er verlor es jetzt, damit Pyos Hände ungehemmt auf Wanderschaft gehen konnten. Das breite Kreuz, die Muskeln, aber auch der knackige Arsch machten ihn verrückt und er biss anheizend in Kaz Unterlippe. Er wollte keinen Blümchensex! Der Pinkhaarige war Feuer und Flamme und kratzte sogar heftig über den Knackarsch, nur um sich Kaz noch mehr anzubieten.

Tao hatte ihren Frischling noch gar nicht wirklich gesehen, aber auch nicht nach ihm Ausschau gehalten. Nach seiner Bestellung machte er sich breit, pennte aber natürlich nicht weg. Im Gegenteil, er sah sich immer noch nach Kundschaft um und entdeckte so auch "LayLay~" Seine Stimme klang rau, aber wie konnte sie auch nicht nach der Verausgabung? Tao nickte auffordernd und legte schließlich den Arm um den Jüngeren. "Mh.. Natürlich wirst du das lernen." Gelassen massierte er den Haaransatz im Nacken vom Kleineren und hatte keine Zweifel daran, dass Lay den Dreh schon irgendwann raushaben würde. "Was war dein Problem?" Er mochte es, in seiner Freizeit diese Dinge mit Lay zu ergründen. Das machte die Pausen nicht so ewig lang und er konnte sich um anderes, als um sich selbst kümmern.
avatar
Tao

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 21.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rom & Mini & Phoe & Drogo & Tak & Jong (begonnen am 21.07.2012)

Beitrag  Lay am Do 25 Feb 2016, 12:50 am

Mike kicherte sogleich mit als er das Bild und nickte dann: "Ja, sehr süß sogar."
JR hatte keine Ahnung was Kuro und Mike da alles fanden, natürlich war auch ein Kondom in seinem Geldbeutel - wenn auch abgelaufen. Er winkte jetzt einfach ab und als Princess ihn wieder ansah, stockte er mitten beim Atmen und starrte ihn an. Was für wahnsinnsschöne Augen der Blonde jetzt hatte! Der ein Jahr ältere leckte sich flüchtig über die Unterlippe, dann machte er ein verblüfftes Gesicht. "Echt jetzt? Das ist ja mal scheiße, was für nen Arsch!" Regte ihn doch glatt schon wieder auf!! "Öhm, keine Ahnung grad. Kann ich dir sagen, wenn ich meinen Geldbeutel wieder habe. Aber zum Eis hab ich dich eingeladen gehabt."

Kazuhiko gefiel es, dass Pyo so schnell mit einstieg und den Kuss erwiderte. Schon war seine Hand unter die Hose des Jüngeren gewandert und rieb mit der flachen Innenseite über dessen Glied, welches sich unter seiner Berührung regte und praller wurde. Kurz darauf war er seine locker und weit fallende Trainingshose los, mehr trug er nicht - auch keine Schuhe oder Socken. Während Pyo ihn erkundete, bereitete der Assassine ihn vor. Er dehnte ihn mit nassem Finger, der deshalb nass war, weil er ihn in das Glas vom Pinkhaarigen getunkt hatte, nachdem er ihm die Hose runter gezogen hatte. Er knetete den geilen kleinen Arsch seines Bosses und als dieser ihn kratzte, küsste er ihn noch mal fest, ehe er ihn einfach umdrehte. Kazuhiko spreizte die Arschbacken mit einer Hand auseinander, mit der anderen rieb er seinen eigenen knall harten Schwanz mit dem Inhalt von Pyos Glas ein und schob dann seine Eichel in ihn hinein. Langsam folgte seine ganze pralle Länge, bis er ihn ganz ausfüllte und kurz wartete. Eine Hand hielt ihn an der Hüfte fest, die andere spielte aufreizend mit der Erektion des Jüngeren, ehe er begann sich zu bewegen.

Er lächelte als er Tao hörte, wie dieser seinen Spitznamen sagte - den bisher nur er benutzte. Er ließ sich neben ihm sinken und senkte seinen Kopf ein wenig, da er ihm den Zugang zu seinem Nacken erleichtern wollte. Ein leises putziges Schnurren war kurzzeitig zu hören, so lange er eben nicht sprach. "Ich weiß nicht so genau. Der Ty..Kunde und ich haben uns eigentlich ganz gut unterhalten. Doch dann grabschte er mir ständig an den Hintern und versuchte mich zu küssen. Aber ich mochte nicht, ich fand ihn eklig und hab ihn... weg geschubst. Dann wollte er gehen und hat mich als prüdes Kind beschimpft und dass er Zweifel daran hat, dass ich schon volljährig bin." Lay seufzte schwer und schaute gerade tatsächlich eher wie ein Welpe, dem man die Zeitung auf die Schnauze gehauen hatte. "Du sag mal, Tao. Wieso bist du eigentlich immer so zufrieden und ... irgendwie, ich weiß nicht so genau, wenn du bei Prince warst?" Fragend hob er ein wenig den Kopf, damit er den Älteren ansehen konnte.
avatar
Lay

Männlich
Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 24.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rom & Mini & Phoe & Drogo & Tak & Jong (begonnen am 21.07.2012)

Beitrag  Tao am Do 25 Feb 2016, 12:08 pm

Princess sah eigentlich nie sonderlich verheult aus oder so als wäre er ein Kleinkind. Er war trotz allem immer noch hübsch. Sicherlich auch dann, wenn er in Schlamm badete. Es verwunderte ihn, dass JR sich so emotional zeigte, denn das alles ging den Älteren ja im Grunde nichts an. Der Blonde erklärte nichts weiter, gab schließlich nur ein "Kay.. Danke.." von sich und ließ den Kopf hängen. Er war einfach zu fertig. Erst gestern diese Scheiße mit Prince und heute mit Toshimasa und nächste Woche würde Prince wieder vor der Tür stehen. Er bekam jetzt schon Bauchschmerzen, wenn er nur dran dachte. Doch diesmal würde er sich wehren! Er hatte sich das Kämpfen schließlich angeeignet! Er war in einer Gang! Diesmal würde er sich nicht so einfach von Prince herumschubsen lassen! Die verschiedensten Emotionen spiegelten sich auf seinem Gesicht wieder. Mit einem Mal straffte Princess die Schultern. "Sollen wir die Strecke nochmal abgehen? Vielleicht liegt er ja noch in der Straßenbahn oder wurde abgegeben." Er würde nicht vergessen, dass JR nett gewesen war und ihm geholfen hatte. Dafür musste er sich revanchieren und so ein Verlust vom Geldbeutel konnte einen schon ganz schön kirre machen.

Pyo hätte sich in Kazuhiko verlieben können, wäre da nicht Yang. Aber er war sich nicht mehr sicher, ob verlieben noch eine gute Idee war. Kazuhiko tat ihm einfach gut und er hatte keine Scheu im Umgang mit dem Älteren. Pyo gab einen genießenden Seufzer von sich und drängte sich noch mehr gegen die Hand, die ihm schon so manche Freude beschert hatte. Seit sie alleine hier waren, hatten sie viel öfter ein intimes Verhältnis miteinander angefangen. Er war immer noch neugierig darauf, wie Kaz Körper auf ihn reagierte und scheute sich nicht, immer wieder was anderes auszuprobieren. Bei dem Kuss wusste er schon, was kam und in seinen Augen zeigte sich ein freudiges, erwartungsvolles Glitzern. Mit den Händen stützte er sich auf der Küchenzeile ab, spreitzte auch seine Beine ein wenig mehr und konnte ein lautes Stöhnen nicht zurückhalten, als Kaz endlich in ihn eindrang. Er keuchte schwer, als sein Leibwächter endlich ganz in ihm war, biss sich auf die Unterlippe und musste sich erst wieder an diesen enormen Druck gewöhnen. Pyo blieb entspannt und federte Kaz Stöße geschickt ab, so dass der problemlos in seiner Stärke variieren konnte. Da blieb es auch nicht aus, dass der Pinkhaarige immer "Mehr..!" forderte und Mühe hatte, still zu halten. Schließlich kam er mit Kaz Namen auf den Lippen und das alles andere als leise.

Tao hatte gefühlt eine Millionen Spitznamen für jeden hier, für Lay aber erst recht. Der war einfach zu putzig, als dass er sich da zurückhalten konnte. Als Lay erzählte und mal wieder 'Typ' für Kunde benutzen wollte, patschte er ihm strafend auf den Nacken, ehe er einfach weiter kraulte. Das durfte niemand hören! "Ach BabyLay.." Tao seufzte leise, kaum hörbar und sah, wie der Barmann ihnen die Getränke und das Knabberzeug brachte. Ihm entging jedoch, wie viel Zeit sich der Mann ließ und ihr Gespräch belauschen wollte. "Weißt du, es schadet nichts, wenn du den Kunden dich ab und an anfassen lässt. Der Kunde wird zufriedener, du kriegst mehr Geld und was ist schon dabei? Er grabscht ja nur etwas.." Tao griff sofort bei den Nüssen zu und warf sich eine handvoll in den Mund. "Du darfst dich in diesem Job nicht so zieren. Das führt nur zu Problemen. Aber ich kann mal Dominic fragen, ob er nicht nen Crashkurs für dich zaubern kann." Tao schien kurz nachzudenken und legte den Kopf schief. "Oder du probierst es mal mit dem ein oder anderen Host? So zur Übung." Hier hatte jeder genug Erfahrung um zeigen zu können, welche Typen an Kunden es gab. "Wenn du ihnen aber das Gefühl gibst, du bist minderjährig, kann das eine Menge Arbeit und Ärger für Dominic bedeuten. Und das ist wirklich nicht gut." Er wusste, dass Dom niemals einen minderjährigen einstellen würde. Einmal hatte jemand versucht, ein Kind einzuschleusen und das hatte für eine Menge Stress unter allen Hosts gesorgt und heftige Kürzungen und Strafen nach sich gezogen. "Hm?" Fragend sah er Lay an und lächelte dann noch zufriedener als eh schon. Der Barmann war inzwischen wieder außer Hörweite, als Tao es beim Namen nannte: "Er fickt mich einfach besonders gut. Er lässt mich nie leer ausgehen. Egal wie viele andere Hosts noch mit dabei sind. Ich würde behaupten, er fordert mich am meisten, aber das stimmt eigentlich nicht wirklich, fürchte ich. Ich mag ihn." Tao nickte leicht. Verliebt war er nicht, dazu entsprach Prince nicht so ganz seinem Typ. Vom Aussehen weniger, aber was er schon so manches mal charakterliches von ihm gesehen hatte, sprach eindeutig gegen ihn. "Willst du mal zusehen?" Mittlerweile streichelte er nur noch Lays Nacken und seine Stimme hatte einen lauernden Ton angenommen.
avatar
Tao

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 21.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rom & Mini & Phoe & Drogo & Tak & Jong (begonnen am 21.07.2012)

Beitrag  Lay am Do 25 Feb 2016, 12:51 pm

JR musste sich echt sehr, sehr beherrschen damit er Princess nicht einfach in die Arme zog, ihn tröstend streichelte und ganz viele kleine Küsschen auf seinen Wangen und Hals zu verteilen. Am liebsten hätte er seine Stirn einmal gegen die Wand gedotzt, damit der Schmerz ihm diese Wunschvorstellung austrieb. So schnell wie die Gefühle des Blonden sich abwechselten und er sie nicht mal alle erkannte, konnte er gar nicht nachvollziehen was in ihm vorging. "Ehm." JR guckte verdattert, dann breitete sich ein Lächeln auf seinem Gesicht aus und er nickte. "Klar, danke!" Er freute sich augenscheinlich, doch eine kleine Stimme fing an ihn zu piesaken, denn schließlich war sein Geldbeutel sicher bei Kuro und lag nicht irgendwo rum. "Um das Geld wäre es nicht so schade, aber mein Perso ist da drin und meine Kreditkarte auch." JR verzog sein Gesicht zu einem Flunsch, dann jedoch nahm er einfach Princess Hand und zog ihn mit Schwung vom Bett, aber so dosiert, dass sie nicht zusammen krachten - JR kannte seine Kraft und wusste sie gut einzusetzen. "Auf geht´s.", grinste er und hielt dem Blonden die Tür auf.
Als sie so kurz hintereinander das Zimmer verließen begann auch schon das Getuschel und JR musste sich räuspern. "Sorry.." Daran hatte er nicht gedacht und schon sah er den Lakaien von Zack finster an, der gleich mal sein Handy raus holte um Zack darüber zu informieren, dass JR bei Princess im Zimmer gewesen war.
Es wurde jedoch leider nichts aus ihrem Vorhaben, denn inzwischen war es Abend geworden und Suko hatte die Lagerhalle betreten. Völlig ruhig und gelassen stand der Riese in seinem schwarzen Anzug, mit weinrotem Hemd und schwarzer Krawatte mitten im großen Raum. "Ach fuck!", fluchte JR als er Suko erkannte und seufzte dann. "Ich muss die Suche auf... keine Ahnung wann verschieben, tschuldige." Sein Blick ging zu Kuro, ehe er auf Suko zulatschte, die Hände in den Taschen seines Hoodies vergraben. JR sollte erst mitten in der Nacht wieder zurück kommen, darum bemüht nicht zu zeigen, dass er Schmerzen hatte.

Der Assassine musste zugeben, dass ihm Pyo noch nicht langweilig geworden war - was sehr schnell geschehen konnte. Meistens reichte ihm ein ONS, aber der Pinkhaarige war so neugierig und irgendwie süß, besonders wenn er lächelte, dass er ihn gerne durchnahm. Vor allem war er offen gegenüber neuen Praktiken. Jetzt aber gab es nur eine Kleinigkeit, die sich geändert hatte: Er biss ihm in den Nacken, nachdem Pyo ihn aufgenommen, sich an sein Glied gewöhnt hatte und er ihn mit tiefen Stößen gegen die Arbeitszeile vögelte. Kazuhikos von Natur aus leicht gebogene und etwas spitzeren Eckzähne hinterließen einen Abdruck, doch blutete Pyo nicht. Und er gab ihm mehr, mehr Tiefe und mehr Kraft in den Stößen.
Während Kazuhiko seinem gestöhnten Namen lauschte, konnte Pyo sein tiefes Knurren hören als er kam und die Hand an der Kehle spüren, wo er Druck ausübte, bis der Pinkhaarige sich wieder aufgerichtet hatte und er ihn küssen konnte. Die Angestellten blieben der Küche fern, schließlich hörten sie was ihr Herr dort trieb und so einige gaben Gerüchte weiter, dass der ehemalige Schüler von Romeo das vor hatte was Taeyang schon geschafft hatte: Einen Kang-Sohn an sich zu binden und für eigene Zwecke zu benutzten.

Lay zog einen kleinen Schmollmund als er einen Patscher auf den Nacken bekam. BabyLay? Mit Mühe und Not konnte er ein albernes Kichern unterdrücken, dafür gab er einen halblauten Gluckser von sich. "Ja, aber.. der war eklig." Der Frischling zog einen Flunsch und sah dabei zu wie Tao ein paar Nüsse nahm und sie aß. "Aber es ist doch freiwillig, oder nicht?" Das hatte man ihm zumindest gesagt, aber bei Tao klang es gerade ein wenig anders. Wenn er wirklich die Wahl hatte, dann wollte er es schon ausprobieren und seine Wirkung auf andere testen. Vor allem aber auch Erfahrungen sammeln, das ganz besonders. "Mit einem Host?" Lay sah zu Tao und seine helleren Augen strahlten den Älteren an, klar dachte er, dass Tao sich selbst meinte. "Ich mach das doch nicht mit Absicht!", schmollte er und deutete dann mit dem Zeigefinger auf sein eigenes Gesicht. "Ich seh nun mal jung aus, dafür kann ich nichts."
Doch dann wollte er wissen warum Tao immer so SO aussah, wenn er bei Prince gewesen war. Das Lächeln sprach eigentlich schon Bände, wie er fand. Als der Ältere so unverblümt antwortete, kroch eine feine Röte seinen Hals hinauf. Trotzdem blieb sein Ausdruck neugierig und als sich Taos Blick änderte, während er ihn fragte ob er mal zusehen wolle, wurde er rattig. "Ja!" Lay musste sich räuspern und schaute für einen Moment verlegen drein, weil er seine Antwort blitzschnell gekommen war. Er stellte sich den Sex der beiden unglaublich heiß vor, wobei er zu gern mal selbst mit Tao geschlafen hätte. Der reizte ihn einfach unglaublich!
avatar
Lay

Männlich
Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 24.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rom & Mini & Phoe & Drogo & Tak & Jong (begonnen am 21.07.2012)

Beitrag  Tao am Do 25 Feb 2016, 2:13 pm

Princess wäre bei dem plötzlichen Ruck fast gestolpert, konnte sich aber fangen und stand auf einmal. Das benutzte Taschentuch flog in den kleinen Mülleimer, das andere ließ er auf dem Bett liegen und hoffte, dass es nicht so schnell seinen Duft verlor. Auch er dachte sich im ersten Moment nichts dabei, als sie beide aus seinem Zimmer kamen. Doch bei dem Getuschel und dem Anblick von Zacks Freund, wurde ihm ganz anders. Princess war sich sicher, dass die Typen das jetzt als Einladung sahen. Als ob er JR in irgendwas nachgegeben hätte! So zuckte er seufzend mit den Schultern und wollte dem Wuschelkopf folgen, als er den Riesen auftauchen sah. Er kannte ihn nicht und blieb leicht verwundert stehen, als JR ihm nicht folgte. "Okay... Ich kann ja trotzdem mal nachsehen.." Verwirrt sah er von dem Riesen zu JR, hatte aber keine Ahnung, was hier vor sich ging. JR war doch noch nie abgeholt worden? Aber da war ja neulich noch dieser Taeyang gekommen, dem die Gang gehörte. Tatsächlich ging Princess schließlich alleine los, nochmal zu dem Burger Kind und fragte nach, ob eine Geldbörse gefunden worden war und suchte auch die entsprechende Straßenbahn nochmal auf. Aber natürlich wurde er nicht fündig und gab schließlich auf. Immerhin hatte er es versucht. So kam er zwar auch etwas später nach Hause, aber noch weit vor JR und er legte sich direkt schlafen.

Der kleine Biss heizte Pyo mächtig ein, aber die Hand an seiner Kehle erregte ihn ungleich mehr, so dass sein Orgasmus länger dauerte als gewöhnlich. Seine Knie fühlten sich etwas wackelig an, als er sich aufrichtete und gegen Kazuhiko lehnte. Während er den Kuss genoss, streichelte er mit den Händen über Kaz Unterarm und seine Seite. Schließlich drehte er sich ihm ganz zu, nachdem Kaz aus ihm geglitten war, schlang die Arme um ihn und küsste ihn ausgiebig, ließ ihn noch etwas von der in ihm tobenden Lust spüren. "Gosh.. du bist so heiß... Ich könnte schon wieder.." Pyo murmelte es mehr und überzog Kaz Hals mit Küssen und kleinen Bissen. Auch legte er wieder Hand an Kaz Glied und forderte ihn zu einer zweiten Runde auf, bei der er diesmal auf der Hüfte des Älteren saß und ihn ritt, mit dem Kühlschrank im Rücken.

"Ist es. Aber es wird sich rumsprechen, wenn du die Kunden auf diese Weise dauernd verprellst." Kurzum: es würde keinen Kunden mehr geben, der Lust auf Lays Marotten hatte. "Wir sind hier, um den Kunden zu Gefallen zu sein. Nicht umgekehrt." Und das würde man Lay sicher auch bei der Einstellung gesagt haben. Tao blieb aber völlig gelassen. Er wollte seinem kleinen Kumpel da nicht groß reinquatschen, sondern ihn nur vor großen Dummheiten und Schäden bewahren. Soweit er das eben konnte, ohne ihn dauernd zu beeinflussen. Er wollte schließlich niemand, der ihm nachquatschte. Tao erwiderte Lays Blick und nickte leicht. "Klar. Sehun oder Kai könnte ich mir gut vorstellen. Sehun ist immer sehr ruhig und gelassen, quatscht nicht übermäßig viel. Kai ist da ein bisschen anders, gesprächiger und wilder, aber sehr einfühlsam. Beide achten auf ihre Partner." Etwas, was er sehr wichtig fand und schätzte. Er musste aber leise lachen. "Die Worte waren sicher weniger auf dein Aussehen, als auf dein kindliches Verhalten bezogen." So konnte er sich das zumindest vorstellen.
Sein Grinsen wurde ungleich breiter und sein Blick ging sozusagen tiefer. Er amüsierte sich zwar auch, fand es aber genauso heiß wie Prince, wenn sie Zuschauer hatten, die beizeiten auch noch einspringen. Er stand einfach drauf, wenn er mehrere Hände auf seinem Körper spürte, die sich allesamt gleichzeitig um ihn kümmerten und um den Verstand brachten. "Gut. Morgen kommt Prince wieder, er hat mich schon gebucht. Ob er noch andere Hosts gebucht hat, weiß ich nicht. Aber das werden wir ja sehen. Wir nehmen immer den runden Raum. Da hat es ein kleiens Nebenzimmer, von dem aus du zugucken kannst. Komm mal mit." Tao trank noch was von seinem Cocktail, schnappte sich noch ein paar Nüsschen und führte Lay zu dem entsprechenden Raum. Ein grünes Licht zeigte, dass er frei war, weshalb er einfach den Code eingab und Lay reinführte. Er deutete auf eine der verspiegelten Wände. "Dahinter ist ein Raum, durch den du uns beobachten kannst. Wir hingegen sehen nur uns selbst. Das ist sicherer für dich. Prince würde dich nicht unbeachtet lassen und er duldet es nicht, wenn etwas nicht nach seinem Willen geht."
avatar
Tao

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 21.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rom & Mini & Phoe & Drogo & Tak & Jong (begonnen am 21.07.2012)

Beitrag  Lay am Do 25 Feb 2016, 2:24 pm

JR verzog sein Gesicht und stupste unauffällig mit den Fingerspitzen gegen Princess Handrücken. "Tut mir echt Leid. An diese Vollpfosten und wie das wirkt hab ich nicht gedacht." Ein wenig zerknirscht wirkte er dann schon, aber nicht lang, nur so lange wie er dem Blonden zugewandt war. Dann sah er finster aus, wie eh und je, wenn er nicht gerade mit Kuro zu tun hatte. Als dann auch noch Suko erschien um ihn mit zu nehmen, war seine Stimmung natürlich ganz im Keller. Da er sein Wort zu halten gedachte, ging er mit und warf noch einen schnellen Blick zu Kuro, ehe er für Stunden verschwand. Er machte es dann Princess nach und ging schlafen, vorher schmiss er sein Shirt weg und hatte sich den weißen Hoodie gar nicht erst übergezogen. Im Bad wischte er das Blut ab und machte sich einen Verband um die Brust herum.
Am nächsten Morgen wechselte er diesen und schmierte auf die eingeschnittenen Buchstaben Heilsalbe dick drauf, ehe er sich eine neue Mullbinde nahm und nach einer Art großem Pflaster suchte, damit die Mullbinde nicht wie zuvor an seinen Verletzungen kleben blieb. Das tat nämlich scheiße weh und riss alles wieder auf. Also stand er jatzt in Jeans, Socken und Schuhen im Bad herum und war kurz davor einen Wutanfall zu bekommen, weil er nichts Passendes fand. Er hatte schon die Packung normaler Pflaster in der Hand und schmiss sie mit einem: "Fuck it!" in Richtung Tür.

Kazuhiko zeigte ein sehr selbstzufriedenes Grinsen als er Pyos Reaktionen erkannte und genoss es. Er spritzte seinen Samen in zwei längeren Zuckungen in den engen Arsch des Jüngeren und hatte einen Arm um ihn geschlungen. Sein Glied glitt nach einigen Augenblick aus Pyos heraus und als dieser sich zu ihm umdrehte, lächelte er ihn süß an. Er erwiderte den langen Kuss und grinste innerlich, weil er die Lust dahinter noch spürte. "Dito.", schnurrte er Pyo an und streichelte über die schöne Haut des Jüngeren, während dieser ihn liebkoste und tatsächlich anturnte. Was eher selten geschah, wenn es nicht leidenschaftlich oder schmerzhaft war, sondern zärtlich. Wenig später hob er ihn auf sich und drang mit zunächst langsamen aber verdammt tiefen Bewegungen in ihn. Doch schnell änderte sich seine Stoßweise und es wurde hart, wobei er austestete wie weit er gehen konnte - auch vor brutal würde er nicht zurückschrecken, sollte er erkennen können dass es Pyo anmachte. Seine Sinne würden ihm aber zeigen wann er zu weit ging und dann sofort in die vorherige 'Stufe' zurück fallen. Aber er wollte ihm auch diese Sexart zeigen.

"Mh ja, das stimmt. Ich wollte auch gar nicht... aber..." Lay verzog sein Gesicht und die Gänsehaut des Ekels kam wieder. Dabei war der Typ nicht mal ungepflegt gewesen oder hatte gestunken. Er war einfach von der Art eklig gewesen, das Aussehen war Lay bei der Arbeit egal. Privat hätte er aber schon gern einen hübschen Freund gehabt. "Mhm, ich weiß. Und das kann ich auch, aber bei dem konnte ich nicht weiter gehen." Leicht zog er seine Schultern an, wie um sich zu verstecken. "Oh.. okay." Enttäuschung klang in seinen Worten mit als der Ältere nur Sehun und Kai vorschlug. Doch dann lächelte er spitzbübisch-süß, weil so wie Tao die Zwei beschrieb, würden sie ihm total gefallen. "Oh ähm ja, das kann sein."
Kurz darauf strahlte er Tao an und freute sich schon jetzt auf morgen! "Ich hab den Raum mal gesehen, aber bis ich da rein kann... das dauert noch." Da kamen nur die echten VIP Kunden mit den beliebtesten Hosts hin. Lay richtete sich auf als Tao mehr von dem Raum erzählte und folgte ihm schnell dort hin. Den Code hatte er sich gemerkt, Zahlen konnte er sich super leicht einprägen, was auch für Handynummern oder IBAN Nummern galt. "Wow.. der ist ja mal klasse!" Der Schwarzhaarige staunte nicht schlecht und sah gleich mal vor seinem inneren Auge, wie Tao von Prince genommen wurde - aber harmloser als es je der Fall gewesen war. "Hm... du meinst.. selbst wenn ich nicht wollte, würde Prince mich für Sex haben wollen, wenn ich dabei wäre?" Lay runzelte die Stirn. Doch er überlegte gerade ernsthaft ob er sich überhaupt wehren würde, wenn so jemand wie Prince ihn ficken wollte.
avatar
Lay

Männlich
Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 24.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rom & Mini & Phoe & Drogo & Tak & Jong (begonnen am 21.07.2012)

Beitrag  Tao am Do 25 Feb 2016, 3:06 pm

Princess hatte in dieser Nacht trotz allem seine Ruhe und war einigermaßen ausgeruht relativ früh wieder wach. Gähnend strubbelte er sich über die Haare und streckte sich, nachdem er aus dem Bett gekrabbelt war. Noch in seinen Schlafsachen - ein rosanes Shirt und lockeren weißen Hosen bis zum Knie - schnappte er sich ein paar frische Klamotten für den Tag und trottete zur Dusche. Er hörte kein Wasser laufen und auch sonst kein wirkliches Geräusch, also konnte er wohl unbehelligt duschen gehen. In die Gruppendusche mochte er nie wirklich gehen, aber manchmal ließ es sich nicht vermeiden, so dass er schon mit Baekho und ein paar anderen geduscht hatte, aber da war jeder bei sich geblieben und es gab keine Übergriffe. Doch sobald er konnte, nutzte er die eine Dusche für sich. Princess öffnete die Tür und bekam gleich was in die Fresse. "AUA! Was soll das denn?" Motzend bückte Princess sich nach der Pflasterpackung, hob sie auf und sah zu JR, den er schon am Fluch erkannt hatte. "Uh.. kann ich schon rei...? Was ist denn dir passiert?" Verwundert, aber auch besorgt, starrte er den Wuschelkopf an. Dann konnte er einfach nicht anders, legte seine Klamotten auf eine Truhe voller Handtücher und trat auf JR zu. "Lass mich das machen.." Princess wusste, wo die großen Wundteile waren, friemelte  aber gleich mehrere heraus und legte sie sorgsam auf JRs Brust. Er ließ nicht erkennen, was die Buchstaben für eine Wirkung auf ihn hatten. "Halt die mal was fest.." Dann griff er nach der Mullbinde und wickelte sie gewissenhaft und fest um den malträtierten Brustkorb. Princess roch jetzt noch mehr nach sich selbst, machte sich aber keine Gedanken darum, dass er noch nicht geduscht hatte. JR gehörte erstmal versorgt!

Pyo war immer scharf auf neues und es machte ihn tierisch an, wenn Kazuhiko ihm was zeigte oder ausprobierte. Bisher hatte ihm eigentlich alles gefallen. Er grinste zufrieden, weil auch Kaz noch Lust auf mehr hatte und ließ seine Hände sofort wieder wandern. Rasch legte er seine Unterarme auf die Schultern des anderen, damit er einen besseren Hals hatte und stöhnte dunkel, als Kaz in ihn eindrang. Die langsamen, tiefen Stöße bereiteten ihm unglaublich viel Lust und die ließ ihn Kaz leidenschaftlich küssen und sich mit auf ihn bewegen. Erst als die Stöße schneller wurden, konnte er nicht mehr als gegen halten. Die Härte überraschte ihn, aber er war schon wieder zu weit, als dass ihn das gestört oder wirklich geschmerzt hätte. Pyo schrie vor Lust, als Kaz ihn schier gegen den Kühlschrank nagelte, streckte seinen Körper und engte ihn noch heftiger ein. Das einzige, was am Ende wirklich weh tat, war der Kühlschrank - weil er den Kopf zurückwarf und ihn sich anschlug. Nach Luft jappsend versuchte Pyo sich gerade zu halten und warf Kaz sofort ein "Nicht aufhören!" zu, nur um Sekunden später lautstark zu kommen und seinen Samen auf ihre Bäuche zu verteilen. Erst danach und als er wieder zu Atem gekommen war - in dem er sich an Kaz Brust lehnte - jammerte er verlegen. "Nicht mehr am Kühlschrank.. Mein Schädel brummt.." Er war nicht verletzt, aber der Schlag hatte echt gesessen.

Tao meinte die Enttäuschung rauszuhören - aber wenn der Kleine ihn wollte, würde er den Mund schon aufmachen müssen! Der Chinese war aber nicht doof und hatte Lays Blick auf das Zahlenschloss gemerkt. "Mach dir keine Mühe. Jeden Tag wird der Code neu vergeben." Einfach aus Sicherheitsgründen, damit wirklich nur die besten Hosts Zugriff auf diesen und ein paar andere Räume hatten, in denen sie auch gefahrlos sexuellen Tätigkeiten nachegehen konnten. Er zögerte nicht wegen der Frage nach Prince, führte Lay aber unlängst wieder aus dem Raum und schloss die Tür hinter sich. "Genau. Ihn reizt alles, was neu ist." Er erinnerte sich noch an den anderen Blonden, Prince Bruder. Wie dieser sich gewehrt und gemeckert hatte. Irgendwie war Tao sich sicher gewesen, dass Prince sich seiner bemächtigte. Aber vielleicht war das nur noch eine Frage der Zeit. "Prince ist nicht immer zärtlich oder zartfühlend. Kommt immer auf seine Stimmung an. Manchmal benutzt er die Hosts auch nur und lässt sie dann liegen." Er hatte schon alles miterlebt, eben weil er sich so sehr für Prince interessierte. Den Arm um Lays Schultern gelegt, kehrte er mit ihm wieder zu dem offenen Bereich und zu ihrem Sofa zurück, damit er seinen Cocktail genießen konnte. "Ich hätte heut morgen echt was essen sollen." Ihm knurrte der Magen und Müdigkeit machte sich bei ihm breit.


Zuletzt von Tao am Do 25 Feb 2016, 3:19 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Tao

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 21.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rom & Mini & Phoe & Drogo & Tak & Jong (begonnen am 21.07.2012)

Beitrag  Lay am Do 25 Feb 2016, 3:15 pm

Argh! JR fluchte gleich noch mal als er sah wen er getroffen hatte. Bei Kuro hätte er zurück gemotzt, dass er selbst Schuld war und ein schlechtes timing hatte. Aber das konnte er bei Princess nicht machen. Also was tat er, nach dem Fluchen? Er entschuldigte sich halblaut: "Sorry. Hab nicht damit gerechnet, dass wer rein kommt." JR hob leicht seine Schultern an, bereute es aber, weil dadurch die Haut über seiner Brust spannte. Trotz der dicken Schicht Salbe konnte man die eingeschnittenen Worte: MY FRIEND´S FAULT in Großbuchstaben quer über seiner Brust erkennen. "Okay..", brummte er dann und ließ die Arme einfach runter hängen, während er Princess bei seinem Tun beobachtete. Nicht um ihn zu überwachen, sondern weil er ihn eben gern ansah. "Mhm.", stimmte er zu und hielt die großen Wunddingensteile-was-auch-immer fest. Er war abgelenkt und wusste gerade nicht mehr wie sie hießen. Immer wenn Princess näher kommen musste um die Mullbinde über den Rücken zu führen, atmete er tief ein. Es war bis auf einmal nicht zu hören und als er hörbar einatmete, platzte es aus ihm heraus: "Du riechst so gut!" Ehm ja... war Princess fertig mit wickeln? Wenn ja, würde JR einen Schritt zurück gehen und die Sachen, die er raus gekramt hatte wieder einpacken wollen.

Kazuhiko fand den Lustschrei von Pyo so geil, dass er ihn mit den nächsten Stößen regelrecht aufspießte. Dieses Mal konnte der Jüngere ihn auch stöhnen hören als er ihn mehr einengte. Der Assassine stützte Pyo jedoch, nachdem dieser sich den Kopf angeschlagen hatte, aber eigentlich nur, weil er keinen Bock auf einen gebrochenen Schwanz hatte. Ein wenig änderte er seine Beckenbewegungen jedoch, sie blieben fast brutal, doch nun erwischte er einen bestimmten Punkt beim Pinkhaarigen, der ihn zum Kommen brachte. Kazuhiko kam auch, aber erst nachdem Pyo sich an ihn lehnte und er noch mal in ihn stieß. Langsam sickerte sein Sparme aus dem Arsch des wenig Kleineren. Er musste jedoch bei dem Jammern schmunzeln. "Okay." Das Katzengrinsen war zurück als er fragte: "Soll ich dich lieber ins Bett bringen?"

"Oh ich.. sorry." Furchtbar seine ständige Neugierde. "Ich hätte den Code auch gar nicht benutzt, der Raum ist einige Ligen über mir." Zumindest noch. Lay besaß durchaus den Ehrgeiz zu den beliebten Hosts zu kommen! Er war wegen Prince wirklich neugierig und nickte langsam, konnte er verstehen. Auch wenn er dann wieder unschuldig dachte und ihn alle neuen PC Spiele sofort reizten. "Darf ich vielleicht auch zwei mal zusehen, wenn es die anderen nicht stört? Ich meine... ich muss gestehen, dass ich besonders bei Prince sehr neugierig bin, wie er so ist." Aber er würde es auch verstehen, wenn er nicht durfte. Lay schmiegte sich mal wieder an Taos Seite, während dieser den Arm um ihn gelegt hatte und ging mit ihm zurück zur Ledercouch. "Wenn du willst kannst du mein Rosinenbrötchen haben. Aber es ist ein eingeschweißtes, kein super frisches." Der Frischling hatte immer so was in seinem Spint, ob Schokobrötchen, Milchbrötchen oder Zimtschnecke. Er stand auch noch, während er zu Tao sah und müsste am Eingangsbereich vorbei um zu seinem Spint zu kommen. "Ich hol uns einfach was, okay?" und schon drehte er um und lief los.


Zuletzt von Lay am Do 25 Feb 2016, 3:56 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Lay

Männlich
Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 24.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rom & Mini & Phoe & Drogo & Tak & Jong (begonnen am 21.07.2012)

Beitrag  Tao am Do 25 Feb 2016, 3:40 pm

Princess gefiel die Entschuldigung und er war sich sicher, dass es keine Absicht gewesen war. Die Buchstaben schockten ihn durchaus, aber er wagte es nicht, nachzufragen. Allerdings glaubte er, dass der Riese dafür verantwortlich war. Sorgsam verband er ihm die Brust und sorgte dafür, dass der Verband nicht verrutschte. Dafür zuckte er zusammen, als JR einfach rausplatzte, dass er gut roch. "Huh?" Mit geröteten Wangen ging er einen Schritt zurück und starrte JR an. "Ich hab.. noch nicht geduscht", murmelte er verlegen und räusperte sich. Er blieb einfach stehen, wo er war und wartete, bis JR all sein Zeug beisammen hatte. "Achja.. Ich hab gestern nochmal nach deinem Geldbeutel gesucht, aber nichts gefunden.. Und ich glaub, Kuroi dreht vor der Lagerhalle durch, weil er auf dich wartet.." Jedenfalls hatte er ihn vorhin noch brüllen gehört.

Der Sex war mal so richtig geil gewesen! Kein Wunder, dass Pyo danach erstmal nach Luft rang. Da waren ihm auch die Kopfschmerzen egal! Außerdem musste Kaz auch ein paar Schmerzen haben; er hatte ihm kräftig in die Schulter gekrallt, weil sein Orgasmus so heftig gewesen war. Der Pinkhaarige brauchte eine kleine Verschnaufpause und störte sich nicht daran, dass da etwas seinen Oberschenkel runter lief. Er war so zufrieden wie eine Katze! "Hm... nur wenn du mich nochmal so nimmst! Und ich ne Kopfschmerztablette krieg." Spitzbübisch grinsend sah er wieder zu Kaz hoch. Ob der so schnell nochmal einde Runde schaffte? Sein Hintern fühlte sich noch wohlig taub an. Pyo war sich nicht sicher, ob Kaz sein Ankuscheln besonders mochte, aber gerade brauchte er das bzw. nutzte es aus, weil seine Knie immer noch wackelig waren. Himmel, der konnte aber auch gut ficken! Pyo strahlte pure Befriedigung aus, als er wieder zu Kaz hochsah und über seine Seiten streichelte. "Hmm... meinetwegen brauchen Maru und Yang gar nicht mehr zurückkommen. Ich will überall mit dir Sex haben!" Nun. Eigentlich konnte er das ja auch dann, wenn die beiden da waren. Und wenn sie erwischt wurden, machte es das ganze gleich noch heißer, oder?

Auch in Taos Kopf tauchte das 'noch' auf. Wenn Lay sich nicht mehr so anstellte, konnte er gut und gerne vorne mitmischen. "Pfh, du kannst so oft zusehen, wie du willst. Kriegt ja keiner mit, wenn du dich in den Hinterraum begibst." Lay sollte sich nur darüber bewusst ein, dass er dann für die Kunden unsichtbar war und kein Geld verdienen würde. Aber Lay war schlau genug, um das selbst zu wissen. Tao störte es nicht, wenn man ihn beobachtete. Im Gegenteil. "Hmhm. Aber Prince ist mit Vorsicht zu genießen. Widersprich ihm nicht, weise ihn nicht ab usw. usf. Ein bisschen Spielen geht immer, aber dazu muss man Prince Launen und Grenzen kennen." Alles andere würde sonst nur schlecht für einen ausarten. Tao ließ sich schon auf die Couch fallen und machte sich wieder breit. "Hmmmh! Klingt gut! Ist mir egal, was es ist. Hauptsache was zu mampfen." Er wollte sich keine Pizza oder sonst was bestellen. Irgendwas neutrales, was kein Kunde dann rausschmecken konnte. Gechillt schloss er für einen Moment seine Augen und lauschte auf seine Umgebung.
avatar
Tao

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 21.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rom & Mini & Phoe & Drogo & Tak & Jong (begonnen am 21.07.2012)

Beitrag  Jong-kook am Do 25 Feb 2016, 4:23 pm

Er hielt ganz still und bekam sogar eine kleine Gänsehaut als Princess Finger seine bloße Haut mal berührten. JR grinste ein wenig dümmlich vor sich hin, vor allem als er raus haute, dass der andere gut roch. "Man kann trotzdem gut riechen. Nach dem Duschen riechst du sicher fantastisch." Der Wuschelkopf nickte, dann sammelte er aber sehr hastig alles ein und verschwand mit einem: "Dann geh ich ihn mal schnell erlösen." Schon war er weg und atmete einmal tief durch, was aber nicht half. Also war er mit tiefen Atemzügen beschäftigt, während er Kuroi dann bei der Couch fand, die er am liebsten in Beschlag nahm und auf der Mike gerade im Schneidersitz drauf saß und seinen Laptop auf dem Schoß hatte. JR hatte seinen Hoodie in der Hand und wollte ihn sich über den Kopf ziehen als er Kuro mit einem fetten Grinsen ansah: "Na, haste immer noch nen Dauerständer?"

Der Leibwächter bewegte ein wenig seine Schultern und schnurrte als er den Schmerz bemerkte, der ihm von Pyo hinterlassen worden war. Es war okay, dass der Jüngere sich an ihn lehnte, er hielt ihn fest und bewegte sich kurz gegen ihn. Als Antwort auf seine Worte wegen dem erneuten Sex und der Kopfschmerztablette. Sein Glied wuchs zwar nicht, war aber auch noch nicht so schlaff, dass er Pyo damit nicht noch ein wenig reizen konnte. "Wenn du dich traust, werde ich dich bis zur Besinnungslosigkeit vögeln oder bis du darum bettelst ich soll dir eine Pause gönnen." Kazuhiko grinste und ließ seine Eckzähne sehen, ehe er ihn küsste und eine kleine Flasche Wasser mit nahm. Dabei trug er ihn immer noch auf sich, gab ihm die Flasche in die Hand, denn mit einem Arm stützte er ihn, mit der anderen Hand streichelte er über seinen Rücken und den Arsch. Der Assassine trug Pyo ins Bad wegen der Tablette, dann in den nächsten Raum, ungeachtet ob sich dort jemand befand und setzte sich auf Marus Schreibtischstuhl, damit der Jüngere ihn reiten konnte.

Sofort kribbelte es in Lays Schoß als er hörte, dass er so oft zusehen durfte wie er wollte. Sein Blick änderte sich, sein Lächeln ebenfalls. Er wusste sehr genau, wen er am meisten beobachten würde! Der Kleine wurde sich gerade bewusst, dass ihn das Zusehen fast genauso aufgeilte wie das Mitmachen. "Okay.. Hm, dann sollte ich erst Erfahrungen sammeln, bevor Prince mich zu sich ruft." Lay wusste wie er aussah, Prince würde ihn irgendwann zu sich holen, da war er sich sicher. Aber er traute dem Kerl auch zu, dass er sich erst bei Tao oder Sehun über ihn erkundete. Kurz darauf lächelte er Tao wieder an und mit einem: "Bin gleich zurück!", flitzte los um ihnen einen Snack zu holen.

Kook war mit seiner alten Einheit unterwegs, denn er hatte seine Sportlerkarriere für den Militärdienst unterbrechen müssen und war danach erst richtig durchgestartet. Heute war ein Ehemaligentreffen sozusagen und seine Einheit war etwas Besonderes gewesen. Nicht nur, dass sie wirklich gefährliche Jobs gemacht hatten, sondern sie waren auch alle leben zurückgekehrt, bis er das Komando abgegeben hatte. Deswegen hatte er auch Dominic besucht, mit dem ihm allerdings eine Schulfreundschaft verband. Er hatte keine Ahnung ob Dom je gedient hatte, aber in ihrer Schulzeit hatten sie immer Football zusammen gespielt und alle anderen gut aufgemischt.
Jetzt trugen sie alle die Uniformen des NYPD, welche Dom besorgt hatte und seine Männer amüsierten sich schon jetzt. Für sie war das ein kleiner ungefährlicher, aber dafür sehr amüsanter Einsatz. Sie waren keine Cops, aber Marines und dementsprechend war auch ihr Auftreten als die den Host Club stürmten, bewaffnet natürlich. "Achtet auf das was wir besprochen haben. Viel Spaß!", kam es von Kook und schon war er der Erste, der durch die Tür stürmte.
Lay war kurz davor die Tür zu erreichen und daran vorbei zu laufen, als diese mit einem Schlag aufsprang und er erschrocken einen Schritt zurück nach hinten sprang. Dann sah er diesen zwar nicht riesigen, aber dafür breiten Kerl in Uniform und mit der Waffe, so dass er kurz aufschrie und hin fiel. "LOS!", brüllte Kook und schon schwärmte seine Truppe aus, während er über dem Jungen aufragte, der voller Panik zu ihm hoch starrte. Er unterdrückte ein Grinsen, stattdessen knurrte er ihn an. "Wo sind die Geheimräume?!" Kook bückte sich, packte den Kleinen an der Jacke und zog ihn einfach langsam vom Boden hoch und auf Augenhöhe. Dadurch spannte sich der Stoff um seinen Oberarm und so schien der Stoff des kurzärmligen Hemdes zu knirschen und kurz davor zu reißen.


Zuletzt von Jong-kook am Do 25 Feb 2016, 5:03 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Jong-kook

Männlich
Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 21.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rom & Mini & Phoe & Drogo & Tak & Jong (begonnen am 21.07.2012)

Beitrag  Tao am Do 25 Feb 2016, 4:38 pm

Princess konnte nichts mehr sagen, räusperte sich nur erneut und schloss sofort ab, als JR aus dem Bad war. Mit wild pochendem Herzen lehnte er sich gegen die Tür. Er fragte sich, was die Worte zu bedeuten hatten. Sicher schmerzten die Wunden wie Sau. Princess verzog seine Lippen, ehe er sich auszog und ausgiebig duschte. Er brauchte dazu nicht lange, dafür waren seine Haare aufwändiger. Da aber niemand klopfte und ihn nervte, ließ er sich Zeit, cremte seinen Körper ein und schlüpfte in frische Klamotten, die auch noch herrlich nach Weichspüler dufteten.
Kuroi lag wieder auf der Couch, leicht seitlich und mit dem Kopf an Mikes Oberschenkel gelehnt. Den Vibrator hatten sie wieder anstellen müssen, denn jeden Moment konnte Taeyang wieder kommen und Mike hatte das 'lieber zu früh' überzeugend genug klingen lassen. Ab und an stöhnte er leise in ein Kissen rein, aber der Vibrator löste mehr Schmerz als Erregung in ihm aus. Das Teil war in seinen Augen einfach viel zu groß, als noch bequem sein zu können. "Ugh.. Willst ihn lutschen? Könnte ne Erlösung grad gut gebrauchen." Er war gerade erst dabei, einen Ständer zu bekommen. "Hab gehört, dass der Riese dich abgeholt hat?! Was ist passiert?"

Pyo stöhnte verhalten, als Kaz sich etwas in ihm bewegte. Seine Augen leuchteten begeistert auf, als er den Vorschlag hörte. Etliche Fantasien schossen ihm durch den Kopf. "Oh ja!" Kurz biss er sich auf die Unterlippe und ließ sich absichtlich tief auf Kazuhikos Glied senken, das immer noch in ihm war. "Ich will, dass du mich mal fesselst. Und irgendwie hab ich Lust auf Spielzeug... Hmm. Zeig mir mehr..!" Es war ein Befehl, auch wenn es mehr nach einer Bitte klang. Pyo war irrsinnig heiß auf Kaz und erwiderte den Kuss auch heißblütig. Es gefiel ihm, so rumgetragen zu werden. Schnell bediente er sich im Bad mit einer Tablette und trank ein paar Schlucke, nur um Kaz die Flasche fragend hinzuhalten. Sex machte bekanntlich durstig.
Diesmal befand sich jemand in dem Raum, ein erschrockenes Keuchen folgte, gepaart mit einem "Kang-san" und schnellen Schritten, die nach draußen eilten. Dafür hatte Pyo keinen Blick. Durch Kaz Samen war er immer noch so feucht, dass er sich problemlos auf ihm bewegen konnte. Er stützte sich etwas ab und ritt Kazuhiko so, wie es ihm selbst am meisten Lust bereitete. Es gefiel ihm, von diesen Augen beobachtet zu werden und sein Ritt wurde schnell ausladend und unbeherrschter, sobald er sich seinem Höhepunkt näherte.

Tao wartete etwas, bis irgendwie eine ungewisse Unruhe sich breit machte. Nichts was man greifen konnte, aber irgendwie hatte er ein seltsames Gefühl. Als Lay dann auch noch viel länger brauchte, als er eigentlich sollte, ging er seufzend in Richtung der Spinde. Wenn das so weiter ging, würde er wohl beim warten verhungern! Ihm begegnete niemand, auch wenn er kurz irgendwas dunkles in einen Raum huschen sah. Aber das konnte genauso gut einer der Hosts sein, der vielleicht was vergessen hatte. Als Tao die Eingangshalle erreichte und diesen breiten Kerl sah, stockte ihm für einen Moment der Atem. Sein Blick huschte über den Typen, die Uniform und zu Lay, der so aussah, als würde er gleich sterben, so wie er da wie ein Welpe in dem Griff hing. "Hey Lay! Du weißt doch, dass du im Eingangsbereich nichts mit Kunden anfangen darfst!" Es platzte einfach aus Tao raus und er ging vorsichtig etwas näher. "Bitte passen Sie auf, Sir. Die Kleidung war sehr teuer." Gott, was machte er da eigentlich??!? Der Kerl war bewaffnet!! Aber irgendwie musste er ihn ablenken und Lay die Chance geben, sich zu befreien.
avatar
Tao

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 21.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rom & Mini & Phoe & Drogo & Tak & Jong (begonnen am 21.07.2012)

Beitrag  Jong-kook am Do 25 Feb 2016, 5:15 pm

"Ah, ich hör schon... Du hast wieder deinen Spaß." JR lachte dreckig und konnte nicht widerstehen, er kitzelte kurz mit den Fingerspitzen über Kuros Arsch. "Hättest du keinen Partner, hätte ich mich vielleicht erbarmt. Aber auch nur vielleicht." Doch dann verzog er sein Gesicht und nickte. "Suko hat mich abgeholt und zu Taeyang gebracht. Ich hab seine Gastfreundschaft ein paar Stunden lang nicht ausschlagen können, danach hat Suko mich wieder her gebracht. Aber hey, ich bin nicht zusammen geklappt!" JR grinste, auch wenn er das schmerzhafte Brennen die ganze Zeit über nicht los wurde. Irgendwie hatte er das Gefühl, dass Park ganz genau wusste wie er hatte schneiden müssen um die Schmerzen am wirksamsten werden zu lassen.

Als Pyo meinte er solle ihn mal fesseln, leuchtete es in den schrägen Augen des Assassinen auf. "Gern.", kam es verdammt dunkel und leicht unheimlich von ihm, während er ihm wieder ein Katzenlächeln schenkte. Er nickte, er würde ihm vieles zeigen, auch Spielzeug. Kazuhiko nahm nur einen Schluck vom Wasser, aber auch das sah einfach sinnlich bei ihm aus.
Während Pyo sich nicht um den Angestellten kümmerte, verfolgte Kazuhiko diesen kurz mit verengten Augen und einem Grinsen im Blick. Er stöhnte mit Absicht leise den Namen seines Bosses und doch sah er nun nur noch Pyo an. Seine Bewegungen waren genauso heiß wie der Jüngere und sein Ritt war geil. Doch selbst als Kazuhiko den Kopf nach hinten legte, beobachtete er den Pinkhaarigen weiter, aus halb geschlossenen Augen, wobei sein Blick lauernd war. Sobald sie gekommen waren, ging er mit ihm Händchenhaltend und nackt in sein Zimmer. Dort schob er ihn auf´s Bett und holte einen Schuhkarton hervor. Daraus entnahm er erst einmal ein Seidentuch, Handschellen ohne Plüsch und eine große weiche Feder. Er grinste und fesselte den Jüngeren, ehe er ihn mit der Feder so lange gekonnt reizte, bis er ihm befahl/bat/anflehte ihn zu ficken. Wobei Pyo wegen dem Tuch nichts sehen konnte, er hätte also streng genommen irgendwen nehmen können und ihn Pyo ficken lassen können.

Lay war wirklich kurz davor in echte Panik auszubrechen und wimmerte leise als Tao auftauchte. Kook hingegen hob den Blick und sah zu dem Sprecher rüber, wobei eine Augenbraue nach oben wanderte. "Tao...", krächzte der Junge, den er noch immer festhielt und beim nächsten Spruch zuckten seine Mundwinkel. "Ich bin kein Kunde und für mögliche Schäden kommt unser Boss auf - falls unser Verdacht falsch ist. Wenn nicht, habt ihr Pech und der Club wird eh geschlossen." Aber er war ja nicht so und ließ den Kleinen langsam wieder runter. Doch das brachte nichts, Lays Knie knickten ihm weg und blitzschnell schoss Kooks Arm wieder vor um ihn am Oberarm fest zu halten. Er hielt ihn so, dass der Kleine gegen ihn sank und dennoch irgendwie flüchten wollte. "Wenn du nicht aufhörst zu zappeln fress ich dich einfach. Ein Happs und du bist weg." Kook nickte, sah zu seinen Männern und bekam ein Zeichen, dass sie einen Verdacht, aber noch keinen Beweis hatten. "Wir haben den Tipp bekommen, dass ihr hier bestimmte Räume habt, in denen ihr euch von den Kunden vögeln lasst." Fragend sah er zu diesem Tao, während er den Kleinen noch am Arm fest hielt, aber ohne ihn sonst irgendwie mehr zu berühren.
avatar
Jong-kook

Männlich
Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 21.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rom & Mini & Phoe & Drogo & Tak & Jong (begonnen am 21.07.2012)

Beitrag  Tao am Do 25 Feb 2016, 5:50 pm

Kuroi flippte sofort aus und schlug nach JR, den er prompt an der Brust erwischte. Er hatte nur nicht damit gerechnet, dass der mehr oder weniger Rothaarige sich so wehrte und wäre fast vom Sofa gesprungen. "DU PISSER! ICH SPRITZ DIR INS GESICHT!!" Wie gut, dass Mike nicht hören konnte. Gerade war es ihm egal, wie stolz JR auf sich war. Dazu war seine Wut einfach zu groß. Natürlich musste es genau jetzt passieren, dass Ren aus dem hinteren Bereich kam und die beiden nicht nur gesehen, sondern auch gehört hatte. Flüchtig verzogen sich seine Lippen. Und mit JR war er wirklich allein geblieben? Besser, er verzog sich für's erste. Aufträge hatte er erstmal keine mehr, aber deswegen wollte er nicht nur untätig rumsitzen. Zum Sitzen kam er auch nicht. Plötzlich packte ihn jemand am Arm, schubste ihn an die Wand und kesselte ihn mit den Armen ein. Zack, wie er schon am Geruch erkannte. Princess hielt aber nicht still, sondern begann sich zu wehren. Nicht besonders laut, aber trat Zack gegen den Oberschenkel und fuhr die Krallen aus, als der auch noch meinte: "Zier dich nicht so! Hast ja schon für JR die Beine breit gemacht! Jetzt bin ich dran! Ich fick dich, bis du um Gnade winselst!" Und jetzt wo er JR als gu abgelenkt empfand, hatte er die Chance dazu.

Pyo biss sich direkt wieder auf die Unterlippe, als er dieses Leuchten in Kaz Augen sah. Seine Augen glommen feurig auf und er erhaschte sich einen heißen Kuss von Kazuhiko. Er hätte den Kerl gerade lieber als sein Fickhäschen anstelle als Leibwächter. Aber so konnte er ihn natürlich immer um, an und in sich haben. Gerade war es egal, was der Assassine tat - Pyo fand ihn heiß! Und so fiel auch der Ritt aus. Es machte ihm Spaß, sich selbst auf diese Weise Befriedigung zu beschaffen und selbst über alles bestimmen zu dürfen. Jetzt wo er sich erstmal ausgetobt hatte, würde er auch nicht mehr allzu schnell einen Orgasmus bekommen. Das nackte Händchenhalten machte ihm danach besonders viel Spaß und er kicherte vergnügt, als ein Angestellter beschämt die Augen senkte. Er war schon ein paar Mal in Kaz Zimmer gewesen, aber bisher hatte er noch die dnen kleinen Karton gesehen. Pyo lag auf dem Bett und lugte neugierig über den Rand, um die Utensilien darin sehen zu können. Seine Augen leuchteten und man konnte die enorme freudige Anspannung sehen, als er gefesselt und blind war. Immer noch gab Pyo einen unsagbar heißen Anblick ab, erst recht als er sich wieder vor Lust unter der Feder wand. Ihm kam nicht mal der Gedanke, dass jetzt auch ein anderer über ihn hätte herfallen können. Er vertraute Kaz und wusste, dass dieser ihn immer beschützen und nicht verraten würde. Es sei denn, sein Bruder befahl es anders. Es war durchaus erstaunlich, wie lange Pyo noch durchhielt und das obwohl sein Schwanz bereits zuckte und weitere Lusttropfen austraten. Aber irgendwann geschah es doch und Pyo rief es einfach heraus: "Fick mich! Fick mich, Kaz!" Und das ausgerechnet hier, wo sie jeder hören konnte.

Tao presste kurz die Lippen aufeinander und wollte schon den nächsten Spruch los lassen. Aber zum Glück wurde Lay endlich runter gelassen. Die Drohung saß allerdings. Bisher hatte er noch nie eine Razzia miterlebt, obwohl er schon recht lange hier arbeitete. "Was für ein Verdacht?" ... Alter! Warum redete er? Er sollte schleunigst machen, dass er hier weg kam! Schließlich war Lay wieder frei. Oder auch nicht. "HEY! Vernaschen gibts nicht! Geh zum Barmann, der hat immer ein paar Nüsschen." Tao verdrehte über sich selbst die Augen, trat nun endlich näher. Er schnappte jedoch nicht nach Lays Arm, sondern wartete viel mehr darauf, dass der Polizist ihn los ließ. "Vögeln? Nee, hier gibts nur donnerstags Hühnchen und Eier musst du dir selbst kochen. In der Angestelltenküche. Da haben wir einen bestimmten Raum. Heißt Lager. Da hats Vögel und Würstchen und Eier. Für die Kleinen auch Lutscher, aber wenn du lieb fragst, kriegst bestimmt auch was zum Lecken." GOTT!! Was bitte laberte er da für eine Scheiße? Aber mit Glück würde der große Kerl oder die anderen Typen, die er hatte sehen können, zur Küche gehen. Weit weg von ihren kleinen Geheimräumen.


Zuletzt von Tao am Do 25 Feb 2016, 6:04 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Tao

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 21.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rom & Mini & Phoe & Drogo & Tak & Jong (begonnen am 21.07.2012)

Beitrag  Jong-kook am Do 25 Feb 2016, 6:00 pm

Sofort war ein schmerzerfülltes und lautes Keuchen zu hören als er von Kuro an der Brust getroffen worden war. Er war sogleich einen Schritt zurück gegangen und fühlte, wie die Schnittwunden wieder anfingen zu bluten. "Du Wichser! Mein Hoodie ey!" Sofort zog er sich diesen über den Kopf und begutachtete dessen Innenseite, während der Verband an einigen Stellen blutig wurde. Dann kam endlich an, was Kuro ihm angedroht hatte und er prustete los. "Ey Alter bist du widerlich." Da er nicht brüllte, war er von Princess auch nicht zu hören. Den hatte er allerdings bemerkt und auch dessen Blick. Ach fuck! Seine ganze Annäherung war für´n Arsch und das nur wegen Kuros Arsch. "Du Wichser." Und schon schlug er genau da hin, wo es dem Blonden halb aufgeilen und halb weh tun würde.
Mike hatte schnell seinen Laptop zugeklappt und unter die Couch geschoben, damit er aufstehen und zwischen die Beiden treten konnte. "Lasst den Scheiß!" Er gab allerdings JR ein fieses Brett gegen den Oberarm, ehe dieser sich abwandte und auf seine Brust sah, die Lippen vor Schmerz verzogen. Dann sah er wieder hoch und Princess in Bedrängnis. Dieser Scheißkerl! JR wollte zu Princess und Zack, wurde aber von Trevor aufgehalten, hörte aber was Zack für einen Scheiß von sich gab. "Wag es ja nicht und lass endlich deine Drecksfinger von meiner Prinzessin!!" JR war stinkwütend und sein Knie schoss nach oben in Trevors Schritt, so dass der jaulend zu Boden ging und er sich auf Zack stürzen wollte.

Irgendwie empfand er es als sehr angenehm, dass Pyo so neugierig war und interessiert. Kazuhiko ließ sich Zeit, wobei sich bei ihm nichts regte als er den Jüngeren so mit der Feder und auch mit einigem Streicheln reizte. Es dauerte ein wenig, bis er den Befehl bekam und sich zwischen die Beine des anderen kniete. Er hob ihn hoch, doch anstatt ihn zu ficken, leckte er ihn sauber und saugte dann an der Spitze, während er seinen Unterleib etwas bewegte und mit seinem Glied nur zwischen der Arschspalte entlang rieb. Erst wenn Pyo ihm noch etwas befahl, würde er mit einem Ruck und Gleitgel auf dem Schwanz eindringen.
Nach dieser Runde ließ er sich so oft etwas einfallen um Pyo zum Höhepunkt zu bringen, bis dieser genug hatte oder einfach das Bewusstsein verlor. In beiden Fällen würde er ihn in seine Arme ziehen und tatsächlich freiwillig kuscheln. Schlafen würde er nicht, vielleicht etwas später, wenn Pyo selbst schlief und dieser die Nacht bei ihm verbringen wollte. Auf jeden Fall fand er es sehr amüsant, dass jeder mit bekommen haben dürfte, wie sie sich durch die gesamte untere Etage gevögelt hatten.

Kook hob schon wieder nur eine Augenbraue an. "Ich glaube dir nicht, dass du nicht weißt wo von ich rede." Lay gaben die Knie nach und hätte er nicht so viel Schiss vor dem Cop gehabt, hätte er es genossen, dass dieser ihn festhielt und er sich an ihn lehnen konnte. So aber sah er Tao hilfesuchend an und schluckte trocken als dieser schon wieder Sprüche brachte. Kook hätte gern gelacht, denn es war herrlich solche Antworten zu bekommen. Aber auch nur, weil er ja hier war um Dominic einen Gefallen zu tun. Also blieb er ernst und sah den Frechdachs zornig an, er knurrte etwas und Lay kam es so vor als hätte gerade ein Tiger gebrüllt.
"Du weißt was ich meine." Wieder dieses bedrohliche Knurren und Lay schaffte es sich dem Griff zu entwinden, aber auch nur weil Kook mit einem Mundwinkelzucken locker gelassen hatte. Schon war Lay außerhalb der Reichweite und hielt sich hinter Tao auf. Ihn allein lassen wollte er auch nicht, hatte aber immer noch Angst, auch weil noch so ein Cop in Uniform und schusssicherer Weste auftauchte, die Waffe im Anschlag. "Du kannst mir besagte Küche zeigen. Los." Kook nickte dem hübschen Kerl zu, damit er vor ging, während er sich nicht um den Kleinen kümmerte. Seine Männer jedoch durchsuchten den gesamten Club und ihr Techniker stand nun vor dem Raum mit dem Code-Eingabefeld. "Comander!!" Kook grinste flüchtig und meinte: "Scheinbar ist Masterson fünding geworden."


Zuletzt von Jong-kook am Do 25 Feb 2016, 7:13 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Jong-kook

Männlich
Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 21.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rom & Mini & Phoe & Drogo & Tak & Jong (begonnen am 21.07.2012)

Beitrag  Tao am Do 25 Feb 2016, 6:28 pm

"Ups!" war Kurois einziger Kommentar, als JR sich auszog. Er konnte sehen, wie der Verband langsam rot wurde. Ein bisschen tat JR ihm ja schon leid, aber was hatte er das auch unbedingt mit machen müssen? "AU! Wofür war das denn? Du Penner!" Kuroi keuchte, denn der Schlag auf seinen Arsch hatte ihm einen heftigen Ständer beschert. Jammernd sah er zu seienm Freund, der ihn netterweise beschützte und JR noch eine verpasste. Richtig so! "Miiiike... Mike, ich bin so spitz!" Ob Mike ihm hier und jetzt einen Blowjob verpassen würde? Er konnte auch ganz bestimmt leise sein!
Princess versuchte angestrengt seine Hände frei zu bekommen, aber Zack ließ ihm keine Chance und keilte ihn vermehrt mit seinem Körper ein. "DEINER PRINZESSIN?" Zack brüllte vor lachen und schien Princess für einen Moment etwas mehr Freiraum zu gewähren. Allerdings nur, damit JR auch ganz genau sehen konnte, wie er dem Blonden in den Schritt packte. Sein Kuss schlug fehl und landete nur auf der Wange des Hübschlings, weshalb er dann einfach in den schlanken Hals biss. In Princess Augen war Panik zu erkennen und zwar eine von der ernstzunehmenden Sorte. Zum ersten Mal sah er flehend zu JR und dann weiter zu Teddy. Wollte der das wirklich geschehen lassen? Er keuchte schmerzerfüllt auf, denn der Biss traf genau die fiesen blauen Flecken.

Pyo stöhnte verlangend und sein Körper bebte vor Anspannung, als Kaz sich mit Lippen und Zunge über ihn her machte. Er versuchte es noch länger auszuhalten, quälte sich selbst. Hin und wieder murmelte er den Namen seines Liebhabers, bis er ihm erneut zurief, ihn endlich zu nehmen. Schamlos verlangte Pyo nach hartem Sex und es war ihm egal, dass die Handschellen seine Handgelenke aufscheuerten. Er wollte mehr, viel mehr und schien unersättlich zu sein. Aber irgendwann dauerte es bedeutend länger, bis er wieder kam und schließlich zitterte er vor Erschöpfung. "Pause.. Ich brauch ne .. Pause", jappste er leise. Sein Kopf war frei von jeglichem klarem Denken, sein Körper von Schweiß überzogen und doch war es nicht eklig, ihn noch anzufassen. Pyo befand sich immer noch völlig im Rausch und er schmiegte sich eng in Kazuhikos Arme. Erschöpft schlief er ein und einige Stunden durch, doch ein heißer Sextraum ließ ihn wieder aufwachen. Er griff schwach nach Kaz Hand und führte sie über seinen Körper zu seinem Ständer. Er war sich sicher, dass Kaz wach war oder aufwachen würde, sobald er sich entsprechend regte. "Nimm mich nochmal", hauchte er schon halb in Ekstase und es war ihm gerade recht egal, dass Kaz so schnell gar keinen hochkriegen würde. Sein Liebhaber würde sich da schon irgendwas einfallen lassen.

Tao stemmte die Hände in die schmalen Hüften und sah mit seinem Anzug einfach nur wie ein normaler Host aus. "Das hier ist ein anständiger Club. Und es ist ne Schweinerei, dass ihr hier einfach einbrecht. Habt ihr überhaupt einen Durchsuchungsbefehl?" Manchmal gab er nur Bullshit von sich. Aber so ab und an funktionierte sein Hirn auch ganz gut, wenn es ihm nicht grad rausgevögelt worden war. Sollte er besser niemals laut erwähnen. Bei dem Knurren wurde Tao ganz anders und er wusste nicht, was schlimmer war: Angst zu haben oder geil zu werden. Aber scheinbar war die Angst größer, denn sein Schwanz zog sich mehr in die Eingeweide zurück. Aber immerhin war Lay endlich frei. Er gab ihm einen kräftigen, wohldosierten Schubs. "Geh schon. Geh zu Sehun oder so!" Irgendwer musste die Jungs warnen, sofern sie noch nicht zu lahmarschig gewesen waren.
Besonders nett war der Kerl ja nicht gerade! Trotzdem setzte Tao sich in Bewegung. Er beeilte sich nicht, schlich aber auch nicht rum. Ein bisschen Zeit schinden war aber drin. Wenn auch nicht lange. Er musste schlucken, als einer der Kerle ihren Hauptraum gefunden hatte. Aber der war mit dem Zahlenschloss auch offensichtlich. Abhauen kam für Tao gerade nicht in Frage. Das kleine Lämpchen leuchtete rot. Im Kopf überschlug er gerade, wer den Raum gebucht hatte, erinnerte sich aber an keinen bestimmten Kunden. Wie auch? Es hatte keiner drin gestanden. "Chrm! Darf ich mal? Machen Sie das nicht kaputt!" Gewitzt trat Tao zwischen dem grobschlächtigen Kerl und dem, der sich an dem Zahlenschloss zu schaffen machte. "Wie wär's mal mit Fragen? Ihr könnt nicht einfach irgendwo eure Griffel reinstecken!" Tao sprach laut genug, dass man ihn drinnen hören konnte. Er versuchte noch ein bisschen Zeit zu schinden, mit irgendwelchen Sprüchen, gab aber schließlich den Code ein. Mit einem leisen Geräusch öffnete sich das Schloss und die Tür glitt auf.
Sehun, Luhan, Kris und Kai befanden sich in dem Raum und hantierten hektisch umher. Ein Kunde war nicht zu sehen. "Hey! Raus! Mach die Augen zu, Tao!" Ihre Stimmen schallten durcheinander, aber selbst wenn Tao gehorcht hätte.. Das Banner mit 'Happy Birthday Tao' war ihm schon längst ins Auge gefallen, genauso wie etliche Luftballons. Die Jungs waren gerade mitten in der Vorbereitung für die mitternächtliche Geburtstagsfeier. Der Chinese wirkte reichlich verblüfft, drehte sich aber stracks um, stemmte die Hände wieder in die Hüften und sah zu dem Commander hoch. "Jetzt bist du mir aber was schuldig! Du hast mir meine Geburtstagsüberraschungsparty versaut! Das verzeih ich dir nicht so schnell! Ich werd mich beschweren bei... bei..." Seine Augen glitten hektisch über die vielen Aufnäher, aber er musste erkennen, dass er den höchsten Mann der Einheit direkt vor sich stehen hatte. "Bei dir! Straf dich gefälligst selbst! Du hast einem hübschen, süßen, sexy Host seinen Lieblingstag versaut!!"
avatar
Tao

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 21.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rom & Mini & Phoe & Drogo & Tak & Jong (begonnen am 21.07.2012)

Beitrag  Jong-kook am Do 25 Feb 2016, 7:44 pm

JR lachte gehässig als sein Kumpel sich nach dem Schlag motzend beschwerte. "Selbst Schuld, ich war ganz lieb zu dir und hab dich nur gekitzelt und du hast mir eine runter. Den Schlag hast du dir verdient!" Mike war schon etwas sauer, weil JR seinen Partner auf den Arsch gehauen hatte und rächte sich ein wenig. Dann sah er zu Kuro und ein Blick in die Auge sagte ihm genauso viel wie seine Worte. Der Hacker sah sich um, es waren noch nicht so viele da und ihre Couch stand in der Ecke, mit der Lehne in den Raum. Wenn Kuro die Klappe hielt und sie unten blieben... Mike spürte ein Kribbeln im Schritt, allein schon wegen der Gefahr erwischt zu werden und schon drückte er Kuro auf die Couch, öffnete den Reißverschluss der Hose und schon sprang ihm die Erektion entgegen, über die er sich beugte und in den Mund nahm. Etwas fies war er trotzdem, weil seine eine Hand zwar die Hoden streichelte, die andere jedoch hatte er unter den Arsch seines Freundes geschoben und übte dort etwas Druck aus.
Währenddessen hatte JR Princess und Zack erreicht, der ihn auslachte. Zornig ballte er seine Hände zu Fäusten und zischte wütend: "Ja man! Meine Prinzessin! Was glaubst du, warum er mich in sein Zimmer gelassen hat, du Wichser?!!" JR verspannte sich total als Zack ihn sehen ließ wo hin griff und zudrückte. "DU EKELHAFTER SCHWEINEHUND!!", brüllte er dann und es brauchte gar nicht den panischen Blick von Princess, dass er sich auf ihn stürzte. Teddy kam gerade erst aus dem Büro von Tosh raus und fing den Blick ihrer Prinzessin auf. Sofort bahnte er sich seinen Weg und pflückte JR von Zack runter, der ihm gerade in die Fresse treten wollte. Er schubste ihn mit der Pranke gegen die Brust weg, während er Zack im Nacken festhielt. JR jedoch fluchte enorm und nun trat Blut aus dem Verband hervor. Doch während er vor Schmerz noch schneller atmete ging er zu Princess und zog ihn einfach in seine Arme um ihn beschützend festzuhalten. "TOSHIMASA!" Jetzt konnte man die ernorme Lautstärke hören, zu der der sonst so leise Teddy fähig war.

Es gefiel dem Assassinen wie Pyo sich selbst noch etwas quälte und als er dann forderte ihn wie in der Küche zu nehmen, bekam er genau diese wohldosierte Brutalität zu spüren. Die Nacht verging und Kazuhiko lachte leise als der Jüngere um eine Pause bat. "Du hast sie dir verdient." Er selbst war sehr befriedigt und hatte seine Vorlieben ausleben können, weil Pyo bei allem mit gemacht hatte. Als der Triade in seinem Arm einschlief, grinste Kazuhiko breit vor sich hin, ehe er sich etwa vier Stunden Schlaf gönnte. Er war wach als Pyos Atmung sich veränderte und dieser ebenfalls wach wurde. Dessen steifes Glied hatte er schon längst gefühlt und jetzt schmunzelte er als er die Aufforderung gezeigt und gesagt bekam. Er ließ die Erregung zu und bugsierte den Jüngeren in die 69er Stellung, wobei er noch seine Finger dazu nahm um Pyo zu weiten anstatt ihm nur einen zu blasen. Es dauerte nicht lange und sein Glied war steinhart, pulsierte leicht und so zog er Pyo zu sich, so dass sie beide auf dem Bett knieten, aber aufgerichtet. Dann drang er in ihn, wobei er eine Brustwarze reizte und mit der anderen nur an den Hoden spielte, die Erektion aber keine Berührung gönnte. Schnell hatte er seine Stoßbewegungen gesteigert.

"Sicher. Willst du es sehen oder sollen wir es dem Boss vorlegen? Ist der überhaupt hier oder hat wenigstens einen Stellvertreter hier?" Kook musste sich das Grinsen wirklich verkneifen. Lay stolperte wegen dem Schubs trotzdem einen Schritt vor, dann sah er zu Tao und nickte, gleich darauf zischte er los. Doch er konnte Sehun nicht finden, auch Kai und Kris nicht, nicht einmal Luhan war da! Er bekam echt Schiss und stand schließlich nur hilflos rum, bis einer der 'Cops' Mitleid hatte und ihn einfach in ein Gespräch verwickelte, so dass Lay zum Schluss tatsächlich kurz lachen musste.
Kook hingegen wusste sehr genau, dass dieser Tao auf Zeit spielte, er hielt ihm aber zugute, dass er es sehr geschickt anstellte. Er grinste jedoch breit als der Host sich mit ihrem Techniker 'anlegte' und die im Inneren warnte. Die anderen seiner Einheit jedoch suchten noch den Spion und machten Fortschritte, wie er über Ohrknopf zu hören bekam, sie waren wie die vom FBI ausgerüstet.
Mit einem raschen Blick erkannte Kook die Situation und grinste schon wieder, was aber blitzschnell verschwand und einem mürrischen Gesichtsausdruck Platz machte als Tao sich zu ihm umdrehte. Schon wieder war der frech, aber nicht auf rotzige Art, sondern humorvolle - fand er jedenfalls. "Wie war das noch mal?", fragte er nach und ließ ein Tigerknurren hören, ehe er ihn am Jacket packte und dicht vor sich zog. "Mich selbst bestrafen? Bist du dir sicher?" Seine Stimme klang dunkel und er sah ihm einfach nur in die Augen, etwas drohend, aber unterschwellig durchaus noch immer amüsiert.
"Comander! Wir haben ihn!" Jetzt ließ Kook wieder los, drehte sich um und schon wurde ihm der Barkeeper gebracht. "Er hat euch also Tipps gegeben?" - "Yes, Sir! Auch, dass ein gewisser Tao, Sehun und Kai ständig von einem Prinzen schwärmen. Er hat heraus gehört, dass sie immer mit ihm vögeln." Kook nickte, drehte sich um und sah zu Tao. "Erklär mir das." Noch wollte er ihre Rolle nicht aufgeben und war ganz der unnachgiebige Cop. Was ihm nicht schwer fiel, er war verdammt streng als Comander gewesen. Aber genau das hatte ihnen das Leben gerettet.


Zuletzt von Jong-kook am Do 25 Feb 2016, 8:38 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Jong-kook

Männlich
Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 21.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rom & Mini & Phoe & Drogo & Tak & Jong (begonnen am 21.07.2012)

Beitrag  Tao am Do 25 Feb 2016, 8:03 pm

Kuroi presste die Lippen aufeinander und setzte sich breitbeinig auf die Couch. Erwartungsvoll sah er Mike an und stöhnte hauchzart, den Kopf im Nacken, als er endlich den warmen Mund spürte. Allerdings wurde er eine Spur giftig und packte den Arm seines Freundes. "Lass das!" Er hasste dieses Teil in seinem Arsch und brauchte da echt nicht noch mehr Druck. Das Loch war nachher bestimmt so groß, dass er sich den Eifelturm quer reinschieben konnte! Den Blowjob genoss er dann mit geschlossenen Augen und schnappte leise nach Luft, als Mike ihn plötzlich fast vollständig in den Mund nahm. Träge öffnete er ein Auge - und entdeckte dann Trevor, der Mikes Kopf absichtlich in seinen Schritt gedrückt hatte. Heftig trat er nach dem Arschloch, der zu Boden ging und sich das Knie hielt. Und trotzdem lachte. "Kannst gleich bei mir weiter machen, Blow-Mike!" Kuro schob Mike sachte zurück, stand kurz auf - und brach Trevor das Knie, gerade als dieser aufstehen wollte und dann nur noch kreischte. Er ließ Mike nun ran, damit der den Kerl von ihnen wegrollte, setzte sich wieder auf die Couch und winkte Mike neckend zu sich, denn er war noch nicht gekommen. Diesmal würde er allerdings die Augen auflassen.
Princess gefiel es nicht, dass JR so tat, als hätten sie was gehabt. Er war aber schlau genug und widersprach nicht, auch wenn die Hand in seinem Schritt ihn genau das gerade wünschen ließ. Der Griff war viel zu fest und am liebsten hätte Princess geschrien. Er konnte sich immer noch nicht die Blöße geben, fühlte sich ohnmächtig und in sich gefangen. JR war jetzt seine einzige Rettung - und Teddy, den er entdeckte und seinen Blick auffing. Der Blondschopf geriet in Panik, denn Zacks Griff und Biss wurden stärker. Und es tat noch mehr weh, als JR Zack von sich weg riss, denn sein Hals riss etwas auf und fing sofort an zu bluten. Princess schnappte panisch nach Luft und legte die Hand an seinen Hals, während Zack sich noch wütend jetzt auch gegen Teddys Griff wehrte. Zack versuchte gar nicht erst, auf JR loszugehen. Er wollte zu Princess, der nun doch leise aufschrie, als der Wichser nach ihm trat. Doch diesmal rettete JR ihn rechtzeitig, denn der Tritt verfehlte ihn um haaresbreite. Princess konnte sich nicht mehr wehren und lag hilflos in JRs Armen und kämpfte gegen die Tränen an. Dabei hyperventilierte er fast und krallte sich schmerzhaft in JRs Seiten.
Tosh kam sofort aus seinem Büro gestürmt, als Teddy nach ihm rief, sah das ausgebrochene Chaos und brüllte sofort ein paar Befehle - Trevor wurde festgehalten und in eines der Zimmer gebracht, damit er wen-auch-immer nicht weiter belangen konnte. Auch das Wort Krankenwagen fiel, dann war er mit großen Schritten bei Teddy und den üblichen Kampfhähnen angelangt. "Hast du es jetzt endlich geschafft? Hast du erreicht, was du wolltest, Princess? Dass sich die Jungs um dich prügeln und einer dich als Trophäe kriegt?" Hitzig deutete Tosh auf den Blonden, der sich kaum noch auf den Beinen halten konnte und sah dann zu Teddy, nachdem er Zack eine geklatscht hatte. Der war jetzt endlich ruhig und stand schnaufend da.

Pyo war über die neue Stellung nicht ganz so begeistert - er war einfach noch hundemüde. Aber er machte mit und fand dann doch schnell Gefallen an Kazuhikos Glied und massierte es mit Eifer, setzte Lippen, Zunge und sogar die Zähne etwas ein. Seine Hände umspielten den geilen Arsch und einmal kratzte er ihm genüsslich drüber. Etwas atemlos sah er Kaz dann an, ehe er sich in die nächste Position bringen ließ. Sein Glied stand steil ab und er verspürte den unbändigen Wunsch, Kaz ganz tief in sich drin zu spüren. Was er ihm auch deutlich machte und endlich konnte er ihn wieder spüren. Erregt bewegte er sich mit ihm und stöhnte genussvoll bei den vielen Liebkosungen. "Gosh.. hast du.. nicht noch einen.. Zwillingsbruder?" Pyo biss sich auf die Unterlippe und stellte sich unwillkürlich vor wie es war, mit zwei Kaz Sex zu haben. Als Kaz Finger seinen Schwanz außer acht ließen, ließ er seine eigene Hand über seinen Körper wandern und griff gierig nach seinem Glied.
Pyo konnte nicht mehr sagen, wie oft sie danach noch Sex hatten, aber anschließend schlief er wie ein Stein. Keiner von ihnen bekam mit, wie die Angestellten sich der Reihe nach bei Maru meldeten und ihm mitteilten, dass Kaz sich Pyos bemächtigt hatte. Lautstark. Mehrfach.

"Zeigs mir." Oh, wie böse zweideutig. Tao unterdrückte ein Grinsen. Natürlich war niemand hier und er war sich sicher, dass der Kerl vor ihm das ganz genau wusste. Es gab immer wieder Stunden, an denen der Club ohne Boss oder Stellvertreter war. Sie waren einfach allesamt zu gut, als dass eine ständige Überwachung notwendig war. Tao war und blieb einfach er selbst. Alles andere wäre nur schief gegangen und er war nicht der Typ Mensch, der gern in andere Rollen schlüpfte. Bei dem Knurren bekam er eine heftige Gänsehaut und sah sich dem - unsagbar heißen, gut riechenden, geil muskulösen - Mann gegenüber. Ob es zu auffällig war, wenn er über die Oberarme strich? Die waren immerhin nicht von irgendwelchen Schutzwesten verborgen sondern... so nah. Und prall und... Tao verlor den Faden und sah den Comander mit einem leichten, gewissen Funkeln in den Augen an. "Ich.... kann dir auch den Arsch versohlen. Wenn du willst." Er gab das nur leise von sich, musste ja nicht jeder mitkriegen. Und so ernst das Angebot auch klang, sein Gesicht war zu schelmisch um es ihm abzunehmen.
Kaum kam er frei, atmete er tief durch und warf einen raschen Blick zu den Jungs im Raum. Zum Glück bewahrten sie hier nie Kondome oder Spielzeuge auf - die Kunden waren dazu angehalten, den Schutz selbst mitzubringen, alles andere wurde erst kurzfristig besorgt. Verwirrt sah Tao zu dem Barkeeper. Bei den Anschuldigungen wurde Tao plötzlich ganz ruhig und sein Blick lag unheilschwanger auf dem Wichser. Es fiel dem Chinesen schwer, seinen Blick zurück auf den Comander zu lenken. Diesmal spielte sein Grips mit. "Dominic. Der 'Prinz' ist der Clubbesitzer. Wenn die Zeit und Lust es erlaubt, schlafen wir mit ihm. Er sieht halt einfach zu gut aus. Würdest du übrigens auch, wenn du nicht dauernd so streng guckst." Die Lüge kam ihm leicht über die Lippen, denn es steckte durchaus Wahrheit dahinter.
avatar
Tao

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 21.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rom & Mini & Phoe & Drogo & Tak & Jong (begonnen am 21.07.2012)

Beitrag  Jong-kook am Do 25 Feb 2016, 9:06 pm

Mike ließ es bleiben seinen Freund an den Arsch zu fassen, auch wenn er das unter normalen Umständen nur zu gern tat und auch gern mal seine Finger oder einen kleineren Dildo nutzte um mehr Lust beim Blasen zu verschaffen. Allerdings kam ihm ein Würgereiz hoch als er mit einem Mal das Glied seines Freundes fast ganz im Mund hatte. Er wollte den Kopf zurück ziehen, aber die Hand am Hinterkopf hinderte ihn daran, bis Kuroi zu trat. Schnell richtete Mike sich auf und hustete kurz, dann blitzte es zornig in seinen Augen auf. "Du beschissener Wichser!", fauchte er und dennoch ließ er sich nur von seinem Freund etwas weg schieben, anstatt sich auf das Arschloch zu stürzen. Er erinnerte sich an das Verbot aber es fiel ihm schwer, bis Kuro zu trat und er sehen konnte wie scheiße weh es Trevor tat. Mike grinste böse und rollte den Kerl von der Couch weg, kaum hatte er sich umgedreht, war alles wieder 'ruhig' und er konnte Kuro anlächeln. Er krabbelte auf das neckende Winken wieder zu ihm und strich mit den Händen auf der Innenseite von den Oberschenkeln hinauf zu Kuros Schritt. Gern hätte er jetzt wieder mit ihm geschlafen, aber die Zeit hatten sie sicher nicht mehr, also verschaffte er ihm erst mal nur eine orale Befriedigung.
JR konnte gut an der Reaktion von Princess erkennen, dass Zack deutlich härter zu packte und scheinbar auch zu biss. Auch wenn er selbst dazu beitrug die Schmerzen zu vergrößern, er musste Zack einfach von Princess weg ziehen! Schnell zog er ihn dann weg und in seine Arme, da der Schweinehund nach Princess trat. Beschützend legte er die Arme um ihn und drückte ihn an sich, wobei er möglicherweise sein Oberteil auch mit seinem Blut beschmutzte. Aber gerade hatte er keine Schmerzen, er war ganz dabei Princess zu beschützen. "Ganz ruhig. Es ist vorbei, ich bin da. Ich bin da und dir passiert nichts mehr, okay?" Er murmelte es an Princess linker Seite und spürte dann überdeutlich, wie sich die Finger in seine Haut und Seite krallten.
Mike hatte Kuro zum Höhepunkt gebracht, kurz bevor Tosh aus dem Büro stürmte und saß nun auf seinen Knien auf der Couch. Sein Blick suchte den von Trevor und mit einer aufreizenden Bewegung seines Daumes, fuhr er sich damit über die Unterlippe und sein Blick sagte deutlich wie geil er den Blowjob gefunden hatte und dass er selbst nun erregt war. Sein Grinsen danach allerdings sagte genauso deutlich, dass Trevor niemals in diesen Genuss kommen würde. Dann ging sein Blick zu der Gruppe um Princess und JR.
JR hingegen hielt den Blonden immer noch fest und explodierte dann bei Toshimasas Anschuldigungen. "VERDAMMT NOCH MAL!!! Princess hat nichts gemacht! Zack hat ihn belästigt und in den Schritt gepackt, wie er es angedroht hatte. Princess hat sich noch gewehrt und keine Chance gegen den Wichser gehabt und da bin ich..."
Er schwieg urplötzlich, weil er Teddys Hand auf seiner Schulter fühlte, schwer zwar, aber nicht strafend, sondern beruhigend. "Princess wurde sexuell genötigt." Mehr sagte Teddy nicht, doch sein Griff in Zacks Nacken wurde fester, er hätte ihm das Genick auch brechen können und nicht übel Lust dazu. Wie er es bei dem fast Vergewaltiger von Mike getan hatte. Der hatte Mike in die Lagerhalle gelockt, sich als ihn ausgegeben und dann versucht den Hacker zu vergewaltigen. Das war vor Jahren, als Mike noch minderjährig gewesen und in ihn verknallt gewesen war. Er hatte zwar schon mit Kuroi in einer winzig kleinen Wohnung gelebt, aber damals waren sie noch kein Paar gewesen. Teddy war sehr empfindlich was Vergewaltiger anging und fügte Zack mit Absicht noch mehr Schmerz zu, es sah aber nicht danach aus.

Kazuhiko grinste als er die Frage hörte und sich mit langen Stößen in der heißen Enge des Jüngeren bewegte. "Nicht, dass ich wüsste. Aber manche haben schon behauptet, dass Li mir ähnlich sieht. Satoshi würde sofort mit machen, wenn du das willst." Der Assasine biss dem Pinkhaarigen in den Übergang vom Hals zur Schulter und fand es sehr geil, dass dieser sich selbst berührte und sich einen runter holte, während er ihn nun viel kräftiger vögelte.
Sie verbrachten den gesamten Tag in Pyos Etage und keiner der Angestellten ließ sich dort blicken, auch wenn täglich sauber gemacht wurde normalerweise. So konnten sie jeden Raum, jedes Möbelstück ausprobieren und wieder kam Kazuhikos Schuhkarton zum Einsatz, aus dem er allerlei heiße Spielzeuge hervor zauberte. Erst am Abend, nach einem erfrischenden Nickerchen und soften Sex in der Badewanne, gingen sie runter - wobei Kazuhiko wieder nur seine lockere Trainingshose trug. Sie bestellten sich Essen und wurden informiert, dass Kang-sama und Park-sama morgen Mittag erwartet wurden. Dem Assassinen war klar, dass die Zwei unter Garantie früher aufschlagen würden. Aber die Nacht gehörte ihnen und diesmal probierte er etwas Wachs aus. Sollte Pyo das nicht so mögen, ließ er ihm die Kerze und stöhnte vor Lust bei dem Schmerz auf seiner Brust und dem Bauch.

Kook hätte jetzt am liebsten sehr dreckig gegrinst bei der Aufforderung, doch hielt er sich zurück und zog stattdessen nur die Augenbrauen mehr zusammen. "Dir fehlt die Berechtigung dazu." Dabei war das Quatsch, einen Durchsuchungsbeschluss musste jemandem gezeigt werden. Er hatte sogar einen Wisch dabei, aber echt war der natürlich nicht. Er lenkte ihn gut ab als er ihn mit einem Ruck nahe an sich zog. Dem Comander entging nicht wie der Jüngere auf ihn reagierte und grinste dann doch noch leicht, während der Blick von Tao auf seinen Oberarmen lag, die er nun mit Absicht anspannte. Zumindest den, mit dem er ihn festhielt. "Darauf steh ich nicht, aber wer weiß, vielleicht komm ich auf ein anderes Angebot von dir zurück." Er raunte ihm diese Worte zu, ehe sie von einem seiner Männer unterbrochen wurden.
Als Tao meinte, dass er auch gut aussehen würde, wenn er nicht so streng gucken würde, fing er an zu lachen. "Also mein Typ wäre er nicht." Dann nickte er seinem Mann zu, der den Barkeeper fest hielt. "Bringt ihn weg. Dom will ihn sehen." Anschließend wandte er sich wieder Tao zu. "So, Razzia beendet. Jungs, gute Arbeit!" Ein typischer Marine-Schlachtruf folgte, in den Kook wie ein Tiger mit einstimmte. Er nahm sich den Knopf aus dem Ohr, steckte seine ungeladene Waffe weg und grinste dann den Host an. "Dom wird sich über dein Verhalten freuen, da bin ich mir sicher." Erst half er dem Kleinen, der sich angeregt mit dem schmalsten seiner Einheit unterhielt und verhielt sich dann weiterhin sehr loyal Dominic gegenüber. Das gefiel dem Comander, der beobachtete wie zwei seiner Leute den Barkeeper weg brachten und draußen in den bereit stehenden Van schmeißen würden. Seine Aufmerksamkeit galt aber weiterhin Tao.


Zuletzt von Jong-kook am Do 25 Feb 2016, 9:47 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Jong-kook

Männlich
Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 21.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rom & Mini & Phoe & Drogo & Tak & Jong (begonnen am 21.07.2012)

Beitrag  Tao am Do 25 Feb 2016, 9:23 pm

Beim zweiten Anlauf legte Kuroi beschützend seine Hand auf Mikes Hinterkopf. Auch wenn er es geil fand... Er hätte Mike niemals dazu gezwungen, ihn so tief aufzunehmen. Auch wenn der Vibrator immer noch keine Ruhe gab, zog er sich Mike enger auf den Schoß und umschlang ihn mit den Armen, bedeckte seinen Hals mit heißen Küssen.
Die Panik in Princess war begründet. Wenn er sich schon nicht gegen Zack wehren konnte, wie sollte er es dann erst gegen Prince schaffen? Irgendwie schaffte JR es, ihn zu beruhigen, obwohl ihm die feste Umarmung nicht ganz behagte. Mit den Händen an JRs Seiten sorgte er zugleich dafür, dass er ihn im Notfall von sich stoßen konnte. Allerdings gewann seine Angst durch Toshimasas Anschuldigungen noch mehr die Oberhand und JR konnte sein Zittern spüren. Princess hatte Angst vor Tosh. Nicht umsonst hatte er gestern noch geweint. Er konnte ihn nicht einmal ansehen, dafür aber Teddy, nachdem JR und der ihn verteidigten.
Toshimasas Blick verfinsterte sich. Er wollte Teddy einfach nicht glauben. Niemals hätte er es zugegeben, aber er fand Princess anregend, hätte gerne mal mit ihm geschlafen und genau das stürzte seine Verlobung mit Shinya in den Schatten. Natürlich gab er Princess dafür die Schuld. Er wollte, dass der Blonde die Gang von sich aus verließ und abhaute, damit er ihn nicht mehr sehen musste und sich an seine Liebe zu Shinya erinnerte. "Hast du gesehen, wer angefangen hat?" Er sah Teddy an, die Hände zu Fäusten geballt. Princess blieb dicht an JR geschmiegt. "Ich hab nichts gemacht. Wirklich.." Seine Stimme war kaum zu hören und erstarb, weil Zack sich mit dem Finger über die Kehle fuhr. Die Drohung war so deutlich wie die von Prince, weshalb der Blonde den Kopf wegdrehte und ihn gänzlich an JRs Brust verbarg.

"Hmhm.. Will ich. Aber ein anderes Mal. Jetzt will ich dich." Pyo holte sich heftig einen runter, kam geräuschvoll und ließ Kazuhiko ihn so lange vögeln, bis er schon wieder steif war. Pyo hatte in diesen Tagen so oft Sex, wie bisher in seinem ganzen Leben nicht. Er probierte gern alles aus, weil es ihn davon ablenkte, dass sein Bruder bald wieder da war. Das einzige was er tatsächlich nach ein paar Mal aushalten nicht mochte, war das Kerzenwachs. Der Schmerz war ihm einfach zu unangenehm. Da switchte er lieber schnell und benutzte sie mit Neugier auf Kazuhiko aus, ließ das Wachs auch auf seine Lenden tropfen und merkte sich, was seinem Liebhaber besonders gefiel. Doch auch diese Nacht musste irgendwann zu Ende gehen, auch wenn Pyo das nicht wollte. "Ich will dich immer in mir spüren", gab er noch von sich, bevor er endlich einschlief und das so lange, dass er nicht mal die Ankunft seines Bruders mitbekam. Die ihm mittlerweile auch herzlich egal war.

Tao vergaß den Durchsuchungsbefehl und dachte auch nicht daran, Dominic anzurufen. Dazu war er einfach zu überfordert - aber zum Glück war er nicht verantwortlich für so etwas. Der Oberarm ließ Tao ganz schwach werden und sexuelle Fantasien in ihm aufkommen. Angestrengt schob er sie beiseite, was aber sofort wieder zunichte war, als der Comander ihm etwas zuraunte. Verdammt! Er wollte Sex! Doch was dann geschah, drängte diese Gedanken endlich mal in den Hintergrund. Genauso verwirrt wie die anderen Jungs, sah er dabei zu, wie der Barkeeper sozusagen abgeführt wurde. Zu Dom? Er tauschte einen fragenden Blick mit Sehun, erntete aber nur ein Schulterzucken. Sichtlich verwirrt starrte er zu dem Comander hoch, dessen Brüllen immer noch beeindruckend war. Nach einigem Zögern entwich ihm ein "Was?", bis Kai sich neben ihn stellte, lachte und ihn dann endlich darüber aufklärte, was hier Sache war. Auch dass Dom schon einmal so eine Razzia hatte machen lassen. Und weil der Comander ihn gelobt hatte, pattete Kai ihm die Schulter und drückte ihm einen Kuss auf die Wange. Tao verschränkte die Arme vor der Brust. "Einen Tag vor meinem Geburtstag macht der sowas? Ich hab den Schock meines Lebens! Und du schuldest mir immer noch was!" Diesmal haute er einfach zu. War ihm egal was er von dem Kerl traf. Er war gefrustet und sah nochmal in den Raum. "Schöne Deko.." Schmollend wollte er noch mehr sehen, aber diesmal wurde er von den Jungs aus dem Raum geschoben und die Tür sorgfältig verschlossen. Da fiel ihm noch was anderes ein. "Wo ist Lay?"
avatar
Tao

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 21.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rom & Mini & Phoe & Drogo & Tak & Jong (begonnen am 21.07.2012)

Beitrag  Jong-kook am Do 25 Feb 2016, 10:18 pm

Mike gab sein berühmtes Teddybärchen-Brummen von sich als sein Freund ihn heiß liebkoste und gerne hätte er sich ihm sofort hin gegeben. Aber nicht wenn es dafür Zeugen gab, dazu war er dann doch zu schüchtern und er gönnte den anderen auch einfach nicht Kurois nackten Anblick. Es fuchste ihn schon sehr, dass Trevor sie gesehen hatte. Nach einer Weile bewegte er sein Becken rieb seinen Schritt gegen den des Blonden und setzte sich mit einem Seufzen auf. Er musste sich zusammenreißen, bis Kuro den Vibrator endlich los war!
Gerne hätte JR ihrem Boss noch mehr gesagt, mehr an den Kopf geknallt und auch Vorwürfe gemacht. Er spürte das Zittern von Princess und ignorierte seinen eigenen Schmerz so gut er konnte - was auch gut gelang, da er stinkwütend war! Als Toshimasa sogar bei Teddy noch mal nachfragte, platzte JR der Kragen. Doch der nun schmerzhafte Druck auf seiner Schulter ließ ihn doch wieder schweigen. "Nein. Aber ich glaube JR und ich habe gesehen, dass Princess das nicht wollte und sogar Angst hatte." Nur Princess und JR sahen die Todesdrohung von Zack und der Blauäugige beschloss, dass er Princess ab jetzt keine Sekunde lang mehr aus den Augen ließ. Sanft streichelte er ihm über den Rücken, ließ aber etwas lockerer, die Arme aber weiterhin um ihn gelegt. Nach ein paar Momenten jedoch verzog er sein Gesicht, die Schnittwunden taten jetzt einfach scheiße weh. Hatten sie noch Schmerztabletten in der Hausapotheke?

"Sehr gut, ich hätte ihn jetzt auch nicht angerufen." Kazuhiko lachte und biss dann sehr spielerisch und trotzdem heiß in Pyos Hals. Er fand es in der Nacht, als er wieder zum nachdenken kam, doch etwas seltsam, dass ihn die letzten 48 Stunden nicht gelangweilt hatten. Es war merkwürdig, aber er nahm es einfach hin und da die Worte, dass er ihn immer in sich haben wolle, keine Liebeserklärung in seinen Augen war, blieb er auch beim Pinkhaarigen.
Kazuhiko verließ den Jüngeren dann doch, ging trainieren und dann duschen und zog sich dann seine engeren Lederklamotten mit der Weste an, die er immer bei der Arbeit trug. Dann wartete er vor Pyos Schlafzimmertür auf die Ankunft der beiden obersten Triaden. Allerdings hatte er ein selbstgefälliges und befriedigtes Katzengrinsen auf den Lippen.

Kook amüsierte sich sichtlich über die Verwirrung der Hosts und lachte wieder als er den Blick von Tao sah. Doch klang sein Brüllen genauso männlich und kraftvoll wie das seiner Männer, es war nun mal ihr Schlachtruf. Dann sah er zum hübschen Kai, der dem frechen Tao erst mal einiges erklärte. "Ich schulde dir was? Ach so, wegen der versauten Überraschung. Nun... soll ich dich auch mit etwas überraschen?" Der Comander schmunzelte und grinste dann als Tao aus dem Raum geschoben wurde. Auf die Frage hin wegen Lay, deutete Kook nur mit dem Daumen über seine Schulter. Dort stand Lay, aber nicht allein, sondern mit dem Jüngsten seiner Einheit. Marc hatte einen Arm fest um die Taille des Kleinen geschlungen und küsste ihn zärtlich, während Lay sich an ihn schmiegte, mit der flachen Hand auf der linken Brust. "Schätze er hat ihn vorhin beruhigt und zeigt ihm jetzt, dass er kein Wilder ist, auch wenn sein Bart es vermuten lässt." Kook amüsierte sich und betrachtete die Zwei kurz. "Das wird Marc jetzt aber nicht in Rechnung gestellt, oder?", fragte er grinsend und sah zur Bar rüber. Er hatte Durst.


Zuletzt von Jong-kook am Do 25 Feb 2016, 10:50 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Jong-kook

Männlich
Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 21.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rom & Mini & Phoe & Drogo & Tak & Jong (begonnen am 21.07.2012)

Beitrag  Tao am Do 25 Feb 2016, 10:31 pm

"Nicht.. Der Wichser kommt sicher bald." Oder er würde sich verspäten. Das traute Kuroi dem Triaden sogar zu. Wenn er dieses scheiß Teil erstmal los war, konnte er sich Mike in Ruhe widmen und dann erstmal ne lange Pause einlegen!
Princess konnte nicht mehr anders. Er ließ seinen Tränen freien Lauf und kämpfte nicht länger dagegen an. Seine Angst lag jetzt sogar greifbar für alle in der Luft. Natürlich hatte er gemerkt, wie JR noch mehr sagen wollte, es dann aber doch nicht tat. Und als er den Kopf etwas hob, sah er Teddys Hand auf der Schulter seines Beschützers liegen. War das eine Drohnung oder eine Hilfe? Allmählich wurde Princess paranoid!
Toshimasa verengte die Augen einmal mehr. Auf das 'Nein' wäre er fast sofort draufgesprungen, aber er zweifelte nicht an Teddys Urteil. Der Mann hatte schon immer gespürt, wenn jemand wirklich verzweifelt gewesen war und Angst hatte. Und auf Princess traf das leider Gottes zu. Er konnte einen Blick in das tränennasse Gesicht des Blonden erhaschen und seufzte schwer. "Und das an deinem Hals? War Zack das auch? Oder einer der anderen?" Er konnte nicht mehr länger der Arsch sein. Andernfalls würde Teddy sicher Kontakt zu Minho aufnehmen. Oder direkt zu Taeyang.
Obwohl das DIE Chance für Princess war, traute er sich nicht zu lügen und schüttelte langsam den Kopf. "Niemand aus der Gang.." Mit den Tränen fühlte er sich doch etwas gelöster und erntete etliche erstaunte Blicke. Allmählich begriffen auch die anderen HS, dass das hier nicht länger ein Spiel war. Nicht wenn Princess anfing zu weinen. Sein Griff in JRs Seiten tat nun nicht mehr weh und er gönnte es sich einfach und weinte leise, fast lautlos an JRs Brust. Von seinem Schmerz bemerkte er nichts, auch wenn der Ältere oben ohne und nur in dem Verband da stand. Toshimasa sah nun endlich wieder zu Zack und Teddy. "Taeyang kommt jeden Moment. Ich werde ihn nach einer passenden Strafe für dich fragen. Soweit ich weiß, ist er ein Meister auf seinem Gebiet. Schaff ihn weg, Teddy. Schließ ihn ein." War im gleich. Noch einen kurzen Blick warf er auf Princess und JR und verzog sich vorübergehend in sein Büro.

Tao sah wieder normal drein, allerdings etwas skeptisch. "....Mit was denn? 'Nem echten Hasen?" Auch wenn seine Worte im ersten Moment so klangen, schien er nicht abgeneigt zu sein. Natürlich erkundigte er sich prompt nach Lay. Seine anderen mehr oder weniger Freunde waren schließlich wohlauf und sein eigenes Wohl interessierte ihn gerade nur mäßig, wenn er an den Neuesten ihrer Runde dachte. Sofort sah er an dem Comander vorbei, runzelte zuerst die Stirn und verengte dann die Augen. "Hm." Kritisch beäugte er die beiden, aber dieser andere Kerl sah auch echt gut aus. "Der kann sich doch beherrschen, wenn Lay den Schwanz wieder einzieht, oder?" Es war nur logisch, dass er sich nach dem Gespräch mit Lay Sorgen machte. Einmischen tat er sich nicht. "Natürlich wird es das! Lay kann nicht von Luft und Liebe leben, auch wenn er so aussieht." Pah! ... Wobei.. Tao sah sich um und fand sämtliche Hosts, auch Kai und Sehun wieder um sich versammelt, wie sie die heißen Kerle musterten. "Hmm.. Freifick für alle?!" Und schon freuten sich die Hosts, denn wenn Tao das so laut sagte, musste es wohl stimmen. Schon hatte jeder der Einheit ein oder zwei Hosts an seinen Seiten und Tao grinste vergnügt. "Vielleicht habt ihr nochmal Glück. Es sei denn, ihr erzählt Dom gemeine Dinge über uns!"
avatar
Tao

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 21.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rom & Mini & Phoe & Drogo & Tak & Jong (begonnen am 21.07.2012)

Beitrag  Jong-kook am Fr 26 Feb 2016, 1:04 am

"Sorry.", murmelte Mike und sah ein wenig zerknirscht aus. Doch auch wenn er jetzt fast normal auf der Couch saß, nahm er Kuros Hand und schmiegte dann seine Wange gegen den Handrücken. So erschöpft er auch gestern wegen dem vielen Sex gewesen war, er hatte sich jetzt erholt und die Monate lange Zwangspause/Zwangstrennung sorgte dafür, dass er gern wieder mit ihm geschlafen hätte. Aber er als der Tumult los ging, kniete er zwar noch auf der Couch, hatte sich aber zur Rückenlehne umgedreht und darauf die Arme abgelegt, so dass er die Fünf beobachten konnte.
JR fasste mit einem Arm fester zu als Toshimasa zu Princess sah und diese Geste hatte etwas sehr beschützendes an sich. Mike wäre am liebsten kuscheln gekommen als er Princess so in Tränen aufgelöst sah. Doch erstens waren sie keine richtigen Freunde und zweitens war JR da und er bezweifelte, dass es Princess gefallen würde, wenn er bei ihm auftauchte.
Der blauäugige löste einen Arm ein wenig von Princess und streichelte ihm sehr sanft über den Hinterkopf und dann rutschte seine Hand etwas runter, damit er den Nacken streicheln und dann doch eher kraulen konnte, während Princess weinte. Er spürte es, auch wenn die meisten nichts hören konnten. Kurz legte er seine Wange auf den Schopf vom Blonden, drückte ihn sanft an sich und verzog das Gesicht als er nach Toshimasas Befehl Taeyang sah, der sich ihnen beinahe lautlos genähert hatte.
"Guten Morgen.", grüßte er mit einem Stirnrunzeln. Er war pünktlich, sah aber kurz zu Kuroi und hob die Hand mit dem Zeigefinger nach oben. Der Junge musste sich noch etwas gedulden. Dann sah er wieder zu Toshimasa und foderte allein mit dem Hochziehen seiner Augenbrauen eine Erklärung. Auf ein Nicken von Tosh hin, erzählte Teddy in einem knappen Bericht was passiert war und schon winkte Taeyang JR beiseite. Er musste grinsen als er den blutigen Verband sah. Yang selbst trug eine anthrazitfarbene Anzughose, ein weißes fast durchsichtiges Hemd und eine passende Anzugweste dazu. Natürlich waren seine Haare gestylt und er trug auch wieder Kontaktlinsen, aber gerade noch die Sonnenbrille.
"Princess, sieh mich an." Seine Stimme war sehr sanft und auch sein Griff unter das Kinn des Hübschlings war sehr zart. Für ihn nahm er die Sonnbrille runter und hielt sie lässig zwischen den Fingern, während er ihn genauer musterte. "Ist alles in Ordnung? Tut dir irgendwas weh?" Er sah aus den Augenwinkeln wie JR fast platzte, vor Wut und Eifersucht. Aus diesem Grund steckte er den Bügel seiner Sonnenbrille in die Westentasche und strich dann behutsam eine Haarsträhne hinter Princess Ohr. "Er bekommt seine Strafe. Wie Toshimasa so freundlich anmerkte, bin ich ein Meister darin - es ist nun mal immer wieder nötig und ich habe vom Besten gelernt." Da kam er nicht umhin das Romeo zuzugestehen.

"Ich weiß es noch nicht, dazu konnte ich dich noch zu wenig einschätzen. Aber wenn du mir ein paar Dinge verrätst, die dir gefallen, lass ich mir etwas einfallen für morgen." Kook lächelte leicht und als die Frage nach Lay aufkam, deutete er in dessen Richtung. Er beobachtete aber lieber Tao als die anderen beiden. "Den Schwanz einzieht?" Mit einer skeptisch angehobenen Augenbraue sah er den Host an und nach dessen Erklärung verengte er die Augen und sein Blick wurde hart. "Meine Männer sind keine widerlichen Schweine."
"Dann sollte ich Marc lieber vorwarnen, dass es teuer für ihn wird." Jetzt zuckten seine Mundwinkel wieder und als er sah wie sich die Hosts über die Worte Taos freuten, musste er kurz lachen. "Nur die Wahrheit gebe ich weiter, falls Dom nachfragt. Eins interessiert mich jetzt. Wenn ich behauptet hätte, dass Dom uns eure Dienste bei erfolgreicher Mission in Aussicht gestellt hat, hättest du mir geglaubt oder ihn angerufen?"
"Lay!! Hol mal das Schild von draußen rein!" Lay bekam nichts mit, er küsste den Ex Marine voller Hingabe und ließ sich dabei den Rücken streicheln, wehrte auch die Hand nicht ab die vom Rücken zum Hintern glitt. "LAY!!!!" Jetzt hatte er Sehun gehört und zuckte schuldbewusst zusammen. "bin schon weg." Er lächelte zuckersüß zu Marc hoch und flitzte dann los, holte das Schild rein und somit hatten sie jetzt so lange geschlossen, bis das Schild wieder draußen war auf dem die Top Ten der Hosts abgebildet waren. Dann war er auch schon wieder da und schmiegte sich in die Arme 'seines' Marines, der sie für ihn geöffnet hatte.
Nun trugen alle aus der Einheit keine Schutzwesten mehr, die Waffen waren ordentlich an die Wand gelehnt und es hatten sich kleine Grüppchen gebildet. Kook jedoch war noch immer bei Tao und hatte schmunzelnd seinen Kopf über Lay geschüttelt. "Ist der immer so süß?", fragte er nach, es klang jedoch kein Interesse von Lay als Host mit.
avatar
Jong-kook

Männlich
Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 21.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rom & Mini & Phoe & Drogo & Tak & Jong (begonnen am 21.07.2012)

Beitrag  Tao am Fr 26 Feb 2016, 1:40 am

Toshimasas Augen blitzten bei der noch beschützerischen Geste wütend auf, aber er tat nichts. Princess konnte gut still halten, solange die Hände so weit oben blieben. Allerdings erstarrte er schier, als die erste Hand auf Wanderschaft ging und er beruhigte sich erst etwas, als die Hand in seinem Nacken blieb. Das leise Weinen erschöpfte ihn zusätzlich und JR als Halt war ihm gerade recht.
Kuroi hatte Yang am Klang der Stimme gehört und lugte über das Sofa, sank aber missmutig zurück. War ja klar, dass der Arsch sich Zeit ließ.
Beschämt hob Princess nach der Aufforderung den Kopf und trat von JR zurück. Bei dem Griff an sein Kinn wirkte er mit einem Mal nahezu unwiderstehlich. Hübsch und zerbrechlich, sodass man ihn beschützen und zugleich für sich behalten wollte. Yangs Blick hielt ihn gebannt, wie der Blick einer Schlange die Maus. "Er hat.. mir in den Hals gebissen.." Es fiel ihm schwer, sowas zuzugeben. Aber die kleine Blutspur an dem mit blauen Flecken übersäten Hals sagte alles. Princess hielt still, aber man sah ihm an, dass er sich anspannte, als würde er sich ducken wollen. Taeyang schindete mächtig Eindruck bei ihm. Wirklich bedanken konnte er sich wegen der Strafe nicht, verneigte sich aber leicht und schlang die Arme um sich selbst.

"Hmm.. Gutes Essen und guter Sex stellen mich immer zufrieden." Tao hob leicht die Schultern. Er war mit vielem zufrieden. Sogar mit Plüschtieren, wenn sie ehrlich lieb gemeint waren. Sein Blick zeigte jedoch eine kleine Herausforderung. Der Kerl konnte sich ja bei den anderen Hosts über ihn informieren. Wenig später schüttelte Tao leicht den Kopf. "Lay ist neu. Also nich nicht teuer, aber auch nicht voll eingeführt." Oder eher: noch nicht eingeweiht, was Sex anging. Seine Sorge um Lay verblasste, denn er glaubte dem Comander, dass seine Männer sich im Griff hatten. Und so verträumt wie Lay in den Armen des Mannes hing, würde schon nicht allzuviel schief gehen. "Hm?" Der Chinese sah erst überrascht aus, musste dann aber lachen. "Dom kennt unsere Geschmäcker. Und wir alle können auf Lohn für so ein paar hübsche Kerlchen verzichten. Und so wie die sich alle freuen... keiner hätte abgelehnt." So wie Dom ihre Geschmäcker kannte, kannte auch Tao die Vorlieben der einzelnen Jungs und wie sehr sie sich freuten, heiße und durchtrainierte Männer vor sich zu haben, die den Spaß am Leben noch nicht verloren hatten. "Wenn ihr nicht so gut ausgesehen hättet, hätte ich ihn angerufen." Oberflächlichkeit? Durfte Tao sich nicht in seinem Job leisten, aber das hier galt für ihn schon als Freizeit.
Bei dem Gerufe runzelte er die Stirn und man sah ihm an, wie gerne er was gesagt hätte - bis sein mörderischer Blick ihre Nummer 1 traf. Der löste sich von einem fremden Hals und motzte Sehun an, dass er das auch selbst hätte machen können. Aber Lay war schon gesprungen und so hatten sie ihre Ruhe. "Hm. Wird er sich auch noch ne ganze Weile bewahren." Tao würde dafür sorgen, dass Lay nur gute Kunden bekam. Und wenn er mit jedem einzelnen Host und Dom verhandeln musste!
"Durst? Nüsschen?" Grinsend sah er den Comander an und ging einfach voraus zur Bar - nur um festzustellen, dass ihr Barkeeper ja weg war. "HEY! Ihr habt uns den Barmann verschleppt! Einer von euch muss jetzt Cocktails mixen!" Wenn er nicht alles allein machte.. Nummer 1 schien schon nichts mehr mitzubekommen - war aber kurzzeitig angepisst, als genau der Auserwählte lachte und sich erbarmte. Vor dem Militär hatte er wohl in einer Bar gejobbt und so konnten sie nun alle das herrliche Muskelspiel beim Shaken beobachten. Auch Tao gönnte sich einen längeren Blick, bot dem Comander dann aber seinen eigenen Cocktail schonmal mit fragendem Blick an.
avatar
Tao

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 21.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rom & Mini & Phoe & Drogo & Tak & Jong (begonnen am 21.07.2012)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 20 von 23 Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21, 22, 23  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten